Voyager


:: Arridor
:: B'Elanna Torres
:: Chakotay
:: Der Doktor
:: Harry Kim
:: Kathryn Janeway
:: Kes
:: Kol
:: Neelix
:: Q1
:: Seven of Nine
:: Tom Paris
:: Tuvok


Charaktere


Tom Paris

von Enrico Hahn

Urgroßvater, Großmutter, Tante und Vater von Lieutenant Paris waren allesamt Admirale bei der Sternenflotte. Doch der junge Tom sah sich schon bald dem Druck, den seine Verwandten, im Besonderen sein Vater, auf ihn einwirkten, nicht mehr gewachsen. Trotzdem besuchte er die Sternenflotten-Akademie und ging nach dem Abschluss zu einer SAV-Einheit, in der er sich zu einem herausragenden Piloten entwickelte.

Doch dann beging Paris bei einer Übung einen schwerwiegenden Fehler, ein anderer Pilot starb. Aus Angst, die auf ihm ruhenden hohen Erwartungen seiner Familie nicht erfüllen zu können, fälschte er seine Berichte bezüglich des tragischen Ereignisses. Doch am Ende siegte sein Gewissen und Paris gestand alles ein.

Daraufhin wurde er unehrenhaft aus der Sternenflotte entlassen und von seinen Angehörigen verstoßen. Der so gedemütigte Tom schloss sich dann einer Gruppe des Maquis an, die unter der Leitung von Chakotay stand, mit dem er aber nie besonders gut klar kam. Aber schon bald darauf wurde Paris von Sternenflottenoffizieren gefangengenommen und in ein Föderations-Gefängnis gebracht. Von dort befreite ihn schließlich Captain Janeway. Tom Paris versucht auf der Voyager, was im Zuhause im Alpha-Quadranten nicht gelungen ist.

Er will sich ein vernünftiges, lebenswertes Leben als Offizier der Sternenflotte aufbauen, der wegen seiner Fähigkeiten zu Recht respektiert und geachtet wird und dies scheint ihm auch recht gut zu gelingen. Seit seinem ersten Tag auf dem Schiff versteht er sich mit Fähnrich Kim sehr gut, so dass über die Jahre hinweg eine echten Männerfreundschaft zwischen den beiden entstanden ist. Das Verhältnis zwischen Tom und der Halbklingonin B'Elanna Torres hat sich in letzter Zeit zu einer echten Beziehung weiterentwickelt, aus der schließlich die Hochzeit der beiden resultierte.