die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Dvd" meldet:


DVD-Rezension: Lockout




Einer der wenigen Science-Fiction-Filme des Jahres, die auch dort spielen, wo sie spielen sollten, im Weltraum, ist Lockout. Vor wenigen Tagen ist der Film nun auf DVD und Blu-ray erschienen. Wir haben uns den Film und das Bonusmaterial auf der DVD genauer angesehen.

In einer Umlaufbahn 80 Kilometer über Erde kreist das ausbruchsicherste Gefängnis der Zukunft, die streng geheime Raumstation MS: One. Hier fristen 500 der gefährlichsten Schwerverbrecher der Welt ihr Dasein im künstlichen Kälteschlaf.

Auch CIA-Agent Marion Snow (Guy Pearce) soll dorthin gebracht werden, da man ihn des Mordes an einem Kollegen und der Unterschlagung eines Koffers mit streng geheimen Dokumenten beschuldigt.

Gleichzeitig begibt sich die Tochter des US-Präsidenten, Emilie Warnock (Maggie Grace), nach MS: One, um sich vor Ort ein Bild von den Zuständen und möglichen Nebenwirkungen der Stasis auf die Gefangenen zu machen. Während sie den Gefangenen Hydell, der hierfür aus dem Kälteschlaf geweckt wurde, befragt, gerät die Situation außer Kontrolle. Hydell gelangt an eine Waffe, die einer der Bodyguards verbotenenerweise im Verhörraum bei sich trug, überwältigt die Wachen und entkommt.


Foto: universum film


Anschließend verschafft er sich Zugang zu einem der Kontrollräume und bringt einen Techniker dazu, sämtliche 497 Gefangenen aus dem Tiefschlaf aufzuwecken, darunter auch Hydells älteren Bruder Alex, der fortan das Kommando übernimmt.

Nachdem ein Rettungsversuch durch einen Unterhändler scheitert, bringt die US-Regierung nun Agent Snow an Bord der Station, um die Präsdententochter zu befreien. Dieser hat der Mission aber nur zugestimmt, weil sich auch sein Ex-Partner Mace - und damit der Schlüssel zum Beweis seiner Unschuld - unter den Gefangenen befindet, denn Mace kennt als einziger das Versteck des Koffers mit den Dokumenten. Snow gelingt es relativ schnell, Emilie Warnock zu befreien, bevor diese in die Hände der Verbrecher fällt. Sie wieder los zu werden, um sein eigentliches Ziel zu verfolgen und Mace zu suchen, erweist sich jedoch als größere Herausforderung.


Foto: universum film


Nicht zuletzt, weil sich Emilie weigert, die Station ohne die anderen Geiseln zu verlassen, die einzige Rettungskapsel bietet allerdings nur Platz für eine Person. Snow setzt Emilie zwar an Bord der Kapsel, muss allerdings feststellen, dass diese bei seinem Plan nicht mitspielt. Also muss ein anderer Weg gefunden werden. Und so beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch die Station...


Foto: universum film


Erfolgsregisseur Luc Besson (Leon - Der Profi, Das fünfte Element), in letzter Zeit - wie auch hier - eher als Produzent (Transporter) aktiv, hat für Lockout mit James Mather und Stephen St. Leger zwei Regisseure verpflichtet, die auf diesem Gebiet hier ihr Debüt geben. Beide haben bisher überwiegend Werbefilme produziert.

Besson ist allerdings nicht nur Produzent, er hat auch das Drehbuch zu Lockout geschrieben. Dabei hat er das Rad allerdings bei weitem nicht neu erfunden. In vielen Phasen des Films erinnert Lockout an das gute alte Action-Kino der 80er Jahre. Filme wie John Carpenters Klassiker Die Klapperschlange oder auch Fortress - Die Festung kommen einem da in den Sinn. Und auch der Hauptdarsteller selbst erinnert mit seinem Auftreten und den markigen Sprüchen (Snow: "Ich hab Sie von den Toten zurückgeholt." Emilie: "Ich war tot?" Snow: "Ja, und im Moment wären Sie mir so auch lieber.") stark an Bruce Willis in Stirb langsam.

Das alles klingt nach einer soliden Mischung aus Science-Fiction und Actionfilm mit einer guten Portion Selbstironie. Und genau das ist Lockout auch. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Lockout hat nicht sein gesamtes Potenzial ausgeschöpft, bietet aber dennoch rund 90 Minuten Popcorn-Kino.

Bild und Ton der DVD (Deutsch/Englisch 5.1) sind einwandfrei, das Bild dürfte auf der Blu-ray entsprechend noch mehr zur Geltung kommen.

Das Bonusmaterial der DVD mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 50 Minuten umfasst u.a. ein Making of, Interviews mit Cast und Crew, Outtakes, eine Deleted Scence sowie ein alternatives Ende.

Quelle: SFR - Wir schreiben selbst
Die Meldung wurde am 11.10.2012 18:55 Uhr durch Torsten Neurath veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Dvd im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    11.10.12, 19:30 Uhr
    frost84
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jan 2012
    War alles schon mal da gewesen, aber der Film hat mir persönlich trotzdem gut gefallen.
    11.10.12, 23:25 Uhr
    Caphalor
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jun 2010
    Schöne Sache! Ich habe den Film bisher nicht gesehn, wurde aber schon öfter darauf aufmerksam gemacht. Da ist wohl mal wieder ein Überraschungskauf angesagt.
    12.10.12, 12:38 Uhr
    bl0b
    unregistriert


    hmm, scheint ja wohl doch einen Blick mehr wert zu sein.
    Als ich in der Videothek "Tochter des US-Präsidenten" kommt zu Besuch gelesen hab, hab ich ihn gleich wieder weggestellt gehabt..
    09.11.12, 21:08 Uhr
    robse
    Administrator
    SF-Radio Team


    registriert seit:
    Jul 2012
    Thread geschlossen.



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.