The Next Generation


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 4x01 The Best of Both Worlds, Part 2
:: 4x02 family
:: 4x03 brothers
:: 4x04 suddenly human
:: 4x05 remember me
:: 4x06 legacy
:: 4x07 reunion
:: 4x08 future imperfect
:: 4x09 final mission
:: 4x10 the loss
:: 4x11 Data's day
:: 4x12 the wounded
:: 4x13 devil's due
:: 4x14 clues
:: 4x15 first contact
:: 4x16 galaxy's child
:: 4x17 night terror
:: 4x18 identify crises
:: 4x19 the 9th degree
:: 4x20 Qpid
:: 4x21 the drumhead
:: 4x22 half a life
:: 4x23 the host
:: 4x24 the mind's eye
:: 4x25 in theory
:: 4x26 redemption, part I


Episodenlogbuch


4x09 "final mission"

[Die letzte Mission]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Besucher-Log (4) » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
09.06.06, 20:39 Uhr
VOYAGER
unregistriert


Viele Charakterelemente, doch in der Handlung etwas schwach - und mit viel Technobabbel. Insbesondere die Handlung mit dem Frachter überzeugt nicht so ganz... .
Ist der von Picard appelierte Hausmeister eigentlich die selbe Person wie in Voyager "In Fleisch und Blut"?
09.06.06, 22:32 Uhr
plumtree
unregistriert


Erst mal eine kleine Bemerkung am Rande:
Ich würde gerne mal bei einem Festessen auf Gamelan V anwesend sein. Was mag es da wohl geben? Suppe, Brei und Mus? Falls sich die Bewohner dieses Planeten durch ihren Mund ernähren, könnten sie sonst Probleme bekommen.

Die Handlung beider Plots ist ziemlich mau.
Selbst Wesley hätte man einen besseren Abgang gewünscht. Die Geschichte mit dem Müllfrachter ist, ausser für die Bewohner von Gamelan V, völlig belanglos.
15.08.06, 21:44 Uhr
Breen
unregistriert


Hier steht wieder einmal die Beziehung zwischen Picard und Wesley im Mittelpunkt. Die sehr emotionalen Szenen werden großartig von den Schauspielern vorgetragen und geben der Folge dadurch ihren Reiz.
Der B-Plot ist auf der anderen Seite nicht weiter erwähnenswert.Er dient nur der Dramatisierung der eigentlichen Handlung um die Vermißten.

Weiterhin wartet die Folge mit einigen tollen Außenaufnahmen auf und hat eine sehr schöne musikalische Untermalung.

Insgesamt schätze ich "Final Mission" mehr als meine Vorredner.
03.03.11, 01:24 Uhr
Quadratauge
unregistriert


Schön gemacht. Das Stereotyp "uneinsichtiger-Sturkopf-bringt-alle-in-Gefahr-und-überlebt-dafür-auch-nicht" ist allerdings schon ein paar mal zu oft bemüht worden.