die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Intern" meldet:


SF-Radio abgemahnt - Eine Domain weniger


Eine Domain weniger...

Seit Mitte 2000 präsentieren wir Euch auf dieser Seite regelmäßig die neusten Nachrichten aus dem Bereich der Science Fiction - über 15.000 Nachrichten sind seitdem veröffentlicht worden. Seit 2007 ist diese Seite daher auch unter www.scifi-news.de erreichbar gewesen.

Diese Domain steht seit Anfang September nicht mehr zur Verfügung, da wir vom Betreiber des ähnlich lautenden Nachrichtenportals http://www.scifinews.de (aktuell im Aufbau) anwaltlich dazu verpflichtet worden sind, sie nicht mehr für ein Magazin bzw. eine Community zu verwenden. Als nicht-kommerzielles Projekt haben wir weder Geld noch Ressourcen, um uns rechtlich gegen diesen Schritt zu wehren, sodass wir die Bedingungen schweren Herzens abkzeptiert haben.

Verbunden mit der Auflage, die Domain nicht weiter zu verwenden ist eine Zahlungsaufforderung in Höhe von 651,80 Euro, der wir nachkommen mussten. Da die Einnahmen aus den Werbebannern auf SF-Radio.net gerade einmal zum Betrieb der Seite ausreichen, ist das für unseren Trägerverein "Phantastik im Netz e.V." existenzbedrohend. Wir würden uns daher freuen, wenn Ihr uns durch eine Spende unterstützen würdet. Wer möchte, kann dazu die Paypal-Spendenseite unserer Kollegen der MindCrusher Studios verwenden - die Spenden gehen direkt an "Phantastik im Netz e.V." (auf Paypal noch unter dem alten Namen "SF-Radio e.V." geführt).





Update 02.10.2011, 19:40 Uhr:
Daniel Räbiger, Betreiber von Scifinews.de, nimmt zur obrigen Meldung wie folgt Stellung.



Hallo,

da die Ausführungen in meinen Augen leider unvollständig sind, möchte ich als Inhaber der Domain und Werktitel "Scifinews" folgendes klarstellen:

Ich verwende den Begriff scifinews seit 2004 u.A. für:

- Internetseite (scifinews.de / Teaserformate wie halo.scifinews.de)
- Community ("SF-Board by scifinews.de"
- Downloadbereich ("SCIFINEWS.DE - Downloads, Bilder, Trailer, Wallpaper uvm."
- Online-Sendungsformate "Scifinews TV" und "Scifinews TV LIVE!"

Die Domain scifi-news.de wurde wie beschrieben 2007 seites des Vereins für Phantastik im Netz e.V. registriert - zu dem Zeitpunkt als ich den baldigen Launch der Hauptseite von Scifinews angekündigt habe. Seit diesem Zeitpunkt leitet die Domain nach Angaben des Phantastik im Netz e.V. auf das Angebot von SF-Radio. Ohne eigenen Inhalt. Für mich persönlich nennt sich sowas Domain-Grabbing.

Ich habe über den Zeitraum von zwei MONATEN zwischen Juni und August versucht, eine Einigung zu finden.

Zahlreiche Mails, Chatanfragen und postalische Kontaktaufnahme - zuerst mit einer sachlichen Bitte um die Übertragung, später mit nachhaltiger Forderung, Fristsetzung und auch Ankündigung einer Anwaltsbeauftragung - an den ADMIN-C der Domain, welcher nach DENIC Vorschrift für diese Angelgenheiten zuständig ist - fanden statt.

Ich bot ebenfalls an, eine Zahlung von 100 Euro als Aufwandsentschädigung für die Übertragung zu leisten. Dieses Angebot wurde nicht angenommen.

Im August teilte mir der ADMIN-C mit:

- „Zudem werde ich dem Verein raten, die Frist wirkungslos verstreichen zu lassen und sehe keinen Bestand.“
- „Generell möchte ich von dir künftig dann nicht mehr geschäftlich belästigt werden.“
- „Du hörst dann wie gesagt vom Vorstand.“ (was nicht erfolgte)

Nach verstreichen der von mir in einem Fax gesetzten Frist blieb kein anderer Handlungsweg, als einen Anwalt zu beauftragen. Hierfür habe ich bereits 775,64 Euro bezahlt.

Eine Abmahnung ist die formale Aufforderung einer Person an eine andere Person, eine bestimmte Handlung künftig zu unterlassen oder vorzunehmen. Die Abmahnung hat die Funktion, Streitigkeiten auf direktem und kostengünstigem Weg ohne Einschaltung eines Gerichts beizulegen. (Siehe Wikipedia). Sie ist somit das gütlichste Mittel, dass vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung bleibt.

Die mir entstandenen Kosten werden - so sieht es der Rechtsweg vor - dem Empfänger der Abmahnung abzgl. der MwSt. in Rechnung gestellt. Dies entspricht dann den hier im Artikel aufgeführten 651,80 Euro. Davon habe ich jedoch keinen Cent.

Ich habe zudem entgegenkommend nach einem Gespräch angeboten, die im Vorfeld angebotenen 100 Euro weiterhin zu tragen, und auch eine Zahlung auf Raten (6 Monate) offeriert. Die zu begleichende Summe beträgt ergo lediglich 551,80 Euro. Mir ist daher unklar, warum eine Spende in Höhe von 651,80 gefordert wird.

Mir ist die gesamte Angelgenheit höchst unangenehm - ich und meine Redakteure haben sowohl auf Veranstaltungen als auch über elektronischem Wege immer ein Gutes Verhältnis gepflegt. Nach meinen zahllosen Versuchen das ganze vernünftig zu regeln blieb aber irgendwie keine andere Möglichkeit mehr.

Ich und die Redakteure von treknews.de haben mehr als ein Jahrzehnt an Zeit, Geld und Herzblut in diese Internetseite gesteckt - viele haben sich über die Arbeit daran eine Karriere im Medienumfeld aufbauen können. Ganz ähnlich wie auch bei SF-Radio. Dass daher eine Domain registriert wird, die dem Titel unserer Arbeit entspricht und dann gänzlich ohne eigenen Inhalt zu dieser Sache auf ein anderes Internetangebot umgeleitet wird, ist in meinen Augen nicht nur enttäuschend und Ausdruck für Geringschätzung, sondern auch rechtswidrig.

Wenn trotz aller Versuche und Angebote mitgeteilt wird, dass man bitte nicht mehr belästigt werden möchte, bleibt letztendlich nur der Gang zu einem Anwalt. Wäre der Sachverhalt völlig aus der Luft gegriffen, hätte keine Notwendigkeit seitens des Vereins bestanden, meiner Unterlassungsaufforderung nachzukommen. Ich habe meine Vorgehensweise mit viel Bedacht - auch in Anbetracht der mir entstandenen Kosten - gewählt. Zuguterletzt geht es um das, womit ich und die Redakteure den Großteil ihrer Freizeit im Erwachsenenalter verbracht haben.

Mit weiterhin kollegialen Grüßen


Daniel Räbiger

www.treknews.de
www.scfinews.de


Die Meldung wurde am 02.10.2011 11:37 Uhr durch Dennis Pauler veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Intern im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Seiten (3) 1 2 3
    Kommentare zu dieser Meldung
    02.10.11, 12:18 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    würde ja glatt mal behaupten, die Seite wurde nur erstellt um Leute wie euch abzumahnen! (ich würds def nicht zahlen!)
    02.10.11, 12:44 Uhr
    Dennis Pauler
    Dungeon Master
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Jetzt muss man zur Verteidigung der Betreiber sagen, dass die Seite gemäß Archive.org bereits seit vielen Jahren gestartet wird:

    Startseite 2003:
    http://web.archive.org/web/20031213024341/http://www.scifinews.de/

    Ankündigung für Start am 15.12.2004 (vom 05.04.2005):
    http://web.archive.org/web/20050405044637/http://halo.scifinews.de/sfnprelaunch.php

    Ankündigung für baldigen Start vom 31.07.2010:
    http://web.archive.org/web/20100731032539/http://www.scifinews.de/
    02.10.11, 12:52 Uhr
    Thorsten74
    unregistriert


    Mit der Abschaltung der Domain habt Ihr meiner Meinung nach voreilig gehandelt.
    Euere Domain gibt es seit Jahren und nur weil jetzt jemand auf die Idee kommt eine fast identische zu eröffnen, müsst ihr Euch nicht zurückziehen. Domainen kann man sich nur rechtlich schützen lassen, solange diese nicht vergeben sind. Wollen sie Eure nutzen, so müssten sie Euch diese eher abkaufen.

    Dieser Brief vom Anwalt - das ist sicher nur jemand befreundetes der Euch auf gut Glück abgemahnt hat - bezahlen würde ich da definitiv nichts. Rechtlich haben sie keinerlei Handhabe - auch wenn es noch so professionell klingen mag, was in dem Brief steht.
    02.10.11, 12:55 Uhr
    Bobo
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Dennis Pauler

    Jetzt muss man zur Verteidigung der Betreiber sagen, dass die Seite gemäß Archive.org bereits seit vielen Jahren gestartet wird:

    Startseite 2003:

    Ankündigung für Start am 15.12.2004 (vom 05.04.2005):

    Ankündigung für baldigen Start vom 31.07.2010:


    Toll, jetzt kenne ich nicht nur das längst angekündigte Computer Spiel "Duke Nukem 3D ".
    Sonder auch die Längste angekündigte Homepage "scifinews.de".

    Trotztem ein Frechheit bleibt eine Frechheit, und dann auch noch Geld verlangen .
    02.10.11, 13:03 Uhr
    Dennis Pauler
    Dungeon Master
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Zur Klarstellung:
    Nach vierwöchiger Verhandlung haben wir den Betrag inzwischen bezahlt.
    Die Rechtmäßigkeit der Abmahnung wurde mit §5 Abs.1,3 MarkenG und §15 Abs. 1 MarkenG begründet.
    Bitte habt Verständnis dafür, dass wir zur Rechtmäßigkeit der Abmahnung öffentlich keine Stellung beziehen können.
    02.10.11, 13:26 Uhr
    Jennifer Michels
    unregistriert


    Offen gestanden juckt es mir gerade erheblich in den Fingern, mir irgend eine scifi-news.* Top-Level-Domain zu sichern, flugs eine Weiterleitung zu www.corona-magazine.de einzurichten und mit zwei befreundeten Rechtsanwälten den Spieß umzudrehen. Dürfte ein durchaus amüsanter Zeitvertreib sein!
    02.10.11, 14:03 Uhr
    Chanur
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Dez 2007
    Ganz klar:Eine Website, die ich boykottieren werde!!
    02.10.11, 15:27 Uhr
    ANNOnym
    unregistriert


    Ich hab mir die Seite mal angesehen.
    Das ist ein Witz, oder?

    @Jennifer Michels:
    Lass deinen juckenden Fingern bitte freien lauf.
    02.10.11, 16:28 Uhr
    Wildy
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2007
    Da muss ich echt den Kopf schütteln. Da sieht man wieder das mache keinen Anstand haben zuerst mal darüber zu reden die Domain abzugeben. Das scheint ja so kompliziert zu sein das man lieber Abmahnt. Das ist Leider einen Unart die sich schon seit längerem im Netz breit macht.

    Wenn die Betreiber der neuen Seite Anstand haben, dann sollten sie Entschuldigung rüber bringen und denn Betrag erstatten. Solche Aktionen hinterlassen bei mir immer einen bitteren Nachgeschmack.
    02.10.11, 16:45 Uhr
    Alexslider
    Moderator/in
    Sliders-Fan
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Jul 2006
    Ich finde es eine Frechheit... Wie Wildy schon schrieb, hätte man doch einfach über die Abgabe der Domain im Guten verhandeln können und nicht gleich mit Anwälten kommen.
    Links: DiE SLiDERS SLiDE SiDE | ST-FILES
    02.10.11, 17:01 Uhr
    Mac
    unregistriert


    Werde da sicherlich auch kein Kunde werden... hat sich mal einer den Trailer von denen angesehen? A-L-B-E-R-N ! Da wird 12 scheinbar 12 Jahre lange rumdelitiert um dann am Ende noch stolz drauf zu sein...

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das die Abmahnung in Gänze rechtlich ist aber mit der Zahlung hat man dies akzeptiert.

    Für nen Gegenanwalt hätte ich lieber gespendet als für die Abmahnung.
    02.10.11, 17:10 Uhr
    Bugbear
    unregistriert


    Wer selbst lachen möchte: Hier der Link zum Trailer...
    http://www.scifinews.de/RC1/forum/files/go/f66deee54bfcadf465129d5d247d1fa3/scifinewsde-feature-trailer-1-rohrschacht-frei
    02.10.11, 17:10 Uhr
    harmlos
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Unverschämt.
    Traurig wie sich manche benehmen
    02.10.11, 17:52 Uhr
    Jungleknight
    unregistriert


    Schlechte Kinderstube.
    Früchte unserer Zeit.
    02.10.11, 18:01 Uhr
    Yavin nicht eingeloggt
    unregistriert


    Finanzieren die sich ihren Start auf Kosten eines langjährigen nicht-kommerziellen Projekts? Das ist wirklich beschämend! Pfui!!!
    02.10.11, 18:37 Uhr
    Hiob_BC
    unregistriert


    Öhm, ich wusste nichtmal das die Domain "www.scifi-news.de" auf diese Seite umleitet. Wäre aber ehrlicherweise nie auf die Idee gekommen, gerade wenn man um den Mitbewerber Treknews/Scifinews weiß...

    Hat die hier also wirklich jemand von euch die Domain benutzt?
    02.10.11, 18:48 Uhr
    Daniel Räbiger
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Aug 2006
    Hallo,

    da die Ausführungen in meinen Augen leider unvollständig sind, möchte ich als Inhaber der Domain und Werktitel "Scifinews" folgendes klarstellen:

    Ich verwende den Begriff scifinews seit 2004 u.A. für:

    - Internetseite (scifinews.de / Teaserformate wie halo.scifinews.de)
    - Community ("SF-Board by scifinews.de"
    - Downloadbereich ("SCIFINEWS.DE - Downloads, Bilder, Trailer, Wallpaper uvm."
    - Online-Sendungsformate "Scifinews TV" und "Scifinews TV LIVE!"

    Die Domain scifi-news.de wurde wie beschrieben 2007 seites des Vereins für Phantastik im Netz e.V. registriert - zu dem Zeitpunkt als ich den baldigen Launch der Hauptseite von Scifinews angekündigt habe. Seit diesem Zeitpunkt leitet die Domain nach Angaben des Phantastik im Netz e.V. auf das Angebot von SF-Radio. Ohne eigenen Inhalt. Für mich persönlich nennt sich sowas Domain-Grabbing.

    Ich habe über den Zeitraum von zwei MONATEN zwischen Juni und August versucht, eine Einigung zu finden.

    Zahlreiche Mails, Chatanfragen und postalische Kontaktaufnahme - zuerst mit einer sachlichen Bitte um die Übertragung, später mit nachhaltiger Forderung, Fristsetzung und auch Ankündigung einer Anwaltsbeauftragung - an den ADMIN-C der Domain, welcher nach DENIC Vorschrift für diese Angelgenheiten zuständig ist - fanden statt.

    Ich bot ebenfalls an, eine Zahlung von 100 Euro als Aufwandsentschädigung für die Übertragung zu leisten. Dieses Angebot wurde nicht angenommen.

    Im August teilte mir der ADMIN-C mit:

    - „Zudem werde ich dem Verein raten, die Frist wirkungslos verstreichen zu lassen und sehe keinen Bestand.“
    - „Generell möchte ich von dir künftig dann nicht mehr geschäftlich belästigt werden.“
    - „Du hörst dann wie gesagt vom Vorstand.“ (was nicht erfolgte)

    Nach verstreichen der von mir in einem Fax gesetzten Frist blieb kein anderer Handlungsweg, als einen Anwalt zu beauftragen. Hierfür habe ich bereits 775,64 Euro bezahlt.

    Eine Abmahnung ist die formale Aufforderung einer Person an eine andere Person, eine bestimmte Handlung künftig zu unterlassen oder vorzunehmen. Die Abmahnung hat die Funktion, Streitigkeiten auf direktem und kostengünstigem Weg ohne Einschaltung eines Gerichts beizulegen. (Siehe Wikipedia). Sie ist somit das gütlichste Mittel, dass vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung bleibt.

    Die mir entstandenen Kosten werden - so sieht es der Rechtsweg vor - dem Empfänger der Abmahnung abzgl. der MwSt. in Rechnung gestellt. Dies entspricht dann den hier im Artikel aufgeführten 651,80 Euro. Davon habe ich jedoch keinen Cent.

    Ich habe zudem entgegenkommend nach einem Gespräch angeboten, die im Vorfeld angebotenen 100 Euro weiterhin zu tragen, und auch eine Zahlung auf Raten (6 Monate) offeriert. Die zu begleichende Summe beträgt ergo lediglich 551,80 Euro. Mir ist daher unklar, warum eine Spende in Höhe von 651,80 gefordert wird.

    Mir ist die gesamte Angelgenheit höchst unangenehm - ich und meine Redakteure haben sowohl auf Veranstaltungen als auch über elektronischem Wege immer ein Gutes Verhältnis gepflegt. Nach meinen zahllosen Versuchen das ganze vernünftig zu regeln blieb aber irgendwie keine andere Möglichkeit mehr.

    Ich und die Redakteure von treknews.de haben mehr als ein Jahrzehnt an Zeit, Geld und Herzblut in diese Internetseite gesteckt - viele haben sich über die Arbeit daran eine Karriere im Medienumfeld aufbauen können. Ganz ähnlich wie auch bei SF-Radio. Dass daher eine Domain registriert wird, die dem Titel unserer Arbeit entspricht und dann gänzlich ohne eigenen Inhalt zu dieser Sache auf ein anderes Internetangebot umgeleitet wird, ist in meinen Augen nicht nur enttäuschend und Ausdruck für Geringschätzung, sondern auch rechtswidrig.

    Wenn trotz aller Versuche und Angebote mitgeteilt wird, dass man bitte nicht mehr belästigt werden möchte, bleibt letztendlich nur der Gang zu einem Anwalt. Wäre der Sachverhalt völlig aus der Luft gegriffen, hätte keine Notwendigkeit seitens des Vereins bestanden, meiner Unterlassungsaufforderung nachzukommen. Ich habe meine Vorgehensweise mit viel Bedacht - auch in Anbetracht der mir entstandenen Kosten - gewählt. Zuguterletzt geht es um das, womit ich und die Redakteure den Großteil ihrer Freizeit im Erwachsenenalter verbracht haben.

    Mit weiterhin kollegialen Grüßen


    Daniel Räbiger

    www.treknews.de
    www.scfinews.de
    02.10.11, 19:10 Uhr
    SpaceOperaFab
    unregistriert


    Alles leere Worte, die sich nicht erhärten lassen. Hr. Räbiger schlachtet sowas immer für sich aus und die anderen sind immer die Bösen. Das kennt man nicht ander seit Jahren. Von daher nehem ich keines seiner Worte in seinem Äußerungen auch nur zu 10% als Wahrheit an.
    02.10.11, 19:25 Uhr
    Megome
    unregistriert


    Hey SF-Radio Team: Wenn ihr zurückschlagen wollt. Schaltet eine Anzeige wegen nicht erfüllen der Impressumspflicht. Immerhin verletzen die dort § 6 Teledienstegesetz (TDG), § 6 Mediendienste-Staatsvertrag (MDSTv) und § 4 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
    Seiten (3) 1 2 3



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.