die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Doctorwho" meldet:


50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston

Eccleston vor Tardis

Als bekannt wurde, dass David Tennant, der zehnte Doktor, seine Rolle zum 50. Jubiläum noch einmal spielen wird, kamen Gerüchte auf, sein Vorgänger Christopher Eccleston wäre ebenfalls dabei. Diese Gerüchte hat die BBC nun mit einer offiziellen Pressemitteilung gestoppt: Nein, er wird nicht dabei sein, aber ja, es war knapper, als man meinen sollte.

Obwohl Eccleston und die Produzenten der Serie sich nicht gerade freundschaftlich trennten, gab es tatsächlich mehrere Treffen zwischen ihm und Steven Moffat. Was dabei besprochen wurde und woran die Rückkehr des neunten Doktors letztendlich gescheitert ist, weiß man nicht. Offiziell ist es aber nun.

Quelle: Digital Spy
Die Meldung wurde am 08.04.2013 02:04 Uhr durch Claudia Kern veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Doctorwho im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    08.04.13, 05:54 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Wirklich schade, wobei Eccleston damit der langen Tradition von Jubiläumsshows treu bleibt. Sowohl bei "The three doctors" als auch bei "The five doctors" hatte man nicht alle lebenden Schauspieler bekommen.

    Was das Treffen von Nr 10 und 11 angeht, wenn Moffat wirklich wieder zu diesem alten Hut der kollidierenden Zeitlinien gegriffen hat (trotz guter Alternative), wäre ich schon etwas enttäuscht.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!

    Beitrag geändert von Yavin [08.04.13, 05:57 Uhr]
    08.04.13, 11:25 Uhr
    SCrow
    unregistriert


    Ich finde es auch schade das Eccleston nicht dabei ist.
    Was ich aber hoffe ist, das sie vielleicht eine gute Erklärung geben, warum sich die Doc´s treffen.
    Und vielleicht, eine aussicht wie es überhaupt bei DW weitergeht. Viele Regenerationen hat der gute Doctor ja nicht mehr und wenn jetzt Smith zu Weihnachten wirklich aufhört wirds knapp.
    Gruz
    08.04.13, 13:34 Uhr
    harmlos
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Okt 2006
    Sehr sehr Schade
    Da Cris mein erster Doc war hätte es mich doch sehr gefreut ihn mal wieder zu sehen.
    Weiss man auch warum die andren vorherigen nicht mitmachen?
    08.04.13, 14:42 Uhr
    Shinja
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Aug 2006
    Schade, habe doch sehr auf Eccleston gehofft
    Naja, wer sagt denn, dass Tennant wirklich der Doctor ist? Es existiert doch noch immer dieser Doctor-Clone mit einem Herzen in der Parallelwelt mit Rose.. wer braucht also kollidierende Zeitlinien?
    08.04.13, 16:40 Uhr
    Yavin
    Dark Lord of the Perv


    registriert seit:
    Jul 2006
    Angeblich habe man eine alte TARDIS am Set gesehen, außerdem wäre Eccleston nicht mit Pete's World zu erklären gewesen. Aber Sicherheit haben wir erst am Tage der Ausstrahlung.
    EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
    08.04.13, 19:49 Uhr
    Oswin
    unregistriert


    Mal ehrlich?
    Müssen die beiden Doctoren sich überhaupt begegnen?
    Das ist ja wohl kein Naturgesetz für Jubiläumsfolgen, oder?

    Wäre es nicht viel reizvoller wenn ein gemeinsamer Feind die Verbindungslinie wäre und die beiden Teams unabhängig voneinander diesen in ihrer eigenen Zeitlinie bekämpfen?
    09.04.13, 12:05 Uhr
    Ebenherz
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Jul 2006
    Zitat:
    Zitat von Oswin

    Wäre es nicht viel reizvoller wenn ein gemeinsamer Feind die Verbindungslinie wäre und die beiden Teams unabhängig voneinander diesen in ihrer eigenen Zeitlinie bekämpfen?

    Nö, das fänd ich nicht reizvoller.
    Ich will, dass sie sich sehen, umeinander herumgehen und sich gegenseitig den schlechten Kleidungsstil vorwerfen.
    10.04.13, 10:14 Uhr
    kLicker
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von SCrow

    Viele Regenerationen hat der gute Doctor ja nicht mehr und wenn jetzt Smith zu Weihnachten wirklich aufhört wirds knapp.
    Gruz


    Ahjo ... der Master dürfte technisch gesehen auch mehr als Tod sein, und kam immer wieder.



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.