die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Bryan Singer zurück bei X-Men


Hugh Jackman und Bryan Singer am X-Men-Set




Es sah ganz danach aus, dass Matthew Vaugh, Regisseur von X-Men: Erste Entscheidung (2011), auch bei der geplanten Fortsetzung wieder auf dem Chefsessel Platz nehmen würde. Vaughn hat die Vorlage für das Drehbuch geliefert, sich jetzt allerdings dagegen entschieden, für X-Men: Days of Future Past erneut die Regie zu übernehmen.


Ersatz scheint schnell gefunden. Bryan Singer, dem wir die X-Men-Filmreihe in erster Linie zu verdanken haben, soll den frei gewordenen Posten übernehmen. Singer hat zuletzt Erste Entscheidung mitgeschrieben und produziert, als Regisseur war er bei X-Men und X2 tätig.


Matthew Vaughn bleibt der Produktion allerdings als Produzent erhalten. Damit tauschen die Beiden praktisch ihre Rollen.


X-Men: Days of Future Past beginnt die Produktion im Januar 2013.


Der neue Film basiert auf einem populären, gleichnamigen X-Men-Band von 1981. Der Comic spielt in zwei Zeitlinien, einmal der (Prequel-)Gegenwart und in einer Zukunft, in der Mutanten in Camps interniert leben.


In der Fortsetzung soll auch die Kontinuität mit den anderen X-Men- sowie den beiden bisherigen Wolverine-Filmen gewahrt werden. Noch nicht offiziell, allerdings durch die Blume bestätigt sind Aufritte von Schauspielern der anderen X-Men-Ära.


Patrick Stewart, Darsteller von Professor Charles Xavier in den ersten drei Filmen, ließ auf der Montreal Comic-Con 2012 verlauten, er werde in Days of Future Past in seine Rolle zurückkehren. Ebenso soll auch Hugh Jackman als Wolverine zu sehen sein. Man kann davon ausgehen, dass sie nicht die einzigen bekannten Gesichter bleiben werden.


X-Men: Days of Future Past kommt im Juli 2014 in unsere Kinos.





Quelle: Deadline.com
Die Meldung wurde am 29.10.2012 10:58 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    29.10.12, 11:49 Uhr
    Nostradamus
    unregistriert


    Tja, fällt halt niemanden mehr was Neues ein bzw. fehlt denen der Mut dazu.

    Weltuntergang bitte jetzt, bevor es zu spät ist und es in einer Endlosschleife festhängt.
    29.10.12, 14:08 Uhr
    JD
    unregistriert


    finde ich jetzt nicht so dramatisch. immerhin nimmt man sich hier einer bekannten/beliebten x-men-story an (die aufgrund der anderen filme natürlich etwas verschlimmbessert werden muss um noch rein zu passen *G*).

    "first class" hat doch spaß gemacht! ich freue mich auf film 2.
    29.10.12, 16:36 Uhr
    Atlantia
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Klingt sehr vielversprechend.
    In jedem Fall sind die richtigen Leute am Projekt beteiligt, die für die gewohnt hohe Qualität sorgen dürften.
    29.10.12, 17:00 Uhr
    anonym
    unregistriert


    "In der Fortsetzung soll auch die Kontinuität mit den anderen X-Men- sowie den beiden bisherigen Wolverine-Filmen gewahrt werden."

    Wie soll das denn gehen? Die Kontinuität ist doch schon in "Erste Entscheidung" gesprengt worden. Da passt doch jetzt schon vieles nicht mehr zusammen.
    29.10.12, 17:47 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von anonym

    ...Wie soll das denn gehen? Die Kontinuität ist doch schon in "Erste Entscheidung" gesprengt worden. Da passt doch jetzt schon vieles nicht mehr zusammen.


    Sehe ich auch so, trotzdem werden sich Singer und Co nicht davon abbringen lassen. Interessant wird es trotzdem, zumal ich gerne wieder etwas von Xavier sehen würde.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    29.10.12, 18:33 Uhr
    Alucard
    Herr der Ringe


    registriert seit:
    Sep 2006
    Ich weiß net, ob ich lachen oder weinen soll... X-Men 1 war klasse, Teil 2 hat Singer voll vor die Wand gefahren... Matthew Vaugn's First Class hingegen war beiden um Längen vorraus. Schade eigentlich...
    29.10.12, 19:46 Uhr
    Valen
    SF-Radio & SFF User


    registriert seit:
    Jun 2008
    Zitat:
    Zitat von Alucard

    Ich weiß net, ob ich lachen oder weinen soll... X-Men 1 war klasse, Teil 2 hat Singer voll vor die Wand gefahren... Matthew Vaugn's First Class hingegen war beiden um Längen vorraus. Schade eigentlich...


    I beg you pardon?!?!
    X2 ist eindeutig der Beste von allen! First Class ist aber sehr stark geworden und ich freue mich auf die Fortsetzung!
    Nur ärgert es mich doch sehr, dass Vaughn hier nicht Regie führt.
    Noch mehr ärgert es mich allerdings, dass Rupert Wyatt nicht den zweiten Apes Film dreht, glaube ich doch, dass das Feingefühl des Ersten wohl der Regie zu verdanken sein muss.
    In Valen's name!
    30.10.12, 01:50 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Alucard

    X-Men 1 war klasse, Teil 2 hat Singer voll vor die Wand gefahren..

    Kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Teil 2 war definitiv der Beste!! Und das First Class besser gewesen sein soll als die Filme der ersten Trilogie...dem kann ich auch nicht zustimmen. Aber egal, Geschmack halt. Ich z.B. finde auch X-Men 3 absolut geil.
    Das mit der Kontinuität ist natürlich gut aber schwierig umzusetzen. Xavier ist doch tot. Wie will man den zurückholen?? Am Ende von X-Men 3 wird zwar gezeigt wie Xavier im Körper des Koma-Patienten erwacht aber der müsste ja Xaviers Zwillingsbruder sein wenn Stewart ihn erneut spielen soll.
    Wiedersehen würde ich ihn aber trotzdem gern. Wie auch Halle Berry, Kelsey Grammer, Alan Cumming und die anderen. Einzig auf Famke Jansen und James Marsden müsste man verzichten denn die sind ja nun wirklich tot.
    02.11.12, 22:56 Uhr
    Valen
    SF-Radio & SFF User


    registriert seit:
    Jun 2008
    Zitat:
    Zitat von Torch

    Das mit der Kontinuität ist natürlich gut aber schwierig umzusetzen. Xavier ist doch tot. Wie will man den zurückholen?? Am Ende von X-Men 3 wird zwar gezeigt wie Xavier im Körper des Koma-Patienten erwacht aber der müsste ja Xaviers Zwillingsbruder sein wenn Stewart ihn erneut spielen soll.
    Wiedersehen würde ich ihn aber trotzdem gern. Wie auch Halle Berry, Kelsey Grammer, Alan Cumming und die anderen. Einzig auf Famke Jansen und James Marsden müsste man verzichten denn die sind ja nun wirklich tot.


    Also mit Xavier wird in nem Comic sich wohl nen Weg finden lassen!
    Cyclops sieht man nie tot. Das sehe ich also ganz gelassen. (Glaube aber nicht an einen Auftritt von ihm im Film).
    Phoenix wirlich tot? Bei der Power? Gerade in Comics gibt es immer einen Weg!

    Am problematischsten ist am ehesten, war's ja leider schon im Dritten, Alan Cumming zurückzuholen, hatte er sich doch mit den Produzenten zerstritten (ging wohl um Kohle).
    In Valen's name!
    03.11.12, 02:48 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Valen

    Am problematischsten ist am ehesten, war's ja leider schon im Dritten, Alan Cumming zurückzuholen, hatte er sich doch mit den Produzenten zerstritten (ging wohl um Kohle).

    Tja, da wollten diese Geizhälse von Produzenten diesem Gierschlund von Schauspieler wohl die versprochenen Millionen nicht zahlen. Das manche Leute den Hals nie voll genug kriegen können.
    Und die Fans dürfen`s dann ausbaden.
    09.11.12, 20:43 Uhr
    robse
    Administrator
    SF-Radio Team


    registriert seit:
    Jul 2012
    Thread geschlossen.



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.