The Next Generation


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 2x01 The child
:: 2x02 Where Silence has Lease
:: 2x03 Elementary, Dear Data
:: 2x04 The outrageous Okona
:: 2x05 Loud as a Whisper
:: 2x06 The Shizoid Man
:: 2x07 Unnatural Selection
:: 2x08 A Matter of Honor
:: 2x09 The Measure of Man
:: 2x10 The Dauphin
:: 2x11 Contagion
:: 2x12 The Royale
:: 2x13 Time Squared
:: 2x14 The Icarus Factor
:: 2x15 Pan Pals
:: 2x16 Q who?
:: 2x17 Samaritan Snare
:: 2x18 Up the Long Ladder
:: 2x19 manhunt
:: 2x20 The Emissary
:: 2x21 Peak Performance
:: 2x22 Shades of Gray


Episodenlogbuch


2x14 "The Icarus Factor"

[Rikers Vater]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Besucher-Log (4) » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
20.04.06, 20:01 Uhr
plumtree
unregistriert


Warum kommt nach einer halbwegs guten Folge immer die kalte Dusche. Diese Folge ist schlecht. Soap-Elemente passen irgendwie nicht so gut in die Serie. Rikers Familienkrach interessiert den Zuschauer nicht die Bohne. Worfs merkwürdiges Verlangen nach masochistischen Erlebnissen hebt das Niveau nicht unbedingt. Das die Folge so ausgeht wie sie ausgeht, weiß man ab der ersten Sekunde.
01.05.06, 20:17 Uhr
Mephisto
unregistriert


Die Folge ist natürlich vorhersehbar. Das ist ein ganz klarerer Minuspunkt. Die Beziehung zwischen Pulaski und Rikers Vater ist leider aus der Klischeekiste gezaubert und tut der Episode nicht gut. Dennoch ist die Geschichte um Riker interessant, da man bis jetzt kaum etwas über ihn erfahren hatte. Insgesamt durchwachsene Folge mit guten Ansätzen, die aber an den Klischees scheitert. Ach ja: die Worf-Geschichte ist ein Lückenfüller, da die Familiengeschichte die Episode allein nicht tragen konnte.
06.05.06, 17:24 Uhr
Breen
unregistriert


Sowohl der Riker-Plot, als auch die Geschichte um Worf sind völlig uninteressant. Eine verschwendete Folge.
13.12.10, 02:13 Uhr
Quadratauge
unregistriert


Ich bin ja immer eher geneigt, eher positiv zu bewerten, aber bei dieser Folge reicht's einfach nicht für mehr als einen Stern, muss mich meinen Vorschreibern anschließen.

War die Geschichte nicht eigentlich die, dass Riker jun. bereits ein eigenes Kommando abgelehnt hatte, um Erster Offizier der Enterprise zu werrden? Jetzt tun plötzlich alle so, als sei DIES sein erstes Angebot.

Riker Vater und Sohn im Osterhasenkostüm am Ende sehen wirklich extrem dämlich aus.