The Next Generation


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 5x01 redemption, part II
:: 5x02 damok
:: 5x03 ensign Ro
:: 5x04 silicon avatar
:: 5x05 disaster
:: 5x06 the game
:: 5x07 unification, part I
:: 5x08 unification, part II
:: 5x09 a matter of time
:: 5x10 new ground
:: 5x11 hero worship
:: 5x12 violations
:: 5x13 the masterpiece society
:: 5x14 conundrum
:: 5x15 power play
:: 5x16 ethics
:: 5x17 the outcast
:: 5x18 cause and effect
:: 5x19 the first duty
:: 5x20 cost of living
:: 5x21 the perfect mate
:: 5x22 imaginary friend
:: 5x23 I, borg
:: 5x24 the next phase
:: 5x25 the inner light
:: 5x26 time's arrow, part I


Episodenlogbuch


5x25 "the inner light"

[Das zweite Leben]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Besucher-Log (5) » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
02.08.05, 11:57 Uhr
crusader
unregistriert


Auch wenn sich Picard wieder zu leicht in sein normales Leben einfindet gehört diese Folge zu den ganz großen Highlights aller Star Trek Folgen.
03.08.05, 14:04 Uhr
Amgod
unregistriert


Ein wunderschöner, beinahe meditativer Blick in das Leben unter einfachen Bedingungen zeigt, dass man kein Forschungsschiff kommandieren muss um ein außergewöhnliches Leben zu führen.
08.08.06, 22:05 Uhr
plumtree
unregistriert


Mit kleinsten Mitteln großartig in Szene gesetzt.
Star Trek ist mit dieser Folge eine der schönsten Erzählungen in diesem Genre geglückt.
Patrick Steward ist wahrlich ein exzellenter Schauspieler und ein Glücksfall für die Serie!!
17.08.06, 11:02 Uhr
VOYAGER
unregistriert


Eine gute Grundidee aber in meinen Augen kein wirkliches Highlight. Zwar sind die trek-Prinzipe gut verkörpert, doch fehlt mir so ab der Mitte ein bisschen schwung. Dies geht jedoch gegen das Drehbuch, nicht gegen die Schauspielerleistung.
03.06.11, 01:14 Uhr
Quadtratauge
unregistriert


Soviel Friede und Weisheit - zu viel! Ja, die Schauspieler sind toll, die Grundidee gut, aber die Umsetzung einfach ein wenig zu kitschig.