Voyager


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 1x01 Caretaker - Parts 1 + 2
:: 1x03 Paralax
:: 1x04 Time and Again
:: 1x05 Phage
:: 1x06 The Cloud
:: 1x07 Eye of the Needle
:: 1x08 Ex Post Facto
:: 1x09 Emanations
:: 1x10 Prime Factors
:: 1x11 State of Flux
:: 1x12 Heroes and Demons
:: 1x13 Cathexis
:: 1x14 Faces
:: 1x15 Jetrel
:: 1x16 Learning Curve


Episodenlogbuch


1x04 "Time and Again"

[Subraumspalten]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Nitpicker :: Zitate :: Besucher-Log (3) » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
08.05.06, 08:36 Uhr
WarLord
unregistriert


Mäßige Episode mit etwas unverständlichem Ende
vom rein Theoretischen hätte die Katastrophe auf dem Planeten erneut stattfinden müssen.
Zumal Kes sie ja erneut vorgeahnt hat was am anfang auch stimmte und die anderen Crewmitglieder auch keine anderen Handlungen wie meim ersten mal machten.

20.05.07, 08:35 Uhr
Ebert_Leupaig
unregistriert


Eine spannende und faszinierende Zeitreise-Episode mit vielen Wendepunkten sowie überzeugenden Schauspielern und einem weiteren Einblick in die Charaktere. Vor allem Kes, die in "Die Paralaxe" etwas zu kurz gekommen ist, erhält hier einige Szenen und der Zuschauer erhält einen kleinen Vorgeschmack auf ihre Fähigkeiten.

Humor: 3/5
Action+Effekte: 3/4
Charaktermomente+Gefühl: 6/8
Spannung+Handlung: 7/7
Bonuspunkte:
+1 für Robert Duncan McNeill
+1 für Kate Mulgrew

Insgesamt: 21/24

Note: GUT (2+)

23.05.07, 23:04 Uhr
plumtree
Benutzer/in


registriert seit:
Nov 2006
Zwiespältig ist mein Eindruck zu dieser Folge.
Zum einen macht es Spaß Janeway und Paris zuzusehen, wie sie um die Hauptdirektive herum eiern.
Die beiden spielen prima!

Andererseits gibt's einfach zu viele eher anstrengende Elemente.
Die Zeitreisegeschichte wirkt ein wenig arg aufgesetzt. Die Ausserirdischen der Folge sind ein wenig sehr menschenähnlich (und Kinder in SF sind IMMER anstrengend).
Das Ende ist doch arg verschwurbelt.

Aber die Folge ist trotzdem ganz schön gemacht.