die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Testnews

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


Avengers: Eine Milliarde Dollar in neunzehn Tagen

Die meisten Filme brechen nach ihrem Startwochenende um mehr als 70% ein, Avengers jedoch nur um 50%, was zeigt, dass die Mundpropaganda sich positiv auf den Film auswirkt.

Die Einnahmen des zweiten Wochenendes schlugen die von Avatar und The Dark Knight. Damit hat Avengers in weniger als drei Wochen nicht nur sein eigenes Budget komplett eingespielt, sondern auch die Verluste, die Disney mit John Carter hinnehmen musste (immerhin 200 Millionen), ausgeglichen.

Am meisten hat Dark Shadows unter diesem starken Einspielergebnis gelitten. Der Film brachte es an seinem Startwochenende auf nicht einmal 30 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Alice im Wunderland, die letzte Zusammenarbeit zwischen Tim Burton und Johnny Depp, spielte im gleichen Zeitraum über 110 Millionen ein.

Quelle: Screen Rant
Die Meldung wurde am 14.05.2012 09:00 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    14.05.12, 09:38 Uhr
    Riddick
    Erbauer des Deep Tought


    registriert seit:
    Okt 2006
    Wenn ich mir den Trailer von Dark Shadows anschaue habe ich nur ein sehr geringes Bedürfnis mir diesen Film auch im Kino anzusehen. Dann lieber American Pie Teil 798...

    Ich weiß nicht ob das der Vetter von der Adams Familie sein soll oder der Film ne Scary Movie Kopie. Auf den ersten Blick kommt der Film für mich auf jeden Fall in die Schublade zu Hui Buh das Schlossgespenst.
    Und nein, die original Serie hab ich nie gesehen....
    FSK 12 : Der Gute bekommt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse bekommt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder bekommt das Mädchen
    14.05.12, 10:03 Uhr
    c-schroed
    Redshirt ohne Sprechrolle.


    registriert seit:
    Apr 2012
    Zitat:
    Zitat von Riddick

    Ich weiß nicht ob [Dark Shadows] der Vetter von der Adams Familie sein soll oder der Film ne Scary Movie Kopie. Auf den ersten Blick kommt der Film für mich auf jeden Fall in die Schublade zu Hui Buh das Schlossgespenst.


    Also, das mit der "Addams Family" sehe ich noch ein, aber ich finde bei "Hui Buh" und vor allem "Scary Movie" übertreibst du etwas arg. Ein bisschen Restqualität scheint für mich auch durch den Trailer hindurch.
    "Es gibt keinen traurigeren Anblick als den eines jungen Pessimisten."
    Mark Twain
    14.05.12, 10:19 Uhr
    kahless00700
    unregistriert


    Was bitte ist dark shadows? Ehrlich gesagt noch nie was gehört oder gesehen von dem Film...
    14.05.12, 11:22 Uhr
    wtriker
    Beratungsresistent Evil


    registriert seit:
    Jul 2006
    @kahless00700:
    Was bitte ist google? Ehrlich gesagt noch nie was gehört oder gesehen von der suchmaschine...

    Schau bitte mal nach Dark Shadows, Tim Burton und Johnny Depp - et vóila!
    "Don't expect me to regret the decisions i've made...
    ...because, Sir, the truth is... I don't!"
    14.05.12, 11:57 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Seit ihr alle von Blindheit geschlagen?
    Stefan Müller berichtet auf dieser Seite seit Wochen über die Serie und hat auch einen guten Film-Review geschrieben. Wer braucht da google?
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!

    Beitrag geändert von Yavin [14.05.12, 11:58 Uhr]
    14.05.12, 12:48 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Seit ihr alle von Blindheit geschlagen?
    Stefan Müller berichtet auf dieser Seite seit Wochen über die Serie und hat auch einen guten Film-Review geschrieben. Wer braucht da google?

    Danke. Wenn der Autor selbst loskotzt, macht das immer einen schlechten Eindruck.
    Fahrenheit 451. Read it.
    14.05.12, 13:31 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Ich kanns nur hier nochmal bekräftigen: der Film Dark Shadows ist super, in meinen Augen kein mangel an Qualität an irgend einer Stelle zu merken. Es gibt Reaktionen die vermuten lassen, dass er nicht überall gut ankommt, aber ihn anhand des Trailers zu bewerten, dafür ist er eindeutig zu vielschichtig und zu detailverliebt. Es wäre schade!
    14.05.12, 13:50 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    AVENGERS ASSEMBLE!!!

    manchmal setzt sich Qualität eben doch durch
    gestern auch meinen Beitrag zur Mrd geleistet, just awesome!
    14.05.12, 14:12 Uhr
    K-Pax
    unregistriert


    Was wäre das schön, wenn die Milliarde (abzüglich der Kosten wohl nur noch etwa eine halbe Milliarde, aber wer will da meckern ) in neue, innovative Projekte gesteckt wird...aber wahrscheinlich erwartet uns eher Iron Man 3,4 und 5, Thor 2, Hulk The-smash-reboot, Ant-Man und The Avengers 2 und 3 (Als back-to-back-Ereignis)...nicht falsch vestehen...das kann durchaus alles sehr spaßig sein, aber gelegentlich macht mich diese einfallslose Eintönigkeit aus PG-geratetem Mainstream-Bombast etwas schwermütig. Naja...warten und auf Prometheus freuen...
    14.05.12, 15:33 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    So gut fand ich den Dark-Shadows-Film auch wieder nicht, aber der Trailer war wirklich Mist.

    Für Suchfaule auch kurz zur Serie:
    Dark Shadows war eine 1225teilige Gruselsoap, in denen Geister, Vampire, Hexen, eine Art Frankensteins Monster, Lovecraftsche Monster und anderes vorkamen.
    Spätere Hauptfigur der Serie war der Vampir Barnabas Collins, der vor 200 Jahren von der eifersüchtigen Hexe Angelique in einen Vampir verwandelt wurde und dann später bis zur Gegenwart in seinem Sarg gekettet wurde.
    Ein Merkmal der Serie waren auch diverse Storylines, die per Zeitreise in der Vergangenheit spielten, wobei dann die meisten Schauspieler in andere Rollen schlüpften.

    So z.B. auch Barnabas Vorgeschichte in 1795. Den Teil der Retrospektive wird vielleicht mit Glück schon heute abend fertig, die Woche sollte er aber auf jeden Fall online gehen können.
    Fahrenheit 451. Read it.
    14.05.12, 16:03 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Stimmt. Und das Ergebnis sieht man dann ja an kreativ andersartigen Produktionen wie Dark Shadows... was war das nochmal? Nie davon gehört? Nachlesen kein Interesse.
    14.05.12, 17:07 Uhr
    Lovecraft
    unregistriert


    Nun...vielleicht war es auch nicht gerade intelligent Burtons DS parallel mit "The Avengers" laufen zu lassen, die einfach mal auch zuschauermäßig alles platt machen...
    14.05.12, 17:20 Uhr
    Last Avenger
    unregistriert


    Dark Shadows ist ganz ok. Hatte schlimmere Befürchtungen, nämlich dass es sich wieder um so ein 0815-Burton/Depp-Fließbandprodukt handelt. Ist es zwar in gewisser Weise, aber da ich keine Erwartungen deswegen hatte, war schon wieder bisschen positiv überrascht.

    Zu Avengers kann ich nur sagen, dass es schon erstaunlich ist, wie weit es ein Film vollkommen ohne Story mit nur ein wenig halbwegs guten Effekten und Action schafft. Naja, nach Transformer war wohl die Latte ziemlich niedrig und das Publikum dankbar für jeden Film bei dem man wenigstens erkennen kann, worum sich die albernen Kämpfe so drehen.
    14.05.12, 17:46 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Ich finde für einen actionfilm hatte Avengers unheilich viel Dialog und Charaktergestaltung. Mehrals so mancher Klassiker. Ich weiß, es ist der Zeitgeist, dass etwas neues mieser sein muss als ein älterer Film, aber grade bei avengers ist das total an derRealität vorbei.
    14.05.12, 18:26 Uhr
    Last Avenger
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Caphalor

    Ich finde für einen actionfilm hatte Avengers unheilich viel Dialog und Charaktergestaltung. Mehrals so mancher Klassiker. Ich weiß, es ist der Zeitgeist, dass etwas neues mieser sein muss als ein älterer Film, aber grade bei avengers ist das total an derRealität vorbei.


    Charakterzeichnung und Whedon-Dialoge, die durchaus vorhanden und ok waren, sind aber was anderes als Story, also Handlung.
    14.05.12, 22:33 Uhr
    Traceelord
    Timelord Victorious, Aushilfs - Terminator und the Oncoming Storm


    registriert seit:
    Jul 2009
    Irgendwie fehlt mir noch das Pirateriegeheule des Studios
    "1 Mrd Dollar? ohne die *"§$ Filmpiraten hättens längst zwei sein können. Schämt euch das wir am Hungertuch nagen"
    15.05.12, 00:15 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Ein Film lebt nicht unbedingt von komplexer Handlung. vor allem nicht in dem Genre. Beschreibt man mal die Handlung eines alten Superman-Films, eines Terminator oder Aliens in schriftlicher Form, kommt da was ziemlich dröges raus. Es auf eine langweilige Handlung, eineinfaches SChema F der Charaktäre und und und zu schieben, erscheint mir daher immer viel zu einfach. Wenn diese Filme aber als Klassiker bewertet werden, trotz einfacher HHandlung, ein Avenger aber nicht, dann kann ich das nicht nachvollziehen, fidne die Argumentation blutleer.
    15.05.12, 02:50 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Damit dürften Teil 2 und 3 gesichert sein. Es darf schon spekuliert werden wer das Team im kommenden Film verstärken wird: Goliath/Ant-Man, Wasp, Panther, Namor, Vision, Quicksilver, Scarlet Witch, Captain Marvel, Herkules....Man darf gespannt sein.
    15.05.12, 11:36 Uhr
    Riddick
    Erbauer des Deep Tought


    registriert seit:
    Okt 2006
    Zitat:
    Zitat von Caphalor

    ..aber ihn anhand des Trailers zu bewerten, dafür ist er eindeutig zu vielschichtig und zu detailverliebt...


    Bewertet habe ich den Film (noch) nicht. Ein Trailer dient für mich als Werbung für einen Film damit die Zuschauer einen Vorgeschmack auf den Film bekommen bzw um die Zuschauer überhaupt ins Kino zu locken. Und das gelingt dem Trailer äußert schwer.
    Als ich mir die ersten Infos zu dem Film durch sah dachte ich erstmal "Nicht noch ein Vampirfilm, dazu als Comedy Version" Ein ironischer Vergleich mit Scary Movie ist also nicht verkehrt da auch diverse Dialoge aus dem Trailer dies so deuten. Das Makeup des Vampirs deutet auch sehr darauf hin das man es nicht unbedingt mit einem "aktuellen" Blutsauger zu tun hat. Die Letzten die so im Film rumliefen waren bei "Hui Buh" ;-)

    Was die Marvel Abteilung betrifft... Lassen wir uns doch einfach mal überraschen was man vor oder nach dem Abspann der nächsten Marvelfilme Spiderman, X-Man, BlackWidow oder Wolverine zu sehen bekommt,....
    FSK 12 : Der Gute bekommt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse bekommt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder bekommt das Mädchen
    Seiten (2) 1 2



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.