V


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei


:: 2x01 Red Rain
:: 2x02 Serpent´s Tooth
:: 2x03 Laid Bare
:: 2x04 Unholy Alliance
:: 2x05 Concordia
:: 2x06 Siege
:: 2x07 Birth Pangs
:: 2x08 Uneasy Lies the Head
:: 2x09 Devil in a Blue Dress
:: 2x10 Mother’s Day


Episodenguide


2x02 "Serpent´s Tooth"

[Selbstmordkommandos]


 « Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (0) » 


Hauptdarsteller:
Morris Chestnut (Ryan Nichols)
Joel Gretsch (Father Jack Landry)
Logan Huffman (Tyler Evans)
Scott Wolf (Chad Decker)
Morena Baccarin (Anna)
Laura Vandervoort (Lisa)
Charles Mesure (Kyle Hobbes)
Elizabeth Mitchell (Erica Evans)

 Kurzinhalt
Anna hält ihre Mutter Diana seit 15 Jahren eingesperrt und versteckt auf dem Mutterschiff und Erica vermutet, dass die V´s etwas furchtbares mit ihr gemacht haben, als sie mit Tyler schwanger war


 Inhalt
Anna's Mutter Diana wird von ihr seit 15 Jahren in einem Kerker des Mutterschiffes Gefangen gehalten. Sie tat dies, weil ihre menschliche Haut Diana dazu brachte, menschliche Emotionen zu entwickeln. Anna will Informationen über die menschlichen Emotionen und sie ausschalten, bevor ihr Fortpflanzungsplan mit den Menschen beginnt. Anna ist unfruchtbar, so das dies Lisa´s Aufgabe sein wird. Diana erklärt ihr, dass die Quelle der menschlichen Emotionen die Seele ist. Also beschließt Anna die menschliche Seele zu finden und zu zerstören.

Lisa bringt Erica die Nachricht, das Joshua's Erinnerung gescannt werden soll, aber er scheint sich an nichts zu erinnern. Auch fragt sich Erica, was die V mit ihr während der Schwangerschaft gemacht haben. Sie bringt Sid eine Blutprobe von Tyler.

Auf Valerie's Beerdigung sind ihre Eltern außer sich vor Wut, das Ryan offenbar unbeeindruckt von ihrem Tod ist. Sie machen ihn zudem für ihren Tod verantwortlich. Später spricht Ryan mit Pater Jack und fragt ihn, ob auch er eine Seele hat. Pater Jack versichert ihm, das er eine hat, er müsse nur den Kontakt zu ihr finden. Doch während die beiden beten, sieht Ryan nur die ganze Zeit Anna´s Einfluss auf ihn.

Anna lässt Ryan´s Tochter menschliche Haut anwachsen und füttert sie dann mit vorgekauter Ratte um eine Mutter Kind Verbindung herzustellen. Dann lässt Anna ihr eine Krankheit injizieren, die nur Anna mit ihrem Bliss heilen kann und kontaktiert Ryan. Sie will ihr nur helfen wenn Ryan die Fifth Column verlässt und wieder zu ihr zurück kehrt. Widerstrebend willigt er ein.

Chad spricht mit einer Frau, die als erste ihr Kind in einem V-Heilungszentrum zur Welt bringen will und warnt sie davor. Chad bekommt nicht mit, das er dabei von Marcus beobachtet wird. Pater Jack nimmt einem Mann die Beichte ab, der meint, man müsse endlich gegen die V Stellung beziehen. Kurz darauf sprengt sich der Mann beim V-Besucherzentrum in die Luft und tötet dabei Unschuldige. Pater Jack ist geschockt und fühlt sich schuldig.

Das FBI findet heraus, dass es überall auf der Welt diese Selbstmordattentate auf V-Einrichtung gegeben hat. Der Widerstand um Erica ist mit den Methoden nicht einverstanden, aber würde gerne das Informationsnetzwerk der Attentäter nutzen.

Bei der Erinnerungssuche in Joshua´s Kopf kann Anna nur sehen, wie Erica Joshua erschossen hat.

Erica und Kyle finden heraus, das Chad das nächste Ziel der Bomben-Attentäter ist, da er die V in der Öffentlichkeit durch seine Reportagen unterstützt. Chad wird in letzter Sekunde gerettet und die Attentäterin wird gefangen genommen. In einem unbemerkten Moment gibt sich Erica als Widerständlerin zu erkennen und sie verrät ihr Versteck.

Sie schickt Kyle dorthin, doch FBI-Agentin Malik ist auch dorthin auf dem Weg. Beide treffen aufeinander und Malik gibt sich dank ihrer Rasiermesserscharfen Zähne als V zu erkennen. Kyle kann sie bewusstlos schlagen, als Erica kommt. Während beide zu Malik zurück gehen, ist sie bereits verschwunden. Sie finden das Versteck, doch das FBI ist auch schon unterwegs, inklusive Malik. Erica und Malik sollen zusammen eine Spur verfolgen und steigen ins Auto.

Chad vermutet, das Malik mit den V zusammenarbeitet und gibt die Nachricht an Pater Jack weiter. Der schickt Erica sofort eine Nachricht, doch Erica sitzt mit Malik schon im Auto und sind auf einer Landstraße unterwegs. Die beiden beginnen zu kämpfen und das Auto überschlägt sich.


 Episodenreview
von Sascha Lipiec

Das Tempo bleibt auch hier höher als noch in der ersten Staffel und wir haben den ersten großen Auftritt von Anna´s Mutter Diana, schön gespielt von unserer Königsechse aus der Ur-Serie Jane Badler. Auch wenn ich die Suche nach der menschlichen Seele jetzt etwas kitschig finde, sind die Gespräche zwischen Anna und Diana doch sehr interessant.
Keiner weiß, das Diana noch lebt und sie ist seit 15 Jahren alleine in diesem Kerker eingesperrt. Creepy!