The Next Generation


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 4x01 The Best of Both Worlds, Part 2
:: 4x02 family
:: 4x03 brothers
:: 4x04 suddenly human
:: 4x05 remember me
:: 4x06 legacy
:: 4x07 reunion
:: 4x08 future imperfect
:: 4x09 final mission
:: 4x10 the loss
:: 4x11 Data's day
:: 4x12 the wounded
:: 4x13 devil's due
:: 4x14 clues
:: 4x15 first contact
:: 4x16 galaxy's child
:: 4x17 night terror
:: 4x18 identify crises
:: 4x19 the 9th degree
:: 4x20 Qpid
:: 4x21 the drumhead
:: 4x22 half a life
:: 4x23 the host
:: 4x24 the mind's eye
:: 4x25 in theory
:: 4x26 redemption, part I


Episodenlogbuch


4x01 "The Best of Both Worlds, Part 2"

[Angriffsziel Erde]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Besucher-Log (3) » 

 Synopsis
Die U.S.S. Enterprise feuert mit dem Hauptdeflektor auf den Borgcubus. Doch es entstehen keinerlei SchÀden. Locutus erklÀrt, dass das Wissen und die Erfahrung Picards in das Borgbewusstsein eingeflossen sind und so jede mögliche Verteidigung vorberechnet werden kann. Widerstand ist zwecklos!

Die Borg fliegen mit Warp in Richtung Erde, wĂ€hrend die Enterprise wegen ihrer SchĂ€den vorerst nicht folgen kann. Admiral Hanson erklĂ€rt, dass sich 40 Schiffe bei Wolf 359 versammelt haben, die Klingonen haben ihre UnterstĂŒtzung angeboten. Picard war ein guter Freund von Hanson, er wird nie die Borg unterstĂŒtzen. Riker wird vorerst zum Captain ernannt und erhĂ€lt das Kommando ĂŒber die Enterprise. Riker verspricht, so schnell nachzukommen, wie möglich.

Picard wird nun vollstÀndig assimiliert, seine Haut verfÀrbt sich grau.
Die Reparaturarbeiten gehen voran. Man hat einen Phaserchip entwickelt, der die Frequenz des Phasers stĂ€ndig Ă€ndert. Riker fand Shelbys Arbeit auf dem Borgschiff sehr gut. Er erklĂ€rt ihr, dass er frĂŒher genauso war wie sie. Er brĂ€uchte jetzt einen Ersten Offizier. Data meldet, dass die Borg bei Wolf 359 eingetroffen sind.

Die Enterprise hat wieder Warp-Antrieb und verfolgt die Borg zur Erde. Captain Riker ernennt Commander Shelby zum Ersten Offizier der Enterprise. Dr. Crusher schlĂ€gt vor, zerstörerische Naniten gegen die Borg einzusetzen, die Entwicklung dieser wĂŒrde aber Wochen dauern. Worf meldet, dass der neue Phaseradapter fertig ist.

Riker fragt sich gerade voller Verzweiflung, was Picard nun tun wĂŒrde, als Guinan zu ihm kommt. Sie erzĂ€hlt, dass viele an Bord glauben, dass sie sterben werden. Riker soll sie vom Gegenteil ĂŒberzeugen. Er muss sich geistig von Picard trennen. Guinan war mit Picard in einer Beziehung verbunden, die ĂŒber die einer Familie hinausgeht, und hat sich dennoch von ihm trennen können.

Die Enterprise nĂ€hert sich Wolf 359. Es gibt keine Warp- und Energiesignaturen, keinerlei Lebenszeichen. Man findet nur noch Wracks unter anderem die Tolstoi, Kyushy und die Melbourne. Es ist ein einziges TrĂŒmmerfeld.

Data findet Fluktuationen, die vom Borgschiff erzeugt werden könnten. Riker bereitet das Abtrennen der Untertassensektion vor obwohl Picard dieses Manöver vorausplanen kann. Riker hat außerdem einen Spezialauftrag fĂŒr Worf und Data.

Riker will mit Locutus reden. Doch Locutus meint, dass er von diesem TĂ€uschungsmanöver nichts hĂ€lt. Riker ermahnt Locutus, dass er nicht misstrauisch sein braucht, da er sowieso alle Manöver vorausahnen kann. Da erklĂ€rt Locutus, dass Picard noch immer Riker vertraut. Da dass Borgschiff von einem elektromagnetischen Feld geschĂŒtzt werden, können Worf und Data nicht hinĂŒberbeamen. Riker lĂ€sst die Untertassensektion abtrennen und greift mit der Antriebssektion das Borgschiff an. Worf und Data starten mit einem Shuttle. Die Untertassensektion wird von den Borgschiff ignoriert, bis sie mit Antimaterieteilchen auf das Borgschiff schießt. Mit Hilfe dieser Ablenkung gelingt es Worf und Data durch den elektromagnetischen Schild zu fliegen. Sie beamen auf das Borgschiff. Dort finden sie Locutus, der sich sofort wehrt. Data gelingt es, ihn ruhig zu stellen. Mit Locutus beamt man zurĂŒck in das Shuttle und fliegt aus dem elektromagnetischen Schild. Sofort beamt man sie an Bord, bevor das Shuttle von den Borg zerstört wird.

Da die Untertassensektion manövrierunfÀhig ist, lÀsst Riker sie andocken. Die Borg verschwinden in Richtung Erde, die Enterprise folgt ihnen.

Dr. Crusher untersucht Locutus, oder Picard? Picards DNA wurde komplett umgeschrieben. Riker glaubt, dass Picard nun alles ĂŒber die Borg weiß. Da erwacht Locutus. Er empfindet seine EntfĂŒhrung als nutzloses Manöver. Er will an Bord bleiben und fĂŒr die Borg sprechen. Sofort stellt man Locutus ruhig.

Data entdeckt ein Hyperraumsignal, ĂŒber das Locutus mit dem Borgkollektiv verbunden ist. Die Trennung Locutus' vom Kollektiv könnte tödlich fĂŒr Picard enden. Data schlĂ€gt vor, dass er sich mit Locutus verbinden und auf Informationen der Borg zugreifen könnte.
Die Borg erreichen Sektor 001.

Man verbindet Data Positronisches Gehirn mit den Borgimplantaten Picards, wĂ€hrend die Borg die Marsverteidigungslinie durchbrechen. Data erhĂ€lt Verbindung zu Picard und verarbeitet die Hyperraumsignale. Er erkennt, dass sich die Kommandostruktur in Untergruppen aufteilt. Als Data sich immer tiefer in die Borgstruktur vorwagt, spĂŒrt Troi, dass Picard erwacht. Locutus versucht sich zu wehren, doch Data kann dies verhindern. Die Borg trennen die Verbindung zu Picard nicht. Dr. Crusher meint, dass das vielleicht die Achillessehne sein könnte. Riker schlĂ€gt vor, dass Data ein Befehl an das Borgkollektiv sendet, dass ihre Waffen deaktiviert.

Die Borg aktivieren ihre Waffen. Data gelingt es nicht, die Angriffsysteme lahm zu legen, da alle wichtigen Systeme passwortgeschĂŒtzt sind. Da sagt Picard das Wort "Schlaf" mehrmals, Data erkennt darin die Möglichkeit, die Borg auszuschalten. Die Borg beginnen gerade die HĂŒlle der Enterprise aufzuschneiden, als alles auf dem Borgschiff deaktiviert wird. Data hat allen Borg gesendet, dass sie schlafen gehen sollen. SĂ€mtliche Systeme des Borgschiffes arbeiten nun mit Minimalleistung.

Commander Shelby soll sich davon ĂŒberzeugen, dass auch wirklich alle Borg schlafen und beamt auf das Borgschiff. TatsĂ€chlich regt sich nichts mehr an Bord. Worf stellt aber fest, dass eine Art Selbstzerstöng eingeleitet wurde. Obwohl es tödlich fĂŒr Picard enden könnte, riskiert Riker die Trennung Locutus von dem Kollektiv. Man entfernt sich schnell von den Borg, bevor es explodiert. Locutus wurde dadurch vom Kollektiv getrennt, Picard ist wieder bei Bewusstsein. Seine Lebenszeichen stabilisieren sich sofort, seine ursprĂŒngliche DNA wird wiederhergestellt. Picard kann sich an alles erinnern.

Die Enterprise wird zu Erdstation McKinley fliegen, um repariert zu werden. Commander Shelby bittet von Bord gehen zu dĂŒrfen. Sie erklĂ€rt, dass die Flotte in einem Jahr wiederhergestellt sein wird. Viele neue Schiffe, auf denen Riker Captain werden kann. Riker erklĂ€rt, dass er sich ganz allein um seine Karriere kĂŒmmern will, aber vielleicht sehe man sich einmal wieder. Picard ist zwar fast vollstĂ€ndig genesen, ist aber dennoch durch seine Erlebnisse geschockt.