die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

  Veronica Mars-Film Kickstarter-Aktion
   24 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Conventions" meldet:


Ausblick Ring*Con 2012

Der neue Stern am Fantasy-Himmel strahlt auch auf der Ring*Con: Game of Thrones ist mit zahlreichen Stargästen auf der diesjährigen Convention vertreten und auch in Vorträgen und Lesungen dreht sich vieles um den US-Serienhit. Trotzdem kommen auch Herr der Ringe-Fans auf ihre Kosten: Neben mehreren Vorausblicken auf den Hobbit-Film sind mit Sean Astin und Billy Boyd gleich zwei Gefährten in Bonn vor Ort.

Am Wochenende 5. bis 7. Oktober 2012 öffnet das Maritim Hotel bereits zum 11. Mal allen Fantasyfans Tür und Tor. Dieses Jahr wird die größte Convention Europas ganz im Zeichen der HBO-Serie Game of Thrones stehen. Ein Ensemble aus acht Darstellern ist für Autogramme, Fotos und Panels in Bonn dabei. Die Fans können sich auf Jason Momoa, Iain Glen, Maisie Williams, Miltos Yerolemou, Finn Jones, Joe Dempsie, Roxanne McKee und Natalia Tena freuen.

Die Ring*Con hat sich durch Publikumsnähe und Aktiv-Angebote von anderen Veranstaltungen abgehoben und wird auch dieser Jahr wieder eine Convention für uns mit den Fans sein. Mitmach-Angebote stehen ebenso auf dem Programm wie Q&As oder Autogrammstunden, bei denen auch ein paar persönliche Worte Platz haben.





Weitere Genre-Serien sind um den Game of Thrones-Hype nicht vergessen worden: Darsteller aus True Blood, Legend of the Seeker und The Vampire Diaries sind als Stargäste angekündigt. Für alle Herr der Ringe-Fans reisen Sean Astin, Billy Boyd, Craig Parker und Lori Dungey nach Bonn. Das Team Starkid wird mit sieben Mitgliedern vor Ort sein, Harpo Speaks und Lyriel spielen Konzerte, DJ Rick legt auf.





Doch damit nicht genug: Neben allem Trara um die Stars, zeichnet sich das vielfältige Programm durch Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden, Fan-Aktionen, einen Kostümwettbewerb, Autoren-Lesungen mit Signierstunden, Fan-Fotostudio sowie Convention-Parties und Konzerten aus. Doch auch für ernste Themen, die unsere reale Welt betreffen, muss Platz sein: Die von etlichen Prominenten wie Richard Dean Anderson, Ian Somerhalder, Pierce Brosnan, Brigitte Bardot und Pamela Anderson unterstütze Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) widmet sich dem Kampf gegen die Zerstörung von Lebensräumen und das Abschlachten von Meereslebewesen in unseren Weltmeeren zu beenden sowie dem Schutz von Ökosystemen und Arten.

Das Sea Shepherd-Team wird an seinem Stand über die wichtige und unterstützenswerte Arbeit informieren.





Beim genaueren Blick in das Programm - das übrigens auf der offiziellen Webseite www.ringcon.de immer in der aktuellsten Version zu finden ist - empfiehlt sich die frühzeitige Anreise, da es Freitag ab 12 Uhr gleich um die bevorstehende Hobbit-Verfilmung, aber auch diverse Herr der Ringe-Themen gehen wird.

Erste Stargäste werden ab 14 Uhr erwartet (Craig Parker, Billy Boyd und andere), Workshops sind von 12 bis 17:30 Uhr angesetzt. Bevor mit der Opening Ceremony ab 18:30 die Con offiziell startet, gibt es mehrere Lesungen, im späten Verlauf des Abends folgt das Konzert von Lyriel und die Party.





Wer länger feiert, wird sich mit einer kurzen Nacht begnügen müssen, ab halb zehn geht das vollgestopfte Samstagsprogamm los: Finn Jones, Daniel Gillies und Maisie Williams freuen sich auf ihre Fans, Autogrammstunden, Lesungen und Vorträge gilt es zu verfolgen. Ausserdem bieten Workshops Praxiswissen zu blutigen Fingernägeln, Splatter, Kalligraphiekünsten und Stunts. Vorträge widmen sich den Dunedain, einigen Drehorden der Film-Trilogie und analysieren Tolkiens Werke.

Abends wartet Jason Momoa aus Game of Thrones, die Talentshow und das Harpo Speaks-Konzert.





Am Sonntag runden weitere Autogrammstunden, Vorträge von Stefan Servos und Ian Brodie, Chor- und Tanzworkshops das Wochenende ab. Bis 18 Uhr reicht das Programm, bevor die randvoll gefüllte Con zu Ende geht. Kristin Bauer van Straten aus True Blood gehört zu den sonntäglichen Stargästen.

Fotos: Future Image

Quelle: RingCon.de
Die Meldung wurde am 12.09.2012 12:43 Uhr durch Marcus Offermanns veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Conventions im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    27.09.12, 12:38 Uhr
    Susanne Döpke
    Administrator
    Redaktöse
    SF-Radio Team




    registriert seit:
    Feb 2007
    Thread geschlossen.
    Auntie Em, hate you, hate Texas, took the dog.
    Dorothy



    sf-radio club










    sf-radio club
    Der Thread ist geschlossen. Es können keine weiteren Beirtäge hinzugefügt werden.