V


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei


:: 2x01 Red Rain
:: 2x02 Serpent´s Tooth
:: 2x03 Laid Bare
:: 2x04 Unholy Alliance
:: 2x05 Concordia
:: 2x06 Siege
:: 2x07 Birth Pangs
:: 2x08 Uneasy Lies the Head
:: 2x09 Devil in a Blue Dress
:: 2x10 Mother’s Day


Episodenguide


2x04 "Unholy Alliance"

[Unheilige Allianz]


 « Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 


Hauptdarsteller:
Morris Chestnut (Ryan Nichols)
Joel Gretsch (Father Jack Landry)
Logan Huffman (Tyler Evans)
Scott Wolf (Chad Decker)
Morena Baccarin (Anna)
Laura Vandervoort (Lisa)
Charles Mesure (Kyle Hobbes)
Elizabeth Mitchell (Erica Evans)

 Kurzinhalt
Ericajagt sowohl als FBI-Agentin, wie auch als Mitglied der Fifth Column einen radikalen Widerständler, der zuletzt drei junge Peace-Ambassadors umbrachte. Nicht nur Pater Jack warnt vor den V, auch andere Kirchenmänner. Und so fliegt Anna kurzerhand zum Vatikan um die Kirche dort von ihren guten Absicht zu überzeugen.


 Inhalt
Eli Cohn, der Mann hinter dem agressiven Widerstand wie z.B. die Selbstmord-Attentäter, hat wieder zugeschlagen. Drei Jugendliche aus dem Peace-Ambassador-Programm wurden ermordet und öffentlich zur Schau gestellt. Nicht nur das FBI will ihn deshalb stoppen, auch der Widerstand um Erica plant ihm eine Falle zu stellen. Und Pater Jack soll den Köder spielen.

Währenddessen bekommt Erica einen neuen Partner zugeteilt. Es ist ein ehemaliger Kollege aus der FBI-Acadamy und sie ist positiv überrascht.

Anna ist mit Chad Decker auf dem Weg zum Vatikan, um der Kirche anzubieten, den V ihre Religion näher zu bringen. Der Hintergedanke ist natürlich, dass der Vatikan bei den Kirchenmännern, die wie Pater Jack sich negativ über die V äußern, eingreift. Dort angekommen stößt sie zunächst auf Widerstand und auf einen Kardinal, der völlig anders auf Anna´s Ankunft reagiert, als die übrigen.

Erica befragt mit ihrem neuen Partner nochmal Pater Jack Landry nach seinen möglichen Verbindungen zu Eli Cohn. Dabei erwähnt sie gegenüber ihrem Partner, dass man sich nur flüchtig von einer anderen Befragung vor ein paar Monaten kennt.

Im Vatikan wird Anna´s Gesuch abgelehnt doch mit einer eindringlichen Rede, dass die Wissenschaft der V für viele Menschen wie ein Wunder wirken und die Kirche auf Dauer nicht mithalten kann, wird die Entscheidung nochmal überdacht und man einigt sich. Anna findet zu dem heraus, dass der besondere Kardinal ein V-Schläfer ist und nimmt ihn mit auf ihr Mutterschiff.

Pater Jack lässt sich von Eli´s Anhänger entführen und wird zum Versteck gebracht. Erica und der Widerstand folgen ihnen. Sie können Eli überwältigen und finden heraus, dass die V am Tod Eli´s Kind verantwortlich sind und das sie während der Schwangerschaft etwas mit seiner Frau gemacht haben. Sie einigen sich auf eine Zusammenarbeit, indem er ihnen die Mörder der 3 Peace-Ambassadors überlässt und als Sündenbock für Malik´s Entführung und Ermordung her hält.

Währenddessen schlägt Tyler mit zwei seiner Kumpels Pater Jacks Büro klein und verliert dabei sein Handy. Lisa will ihn davon abhalten, schafft es aber nicht und rennt entsetzt weg.

Der V-Schläfer wiedersetzt sich der Erinnerungs-Maschine und sagt, dass er nur seiner Queen Diana bericht erstattet. Anna bringt ihn daher zu ihr und er beginnt darüber zu reden, dass die menschliche Seele nicht zum fürchten ist, sondern ein Geschenk für die V. Anna will alle Informationen um die Seele zu vernichten, aber Diana beißt den Schläfer auf seinem Wunsch hin Tot.

Ryan bringt den Kopf von Malik zu Anna und will endlich sein Kind, doch Anna braucht ihn noch um an Eli und alle seine Verbündeten zu kommen.

Erica geht zu Pater Jack, der gerade versucht aufzuräumen. Er zeigt ihr das Handy und das darauf befindliche Video, das Tyler beim zerstören zeigt. Erica bricht in Tränen aus und weiß nicht mehr weiter.

Kendrick, Erica´s Chef beim FBI bespricht sich mit ihrem neuen Kollegen, ob er etwas auffälliges bemerkt hätte. Er zeigt ihm ein Video, dass von einem Überwachungsteam gemacht wurde, das vor Jacks Kirche positioniert ist. Es zeigt Erica und Jack, die offensichtlich sehr freundlich und bekannt miteinander umgehen, obwohl Erica ihm doch gesagt habe, sie kennen sich nur flüchtig. Auf die Frage, ob er ein Problem damit hätte, Erica weiter auszuspähen weil sie sich ja kennen, meint er nur, dafür hätte er ihn doch ausgewählt.


 Episodenreview
von Sascha Lipiec

Der agressive Widerstand bekommt in dieser Episode endlich ein Gesicht und mit Oded Fehr ein nicht ganz unbekanntes. Auch er hat seine persönlichen Gründe, die ihn zum Widerstand brachte. Währenddessen droht Erica und dem Widerstand auch Ärger von Seiten des FBI, aber es war klar, das Ericas Verhalten dort über kurz oder lang zu mißtrauen führt.

Wenn die Qualität der Staffel so bleibt oder sich vielleicht noch etwas steigert, würd ich mich glatt über eine dritte Staffel freuen. Die Geschichte ist bislang gradlinieger und nicht so sprunghaft in verschieden Richtungen, wie es noch in der ersten Staffel, wahrscheinlich auch geschuldet am häufigen Produzenten-Wechsel, war.