die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Games" meldet:


Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts

Dies ist kein verspäteter April-Scherz.

Der Disney-Konzern, der 2012 für 4 Milliarden Dollar George Lucas Produktionsfirma Lucasfilm übernahm, wird die Tochterfirma für Computerspiele, LucasArts, schließen. Die Neuigkeiten wurden den Angestellten heute morgen mitgeteilt. 150 von ihnen dürfen sofort ihren Arbeitsplatz räumen.

Alle in der Entwicklung befindlichen Projekte werden eingestellt. Darunter auch die Spiele Star Wars: First Assault oder Star Wars 1313.

Schon kurz nach der Übernahme durch Disney wurde ein Einstellungsstopp verhängt.

Der Name "LucasArts" wird zwar weiterhin benutzt, die Firma wird es allerdings nicht mehr geben.

Man hat sich entschieden, nach einer "sorgfältigen Abwägung" LucasArts nur noch als Lizenz zu betreiben.

Neben diversen Spielen zu Star Wars hat sich LucasArts unter anderem auch einen Namen mit Klassikern wie Monkey Island gemacht.

Quelle: Kotaku
Die Meldung wurde am 03.04.2013 20:12 Uhr durch Sebastian Lorenz veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Games im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    03.04.13, 20:21 Uhr
    DV
    unregistriert


    Nooooooooooooo!
    03.04.13, 20:32 Uhr
    Woodpicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von DV

    Nooooooooooooo!


    Du schreist mir aus der Seele
    03.04.13, 20:47 Uhr
    Dalamar
    unregistriert


    Kacke. Disney wird mir immer unsympathischer!
    03.04.13, 21:24 Uhr
    DarkAngelnichteingeloggd
    unregistriert


    Verdammte scheiße, wie können die das nur machen *heul* Die haben so verdammt tolle Spiele gemacht...
    03.04.13, 21:59 Uhr
    Mr. D
    unregistriert


    Die Mitarbeiter die ihre Arbeit verlieren tuen mir leid. Aber was gute Spiele betrifft hat Lucasarts seinen Zenit schon lange überschritten.
    03.04.13, 22:13 Uhr
    RIP
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Mr. D

    Die Mitarbeiter die ihre Arbeit verlieren tuen mir leid. Aber was gute Spiele betrifft hat Lucasarts seinen Zenit schon lange überschritten.


    Das stimmt wohl. Wobei ich die 2 SW-Games noch gerne gesehen hätte.

    Wenn man so zurückdenkt, dann war LA auch nie besonders innovativ, aber haben trotzdem gute Spiele herausgebracht und Spielkonzepte verbessert.

    Eigentlich haben die am Anfang mit ihren Adventures nur Sierra kopiert, aber gleichzeitig die Bedienung usw. auch verbessert. Als die 3D-Egoshooter aktuell wurden, kamen paar gute SW-Spiele. Leider haben die auch den Trend übernommen und Adventures für tot erklärt, als alle anderen das auch taten. Kotor, eins der besten Games, kam ja auch nicht direkt von LucasArts selber und als alle auf MMO setzten kam da auch nichts mehr, sondern nur ein mittelmäßiges SW-MMO.

    Ist wohl kein großer Verlust mehr und Lizenzspiele werden jetzt vielleicht sogar bessere entwickelt.
    03.04.13, 22:18 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Wow, einfach nur wow. Was für eine Schweinerei.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    03.04.13, 22:25 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Lucas Arts war doch schon längst tot!
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    03.04.13, 22:43 Uhr
    kzin
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2009
    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Lucas Arts war doch schon längst tot!


    eben,
    deshalb versteh ich die aufregung nicht. seit zig jahren lizensieren die nur noch,eigene spiele gab es nicht mehr. im vergleich zu frueher waren sie nichtmal mehr ein schatten ihrer selbst. also was trauert man denn nun hinterher dem man nicht schon vor 12 jahren hinterher trauerte?
    03.04.13, 22:49 Uhr
    Firefly
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Mai 2012
    Zitat:
    Zitat von Mr. D

    Die Mitarbeiter die ihre Arbeit verlieren tuen mir leid. Aber was gute Spiele betrifft hat Lucasarts seinen Zenit schon lange überschritten.


    Das seh ich auch so.

    Ich denke auch, dass Disney dies nicht in einer Kurzschlußhandlung getan hat. Sie werden sehr wohl geprüft haben, in wie fern sich LucasArts lohnt oder nicht.

    Und außer den Medien im Internet, hat niemand gesagt dass das geplante Spiel SW1313 gestorben ist. Lediglich, dass es auf Eis liegt.
    Wenn es potenzial hat, dann wird das bestimmt ein anderes Studio angeboten bzw. dann von dennen fertig gestellt.
    03.04.13, 23:41 Uhr
    Anubiz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    1313 sah interessant aus
    03.04.13, 23:53 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Ich könnte mir aber schon vorstellen, dass das ein Aus für "erwachsenere" Star Wars Titel bedeuten könte. Ganz egal, ob LA nur noch den STempel draufgeklebt und das abgesegnet hat oder nicht. Das, was da jetzt auf Eis liegt, ist bestimmt nicht zufällig da gelandet.
    04.04.13, 06:04 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    @Caphalor: Das liegt dann aber eher am Trend zu Casual games - mit Angry Birds Star Wars hast du halt nur einen Bruchteil der Kosten, machst aber jede Menge Gewinn.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    04.04.13, 08:19 Uhr
    WUT
    unregistriert


    Haben die eigentlich seit 1998(Grim Fandango) ein gutes Spiel rausgebracht?
    04.04.13, 11:30 Uhr
    Dalamar
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Lucas Arts war doch schon längst tot!


    Klar, deswegen werden auch 150 Mitarbeiter entlassen, die den ganzen Tag nichts anderes als Kaffeetrinken gemacht haben.
    04.04.13, 14:12 Uhr
    SnowBoard
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Dalamar

    Zitat:
    Zitat von Yavin

    Lucas Arts war doch schon längst tot!


    Klar, deswegen werden auch 150 Mitarbeiter entlassen, die den ganzen Tag nichts anderes als Kaffeetrinken gemacht haben.


    Tot im Sinne, dass da schon seit etlichen Jahren nichts Innovatives wie Klassiker ala Monkey Island & Co. produziert wurde. Stattdessen nur der übliche Star Wars Kram, der auch weiterhin als Lizens von anderen Firmen weiter produziert werden wird, wie schon bei dem Großteil der Games wo heute LucasArts draufsteht.
    04.04.13, 14:30 Uhr
    Saftwürstel
    Murmelspieler, originalperverser SF-Repräsentant der Wurst- und Fleischprodukte, SpOp-Süchtiger und -Entzugsgeschädigter sowie möglicherweise ein Spider-Schwein.


    registriert seit:
    Jul 2006
    Es ist sehr schade um ein Traditionsstudio wie dieses, aber diese Aktion war nur der letzte Vollzugsakt in einer langen Abfolge des Niedergangs. Die guten Zeiten von LucasArts waren schon lange vorbei. Es gab kein neues Maniac Mansion, kein neues Zak McKracken (zumindest nicht von LA) oder Days of the Tentacle oder ein Indiana-Jones-Grafikadventure, kein neues (und fehlerfreies) Star Wars Battlefront (3), keine Fortsetzung der Secret Weapons of the Luftwaffe- oder der Star Wars X-Wing-Reihe usw. So gesehen war das Studio nur noch ein Zombie, ein Untoter, eine leere Hülle, die nur noch durch ihre Erfolge der Vergangenheit und Untätigkeit in der Gegenwart bekannt war.
    Die gute Nachricht in der schlechten ist die, dass sich einige potentielle Rechtekäufer und Lizenznehmer ungeheuer freuen werden. Die haben nun die Möglichkeit, das Potential, welches LucasArts nicht mehr nutzte, auszuschöpfen. Dieses Ende kann ein Anfang sein.
    Jamie: “So, you guys are like Mulder and Scully or something and the X-Files are real?”
    Dean: “No. The X-Files is a TV-show. This is real.”

    -- Supernatural 4x05: Monster Movie

    Beitrag geändert von Saftwürstel [04.04.13, 14:41 Uhr]
    04.04.13, 16:18 Uhr
    Zaphod
    zwei Köpfe - eine Meinung


    registriert seit:
    Okt 2007
    Schade, denn Star Wars 1313 hätte ich gerne noch gesehen/gespielt. Aber das scheint nicht zum neuen Disney-Star-Wars zu passen. Mal sehen, aber ab jetzt sehe ich sehr schwarz für die Filme



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.