The Next Generation


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 3x01 Evolution
:: 3x02 The Ensigns of Command
:: 3x03 The Survivors
:: 3x04 Who Watches the Watchers
:: 3x05 The Bonding
:: 3x06 Bobby Trap
:: 3x07 The Enemy
:: 3x08 The Price
:: 3x09 The Vengeance Factor
:: 3x10 The Defector
:: 3x11 The Hunted
:: 3x12 The High Ground
:: 3x13 Deja Q
:: 3x14 A Matter of Perspective
:: 3x15 Yesterday's Enterprise
:: 3x16 The Offspring
:: 3x17 Sins of the Father
:: 3x18 Allegiance
:: 3x19 Captains Holiday
:: 3x20 Tin Man
:: 3x21 Hollow Persuits
:: 3x22 The most Toys
:: 3x23 Sarek
:: 3x24 Menage á Trois
:: 3x25 Transfiguration
:: 3x26 The Best of Both Worlds, Part 1


Episodenlogbuch


3x04 "Who Watches the Watchers"

[Der Gott der Mintakaner]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Besucher-Log (5) » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
29.04.06, 07:56 Uhr
plumtee
unregistriert


Jooh, das ist Star Trek in Hochform.
Es gibt ein ethisches Problem, dass durch Gespräche und schließlich durch den Einsatz des Captains zu einem friedlichen Ende kommt.
Dazwischen viel Handlung, die fast ohne Action auskommt und dennoch sauspannend ist. Dazu eine hervorragende schauspielerische Leistung aller Beteiligten. Toll!
06.05.06, 17:49 Uhr
Breen
unregistriert


Nach "The Measure of a Man" die bislang stärkste Episode der Serie. Eine sehr philosophische Geschichte, die Picard in Bestform präsentiert. Seine ruhige Art, mit der er der Mintakanerin versucht, die Umstände zu erklären, das sind die Aspekte, die diesen Charakter auszeichnen und so groß gemacht haben.
01.09.07, 16:16 Uhr
Marz1701
unregistriert


Ich bin mit Breen ganz einer Meinung. Das ist Patrick in Höchstform.
Spätestens in dieser Episode hat er William Shatner an die Wand gespielt.Großes Lob auch an den Kameramann, der sein Werk verstanden hat.Picard wird so gut in Szene gesetzt, Teilweise besser als manch Kinofilm.Wenn man bedenkt, zu welcher Zeit diese Episode gedreht wurde, ist das schon ein Meisterwerk. Die Dialoge, das ethische Problem, das indirekte Verletzen der Obersten Direktive...das ist Star Trek, wie Roddenberry haben wollte.
18.01.11, 02:00 Uhr
Quadratauge
unregistriert


Die Mintakaner sind technisch ja noch kaum entwickelt, aber Universaltranslatoren scheinen sie schon zu besitzen.
05.03.11, 20:57 Uhr
Blackshield
unregistriert


Ja, das ist wirklich eine Musterfolge von Star Trek an die, wenn überhaupt, nur wenige heranreichen! Rodenberry, Gott sei seiner Seele gnädig, wäre Stolz auf dieses kleine Meisterwerk!