die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Kino" meldet:


ALF-Film kommt



Aus der Kategorie "Mitten in die Kindheit rein" bringen wir euch heute die Nachricht, dass Sony Pictures und Paul Fusco, der Gordon Shumway damals erfand und ihm auch seine Stimme gab, einen Vertrag über die Entwicklung eines ALF-Kinofilms abgeschlossen haben. Geplant ist eine Mischung aus CGI und Live Action, so ähnlich wie bei Garfield, damit das auch alles klappt, wird der Produzent Jordan Kerner Fusco unterstützen. Er hat unter anderem Inspector Gadget und Die Schlümpfe produziert. Da kann man sich schon vorstellen, wie der ALF-Film aussehen wird.

Quelle: Screen Rant
Die Meldung wurde am 09.08.2012 12:58 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Kino im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (2) 1 2
    Kommentare zu dieser Meldung
    09.08.12, 13:20 Uhr
    Beltane
    Witchita Lovegood


    registriert seit:
    Okt 2006
    Um der vorgegebenen Begeisterungspflicht seitens der Faschisten-Fraktion unter den hiesigen Usern nachzukommen, die jedem kritischen Wort über neue Filme/Remakes etc. mit dem alles zerschmetternden Kriegshammer begegnen:

    Juhu, das wird bestimmt ein ganz großes Filmereignis.
    Tue was du willst, füge keinen Schaden zu.
    09.08.12, 14:12 Uhr
    JD
    unregistriert


    solche gibt es hier? generell herrscht doch eher der hang zur kritik an "neuen" filmprojekten.

    ... dem komme ich natürlich auch gerne nach . der text oben lässt ja eigentlich nur den schluss zu, dass unser liebgewonnenes ALFi-püppchen hier durch nen CGI-klon ersetzt wird, oder?

    der gedanke an sich gefällt mir nicht richtig. ich fand's bei garfield schon irgendwie doof (während mir die comics selbst als erwachsener leser noch spaß machen). konkret bei ALF wüsste ich es nicht recht, denn den habe ich ja zuletzt als kind/teenager gesehen/gemocht. wie man das ganze heute nun so aufbereiten möchte, dass 20 jahre später noch ins kino gehe (und es begeistert wieder verlasse) weiß ich nicht.
    09.08.12, 14:13 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    "Da kann man sich schon vorstellen, wie der ALF-Film aussehen wird. "

    Leider nur bedingt:
    Inspector Gadget war ein grundauf mies gemachter Film, nicht nur wegen des gewählten Schauspielers. Die Tricks waren mies, die Gags funktionierten überhaupt nicht ...

    Die Schlümpfe dagegen waren grundsolide. Nicht die Schlümpfe aus Kinderzeiten, aber dennoch angenehm zu schauen. Es gab Lacher etc.

    Insofern wird also Alf entweder total genial (Steigerung von Gadget->Schlümpfe), oder ... naja, schaun mer mal.
    09.08.12, 14:58 Uhr
    Catfish
    unregistriert


    Ich scheine langsam Wirkung zu zeigen. Gut so.

    Bei dem Filmprojekt bin ich auch eher skeptisch, ob es meinen Filmgeschmack treffen wird. Ich fand´ die Serie schon als Kind bescheiden, als Erwachsener ist sie unguckbar für mich geworden. Eigentlich können sie es für mich nur besser machen, aber die Erfahrung lehrt, dass das Niveau nach unten immer grenzenlos ist. Es geht immer noch schlechter. Was natürlich auch für so manchen Forumsbeitrag gilt.

    Aber natürlich gilt wie immer auch hier: Lassen wir uns doch einfach überraschen. Muhahahaha. Und noch viel wichtiger: Über Geschmack lässt sich nicht streiten, auch nicht über Schlechten.
    09.08.12, 15:12 Uhr
    Realist
    unregistriert


    Wird bestimmt ein zweiter "Paul, ein Alien auf der Flucht"-Film.
    09.08.12, 15:25 Uhr
    Optimist
    unregistriert


    Interessant wäre allerdings wenn der Film auf Alfs Heimatwelt spielen würde.
    09.08.12, 15:30 Uhr
    Catfish
    unregistriert


    @ Optimist: Keine schlechte Idee. Man könnte z.B. auf das Verhältnis von Melmacianern? und Katzen eingehen.
    09.08.12, 15:54 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    oje, der arme Alf
    09.08.12, 16:01 Uhr
    Schnitzel
    unregistriert


    Ich nehme einmal die Katze Süß-Sauer mit Schnurrbarthaaren ...
    09.08.12, 16:13 Uhr
    Shadow
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jan 2012
    null problemo
    09.08.12, 16:36 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    ALF, schnell in die Küche!
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    09.08.12, 17:35 Uhr
    Roland von Gilead
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Sep 2011
    Die Frage dürfte auch sein, welcher Art Humor man sich machen "traut". Den frühen ALF-Anarcho-Humor (mir fällt da "Die Nacht in der die Pizza kam" ein), wobei das vergleichbar wäre mit "Ted" (mit Mark Wahlberg), der gerade läuft, oder der doch etwas weichgespülte Humor der Endphase der Serie.
    09.08.12, 18:08 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Ich finde die Serie jetzt noch klasse. Wilie, die Ochmoneks, einfach genial. Die Witze z.B. "Der Unterschied, ihre Haare sind echt", die immensen Versicherungskosten der Tanners, usw. Daran sieht man, dass sich die Serie schon damals nie ernst genommen hat.

    Wie ging denn eigentlich der Film aus, der die Handlung der Serie fortführte. Verließ ALF die Erde wieder?

    "Die Nacht in der die Pizza kam", ja absolut legendäre Folge :-)

    Beitrag geändert von Zaphod [09.08.12, 18:11 Uhr]
    09.08.12, 18:23 Uhr
    Uhl von Utor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Mai 2007
    Kling für mich nicht sehr prickelnd.
    Scheint eher (Inspector Gadget, die Schlümpfe) ein weichgespülter Mainstream Murks zu sein.
    Aber ich lasse mich gerne überraschen und mich vom Gegenteil überzeugen.

    Die Serie war super!
    09.08.12, 18:36 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Zitat:
    Er hat unter anderem Inspector Gadget und Die Schlümpfe produziert.


    Soll das eine Warnung sein?
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    09.08.12, 18:51 Uhr
    Pessimist
    unregistriert


    @Eko
    Ja.

    @Zaphod
    Alf wurde gefangengenommen und dann gabs noch einen TV-Film, in dem er seinen Spaß in einer Militärbasis hatte und am Ende auf der Erde blieb.

    Melmac wurde ja zerstört, deswegen müsste ein Film, der dort spielt, ein Prequel sein. Dazu gab es auch schonmal eine durchwachsene Trickfilmserie. Aber CGI für einen Planeten und alle Figuren, wird man sich bei dem Film sowieso nicht leisten können. Deswegen wird Alf einfach auf der Schlümpfe, Ted, Paul usw. Welle mitschwimmen (und weitgehend unbeachtet untergehen).
    09.08.12, 18:51 Uhr
    Jere n.e.
    unregistriert


    Ich sehe schwarz für den Film. Der erste hat schon bewiesen das Alf ohne die Tanners nicht funktioniert wie soll der zweite da irgendwas reißen wenn jetzt sogar Alf gegen ihrgendein CGI Vieh ausgetauscht wird.
    09.08.12, 20:06 Uhr
    Stefan Müller
    Der Cyberman mit den Schnürsenkeln
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich hab' den Schlümpfe-Film nicht gesehen, aber 23% auf Rotten Tomatoes stimmen mich jetzt nicht gerade positiv.

    Was mich am meisten an der CGI-Geschichte stört ist die Sinnlosigkeit. Vier Fernsehstaffeln haben gezeigt, dass es mit einer Puppe funktioniert. Das wäre ja so, als hätte man sich für den Muppets-Film auch gesagt: "CGI ist moderner".
    Ein Realfilm von Garfield wäre mit einer Puppe nicht möglich gewesen und der Film hätte auch klappen können, wenn irgendwo in diesem beknackten (ich wollte eigentlich ein anderes Wort schreiben, aber die Autokorrektur hat ein n mehr eingebaut, ich lass es mal so) Film auch mal Garfield aufgetaucht wäre anstatt dieses anderen orangenen Katers, der penetrant behauptet, Garfield zu sein, es aber nicht ist.
    Fahrenheit 451. Read it.
    09.08.12, 20:51 Uhr
    gast
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Stefan Müller

    Was mich am meisten an der CGI-Geschichte stört ist die Sinnlosigkeit. Vier Fernsehstaffeln haben gezeigt, dass es mit einer Puppe funktioniert.


    schwarz weis hat auch mal funktioniert
    Seiten (2) 1 2



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.