The Next Generation


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel FŘnf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 3x01 Evolution
:: 3x02 The Ensigns of Command
:: 3x03 The Survivors
:: 3x04 Who Watches the Watchers
:: 3x05 The Bonding
:: 3x06 Bobby Trap
:: 3x07 The Enemy
:: 3x08 The Price
:: 3x09 The Vengeance Factor
:: 3x10 The Defector
:: 3x11 The Hunted
:: 3x12 The High Ground
:: 3x13 Deja Q
:: 3x14 A Matter of Perspective
:: 3x15 Yesterday's Enterprise
:: 3x16 The Offspring
:: 3x17 Sins of the Father
:: 3x18 Allegiance
:: 3x19 Captains Holiday
:: 3x20 Tin Man
:: 3x21 Hollow Persuits
:: 3x22 The most Toys
:: 3x23 Sarek
:: 3x24 Menage á Trois
:: 3x25 Transfiguration
:: 3x26 The Best of Both Worlds, Part 1


Episodenlogbuch


3x03 "The Survivors"

[Die ├ťberlebenden von Rana-Vier]


 ź Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Besucher-Log (6)  

 Synopsis
Die U. S. S. Enterprise ist unterwegs zum Delta Rana Sternensystem. Die Kolonie auf dem 4. Planeten des Systems wurde von einem unbekannten Raumschiff angegriffen, seitdem meldet sich niemand mehr. Counselor Troi erkl├Ąrt, dass es 11000 Kolonisten gab, sie k├Ânnen nicht alle tot sein, doch sie sp├╝rt nichts. Man scannt den Planeten, alles wurde vernichtet. F├Ąhnrich Crusher entdeckt jedoch eine Struktur, auf der sich 2 Lebensformen und ein Geb├Ąude befinden...
Deanna Troi sp├╝rt nun menschliche Gef├╝hle, doch sie warnt Dr. Beverly Crusher: irgendetwas ist merkw├╝rdig. Das Au├čenteam beamt hinunter. Das Haus scheint in einem guten Zustand zu sein. Commander Riker tritt in eine Falle und h├Ąngt pl├Âtzlich kopf├╝ber ├╝ber der Erde. Sie finden einen ├Ąlteren Mann und seine Frau: Kevin und Rishon Uxbridge. Rishon ist erfreut, dass man sie gefunden hat. Kevin erz├Ąhlt, dass ein riesiges Raumschiff den Planeten vernichtet hat. William Riker m├Âchte das Innere des Hauses sehen. Er will den Grund f├╝r das ├ťberleben der beiden erfahren. Commander Data findet eine Spieluhr. Counselor Troi, immer noch auf der Enterprise, h├Ârt pl├Âtzlich die Musik der Spieluhr. Das Haus ist in Ordnung. Riker bittet die Uxbridges, zu packen, doch diese wollen nicht abreisen. Riker meint, dass sie sich melden k├Ânnten, wenn es Schwierigkeiten g├Ąbe.

Picard will auch den Grund wissen, warum gerade die beiden ├╝berlebt haben. Troi h├Ârt immernoch die Spieluhr, sie verl├Ąsst die Besprechung. Die Uxbridges k├Ânnten nicht lang ├╝berleben, da das gesamte Trinkwasser verseucht ist. Worf berichtet Picard, dass er keinerlei feindliche Schiffe entdecken konnte.
Deanna Troi kann nicht einschlafen. Jean-Luc Picard kommt zu ihr, da er besorgt ist. Er sagt, dass er erkennt, wenn jemand leidet. Sie wei├č nicht was die Musik bedeutet, jedoch sind die Uxbridges nebelartig...
Alarm Rot! Das fremde Schiff hatte sich hinter einem Mond versteckt. Es ist f├╝nfmal so gro├č wie die Enterprise und unbekannten Typs. Es ignoriert die Gr├╝├če der Crew und greift die Enterprise sofort an. Doch die Schilde halten. Das Schiff fl├╝chtet, die Enterprise verfolgt es in einer Art Katz' und Maus Spiel. Picard l├Ąsst umkehren. Er will noch einmal mit den beiden ├ťberlebenden reden.

Zusammen mit Worf beamt Captain Picard hinunter. Er bringt einen Replikator mit. Picard m├Âchte noch einmal mit Kevin und Rishon sprechen.
Die Musik in Trois Kopf wird lauter, so dass sie immer mehr leidet. Dr. Beverly Crusher kann sie nicht beruhigen. Auch eine Tiefschlafphase w├╝rde nichts n├╝tzen, da es kein Traum ist.
Picard redet mit den beiden. Er will wissen, warum sie die Erde verlassen haben. Die Frau meint, um die Liebe zu erneuern. Picard warnt die beiden, dass das fremde Schiff zur├╝ckkommen k├Ânnte. Kevin meint, dass er nicht gegen das Schiff gek├Ąmpft habe und deshalb vielleicht ├╝berlebte. Die beiden glauben, ohne die Enterprise zurechtzukommen. Picard bittet Rishon, mit auf die Enterprise zu kommen, doch sie kann Delta Rana IV nicht verlassen.
Beverly Crusher versteht Deanna Trois Erkrankung nicht. Als einzige M├Âglichkeit sieht sie noch ein k├╝nstliches Koma.
Das fremde Schiff kommt wieder, jedoch sind seine Waffen nun viel st├Ąrker als vorher, so dass die Enterprise stark besch├Ądigt wird. Die Enterprise hat gegen das Schiff keine Chance und fl├╝chtet, wird aber nicht verfolgt.
Durch die Musik kann Counselor Troi keinerlei Eindr├╝cke mehr empfangen. Man fliegt etwa eine Stunde von Delta Rana IV weg, kehrt um und fliegt zur├╝ck.

Das fremde Schiff ist verschwunden. Es scheint Kevin und Rishon zu besch├╝tzen, nicht zu bedrohen. Picard will dies ergr├╝nden. Er beamt noch einmal hinunter und bietet seine Hilfe an. Das Schiff ist zur├╝ckgekommen und hat gegen die Enterprise gek├Ąmpft. Das Ehepaar will immer noch nicht gehen. Da meint Picard, dass die Enterprise so lang im Orbit bleibt, bis die beiden gestorben sind. Picard beamt wieder auf die Enterprise.
Das fremde Schiff kehrt zur├╝ck, schwenkt in einen niedrigeren Orbit ein und zerst├Ârt das Haus der Uxbridges. Mit nur einem Photonentorpedo kann die Enterprise das fremde Schiff zerst├Âren. Es gibt nun keinen Grund mehr hier zu bleiben. Captain Picard befiehlt, den Planeten genauestens zu beobachten.
William Riker fragt ihn, auf was er wartet. Dieser erkl├Ąrt, dass es vermutlich nur einen ├ťberlebenden auf Delta Rana IV gab. Geordi entdeckt, dass das Haus pl├Âtzlich wieder da ist. Rishon und Kevin leben!

Picard l├Ąsst sie auf die Br├╝cke beamen. Kevin erkl├Ąrt, dass das Haus nur eine Art Reproduktion ist. Die Enterprise sollte nur Delta Rana IV verlassen. Als Picard sagte, er w├╝rde bis zum Tod der beiden hier bleiben, simulierte Kevin ein schnelles Ende. Rishon ist ebenfalls nicht real, Kevin hat sie erschaffen. Da verschwindet Kevin.
Er heilt Deanna von der Musik. Captain Picard verlangt, dass Kevin ihm die Wahrheit erz├Ąhlt. Dieser erkl├Ąrt dass er ein Douwd ist. Sein Volk ist unsterblich und kann die Gestalt beliebig ├Ąnderen. Sie existieren schon viele tausend Jahre in der Galxis. Er hat Rishon als Frau genommen und ganz vergessen wer er ist. Da griffen die Husnock den Planeten an. Er wollte nicht t├Âten und will es immer noch nicht. Rishon begann zu k├Ąmpfen und starb mit allen anderen. Das l├Âste in Kevin so viel Hass aus, dass er alle Husnock der Galxis t├Âtete, 50 Milliarden Leben f├╝r eine Frau. Picard meint, dass es daf├╝r kein Gesetz g├Ąbe. Kevin soll auf den Planeten zur├╝ckkehren und Rishon neu erschaffen. Er tut es.
Man setzt Kurs auf Raumbasis 133.