die letzten zehn Meldungen anlesen
Nachrichten-Archiv ansehen


 

  Testnews

  Trailer zu Thriller My Engine's Fragile Sound
   1 Kommentar

  Jetzt wir's immer bunter: Fox macht Firefly-Fans Probleme

  Matt Damon stürmt Elysium
   4 Kommentare

  Mal wieder eine Dracula-Verfilmung

  Damon Lindelof produziert Mysteryserie für HBO
   1 Kommentar

  Neues Featurette zu Iron Man 3

  Action auf indisch: Idharammyilatho
   1 Kommentar

  Bunyip: ein uraustralischer Monsterfilm
   2 Kommentare

  Wahrscheinlich kein Hellboy 3
   14 Kommentare

  Britain is Great: ein neues Star Trek-Poster
   7 Kommentare

  Continuum: Start der 2. Staffel im April
   1 Kommentar

  S.H.I.E.L.D. bekommt einen anderen Titel
   9 Kommentare

  50 Jahre Doctor Who, aber ohne Christopher Eccleston
   8 Kommentare

  Riesenhaie? Killer-Piranhas? Pfff... hier kommt Robocroc
   3 Kommentare

  Serien: DVD-Empfehlungen der Woche 15/2013
   4 Kommentare

  SFR Space Sweep -
Neuigkeiten zum Wochenende
   12 Kommentare

  Cumberbatch in Del Toros Crimson Peak
   4 Kommentare

  Prometheus-Autor schreibt Remake für Das Schwarze Loch
   16 Kommentare

  Trailer zum Remake von Carrie
   6 Kommentare

  Neues Poster zu World War Z zeigt wieder keine Zombies
   3 Kommentare

  100.000 Stars: Eine interaktive Reise durch unsere Galaxie
   7 Kommentare

  Trailer zu SF-Horrorfilm The Purge
   4 Kommentare

  Jack and the Giants floppt gewaltig
   26 Kommentare

  Nach erfolgreicher Übernahme - Disney schließt LucasArts
   18 Kommentare

  Ein X-Men-Film für Kitty Pryde...fast
   4 Kommentare

  50 Jahre Who: Ein Blick auf David Tennant und Matt Smith
   22 Kommentare

  Neuer, gruseliger Trailer zu The Conjuring

  Überraschung: Game of Thrones verlängert
   6 Kommentare

  Trailer zu Marvels Phase Zwei
   1 Kommentar

  Jerry O'Connell spielt wieder Quinn
   9 Kommentare

  Hobbit*Con: Zwerge und Zauberer

  Dark Universe: Del Toro spricht über seine Superhelden-Liga
   11 Kommentare

  Zuviel Horror in The Conjuring
   3 Kommentare

  Ein dritter Teil für G.I. Joe
   6 Kommentare

  Trailer: True Blood, Under The Dome, Arrow, Revolution

  Hobbit*Con: Premiere in Bonn

  Tennant & Piper kehren zurück
   15 Kommentare

  SFR Space Sweep - Neuigkeiten zum Wochenende
   13 Kommentare

  DVD-Rezension: Possession - Das Dunkle in dir
   1 Kommentar

  Dream Team: Wachowskis und Straczynski entwickeln Serie
   10 Kommentare

  Matthew McConaughey in Interstellar?

  Kirk und Gorn kämpfen wieder!
   7 Kommentare

  Zwei neue Poster für Pacific Rim

  Definitiv keine Fortsetzung für Dredd
   7 Kommentare

  Space Hulk, das Videospiel
   3 Kommentare

  Zwei neue Anzüge für Iron Man 3
   1 Kommentar

  Niemand weiß, worum's in Prometheus 2 geht
   19 Kommentare

  Star Trek Enterprise: Blu-Ray-Trailer für die zweite Staffel
   6 Kommentare

  Tomb-Raider-Reboot: erst das Spiel, jetzt ein Film
   7 Kommentare

Die webbeat-Rubrik "Comics" meldet:


Erster Ausschnitt aus Spiderman

Sony hat auf seiner Webseite markofthespiderman.com einen ersten Ausschnitt aus The Amazing Spiderman online gestellt. Peter Parker (Andrew Garfield) wird von einem Pförtner die Hölle heiß gemacht.




Quelle: markofthespiderman.com
Die Meldung wurde am 18.02.2012 19:44 Uhr durch Susanne Döpke veröffentlicht.






Bookmark and Share

  • Weitere Nachrichten über Comics im webBEAT

    Unsere Nachrichten als rss-Feed (für Euren Newsreader oder Eure Seite) findet ihr hier
    Folgt uns auf twitter. hier




  • Kommentare zu dieser Meldung
    18.02.12, 20:19 Uhr
    Mumie
    SF/ATARI-FAN


    registriert seit:
    Jul 2006
    Toller Ausschnitt!

    PS:Aber trotzdem, danke!
    Populanten von transparenten Domizilen sollen mit fester Materie keine transzendenten Bewegungen durchfuehren.

    Beitrag geändert von Mumie [18.02.12, 20:31 Uhr]
    18.02.12, 23:07 Uhr
    Murphy
    unregistriert


    Wahnsinn, Irre, fesselnd, Hammer kanns kaum erwarten
    19.02.12, 08:50 Uhr
    Bobo
    unregistriert


    Ach, der wird bestimmt hat er erfolg. Bei Spider Man kann man eigentlich nichts falsch machen. Nur ein bisschen mehr Action und weniger Schmalz in der Handlung, als die alten Filme.

    Selbst der 3 Film wahr eigentlich Gut, er wahr nur für die Venom Fans eine Endtäuschung. Das die dann gegen den Film Sturm gelaufen sind.

    (Ok, wen man die eigentliche Venom Storie kennt. Kann man das auch verstehen.)
    19.02.12, 13:19 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    @Bobo
    Es war definitiv nicht nur Venom.
    Der ganze Film fühlte sich amateurhaft an und vieles hat einfach keinen Sinn ergeben.
    NATÜRLICH lander der Symbiontenmeteorit direkt neben Peter Parkers Mofa. NATÜRLICH steht der Vater von Gwen zufällig am Fuße des Gebäudes, von dem seine Tochter gerade abzustürzen droht. NATÜRLICH steht auch so rein ganz zufällig nebem ihm der Fotograf, der so ganz zufällig auf seine Tochter steht. NATÜRLICH ist Brock genau dann in der Kirche, wenn Peter den Symbionten durch die Kirchenglocke loswerden will. NATÜRLICH tut Mary-Jane genau was Harry ihr aufgetragen hat, anstatt Peter einfach zu sagen, dass Harry ein Psycho ist und sie bedroht hat.
    und und und

    Er ist qualitativ einfach nicht mit den ersten beiden vergleichbar, das ist so wie mit den Sequels zu der Weiße Hai, man hat alle richtigen Ingredienzen, versaut es aber doch.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.
    20.02.12, 08:39 Uhr
    HJS
    Benutzer/in


    registriert seit:
    Apr 2007
    Da kann ich mich Mr. Eko nur anschließen. Nach dem ich den ersten Teaser gesehen hatte war mir klar, den Film werde ich garantiert nicht im Kino sehen. Und das, obwohl ich mich so auf das Reboot von Spiederman gefreut hatte (und ich war bis zu den ersten Bildern optimistisch). Es wirkt alles wie eine aufgewärmte Suppe, der jegliches Salz durchs immer wieder erwärmen fast gänzlich abhanden gekommen ist. Schade.
    22.02.12, 02:50 Uhr
    Torch
    unregistriert


    Zitat:
    Zitat von Bobo

    Selbst der 3 Film wahr eigentlich Gut, er wahr nur für die Venom Fans eine Endtäuschung.

    Kann ich eigentlich nur zustimmen. Als absoluter Sandman-Fan war ich doch sehr zufrieden mit dem Film. Die Venom-Story hätte man allerdings lieber aufspalten und auf zwei Filme verteilen sollen.
    Man hätte die Verwandlung Brock`s noch zeigen und dann ein to be continued einblenden sollen. Und in Teil 4 hätte man sich ganz auf Venom und vielleicht einen weiteren Gegner konzentrieren können.

    @Mr.Eko: Nichts gegen Der weiße Hai 2. Den fand ich fast so gut wie den Ersten. Der Dritte und Vierte waren dagegen wirklich unterirdisch.
    24.02.12, 18:33 Uhr
    Alucard
    Herr der Ringe


    registriert seit:
    Sep 2006
    Zitat:
    Zitat von Mr. Eko

    NATÜRLICH lander der Symbiontenmeteorit direkt neben Peter Parkers Mofa. NATÜRLICH steht der Vater von Gwen zufällig am Fuße des Gebäudes, von dem seine Tochter gerade abzustürzen droht. NATÜRLICH steht auch so rein ganz zufällig nebem ihm der Fotograf, der so ganz zufällig auf seine Tochter steht. NATÜRLICH ist Brock genau dann in der Kirche, wenn Peter den Symbionten durch die Kirchenglocke loswerden will. NATÜRLICH tut Mary-Jane genau was Harry ihr aufgetragen hat, anstatt Peter einfach zu sagen, dass Harry ein Psycho ist und sie bedroht hat.


    1. Ist das ganze eine COMIC-Verfilmung und 2. war das mit dem Meteor und Brock war in den Comics genauso. Das hat nichts mit einer "amateurhaften" Verfilmung zu tun. Natürlich, der 3. Teil war im Vergleich mies, aber nicht wegen den o.g. Punkten. Er war einfach überladen, was typisch Hollywood ist... Jede Fortsetzung muss noch mehr, noch größer, noch viel mehr Action beinhalten. Was auf Kosten der Story geht. Mir persönlich mit Venom als Lieblings-Comic-Villain hätte ein Film mit Venom allein viel besser gefallen.
    25.02.12, 13:40 Uhr
    Mr. Eko
    Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


    registriert seit:
    Sep 2006
    Was in einem Comic funktioniert, muss nicht unbedingt in einem Film funktionieren. Als der Symbiont einen Meter neben Peters Mofa landet und sich dranheftet, haben Leute bei uns im Kino gelacht. Zu Recht.
    Zu überladen war er, da stimme ich zu. Allein die Story mit Harry als Goblin hätte für einen ganzen Film gereicht, und wäre dann auch ausführlicher und demnach besser erzählt.
    Sandman war interessant, schade, dass er wegen der Überladung der Handlungsstränge zu kurz kam.
    Here's to you, Nicola and Bart,
    Rest forever in our hearts,
    The last and final moment is your's,
    The agony is your triumph.



    neuer Post
    Alternativ:
    Smileys
       
    :: mehr Smileys ::

    Information

    SF-Codes sind aktiviert
    Smileys sind aktiviert
    HTML ist deaktiviert
    [img] ist deaktiviert
     

    Bitte den Sicherheitscode im Bild übernehmen!
     >> 

    Hinweis: Der Sicherheitscode dient als Schutz vor Spam-Bots und soll keine Schikane unserer User darstellen.
    Wir bitten um Euer Verständnis!



    Wir wünschen in Einträgen selbstverständlich keine Beleidigungen, keine Gewaltverherrlichungen, keine politische Propaganda, keine Schimpfworte, keine urhebergeschützten Texte oder Dateien bzw. Links die zu solchen führen. Zudem behält sich SF-Radio.net vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen, Einträge ganz oder teilweise zu löschen.