Enterprise


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 3x01 The Xindi
:: 3x02 Anomaly
:: 3x03 Extinction
:: 3x04 Rajiin
:: 3x05 Impulse
:: 3x06 Exile
:: 3x07 The Shipment
:: 3x08 Twilight
:: 3x09 North Star
:: 3x10 Similtude
:: 3x11 Carpenter Street
:: 3x12 Chosen Realm
:: 3x13 Proving Ground
:: 3x14 Stratagem
:: 3x15 Harbinger
:: 3x16 Doctor's Orders
:: 3x17 Hatchery
:: 3x18 Azati Prime
:: 3x19 Damage
:: 3x20 The Forgotten
:: 3x21 E²
:: 3x22 The Council
:: 3x23 Countdown
:: 3x24 Zero Hour


Episodenlogbuch


3x08 "Twilight"

[Dämmerung]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha :: Zitate :: Besucher-Log (8) :: Credits » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
16.02.05, 22:40 Uhr
tecc
unregistriert


Dämmerung ist allein schon wegen der Anfangs-Sequenz sehenswert, in der man sieht, wie die Xindi-Waffe die Erde zerstört.
Will nicht noch weiter spoilern und sag nur: klasse Folge!
18.06.05, 14:45 Uhr
Breen
unregistriert


Die spektakulärste und mitreißendste Episode der Staffel. Allerdings setzt sie sich - wie so oft bei Enterprise - aus bereits allzu bekannten Plotelementen zusammen (alternative Zeitlinie/Zukunft; Crewmitglied, dass keine Erinnerungen behält etc.). "Twilight" macht das Recycling jedoch im Gegensatz zu vielen anderen Folgen nichts aus. Es bleibt eine herausragende Episode.
03.08.05, 11:54 Uhr
Amgod
unregistriert


Ja, kann mich den vorausgegangenen Meinungen nur anschließen. Zwar ist das Phänomen der alternativen Zeitlinie keine neuer Einfall, aber schon TNG hat bewiesen, dass es viele Formen und Lösungen für Probleme damit gibt und dass es sich lohnt, sie auszureizen. "Twilight" gehört mit in diese Reihe von gelungenen "Huhn oder Ei?"-Episoden und strengt endlich mal wieder intellektuell an.
26.03.06, 15:45 Uhr
Degra
unregistriert


Wow, eine Folge dieses Kalibers hätte ich nach den vorherigen Episoden wirklich nicht mehr erwartet.
Staffel-Highlight!
23.05.09, 01:55 Uhr
Kuzan
unregistriert


Außer dem Anfang und das Ende dieser Episode, fand ich sie ziemlich langweilig, und vorhersehbar. Eine völlig unnötige Geschichte, die nur in einer alternativen Zukunft geschehen ist, und sie damit gleich wieder vergessen kann, da dies alles ja nicht wirklich passiert ist in der Zeit in der sie sich gerade befinden.

Für mich eine überflüssige Episode, die man nicht gesehen haben muß, um bei der Story nicht den Faden zu verlieren.

Für die genialen Special-Effekte, dem gelungenem Ende, und weil T`Pol mit langem Haar so super aussieht, gibt es noch 3 Sterne.
15.03.10, 02:48 Uhr
Qadratauge
unregistriert


Genau der Kitsch, auf den ich gut einsteige.

Es ist allerdings schade, dass im Interesse der Fortführung der Serie die ganze schöne Story wieder ungeschehen gemacht werden muss - wenn das auch über einem schönes Paradoxon bewerkstelligt wird: alles zerstören, um alles zu retten.

Man stelle sich diese Folge - ohne die Auflösung zum Schluss - als Abschluss der Serie vor! Geht natürlich nicht, danach geht's ja eigentlich erst richtig los.
03.02.11, 11:34 Uhr
frell
hat Staffel 4 von Farscape nun auf Englisch gesehen...


registriert seit:
Apr 2007
Beste Folge der Staffel 3 bis hierher.
Natürlich erinnert das von der Grundvoraussetzung alles an "Inner Light" (nicht nur der Titel der Folge), eine der besten TNG-Folgen. Damals entschied man sich jedoch, daraus eine ruhige Folge zu machen, hier ließ man alles in die Luft fliegen: die Crew, die Enterprise, ja sogar die Erde.
Und obwohl ja leider alles, was hier passiert ist, am Ende gar nicht mehr passiert ist - und somit nichts zum Storybogen beiträgt - sind es Folgen dieser Art, die ich wirklich liebe.
Actionreich, einfallsreich, spannend und auch sehr nostalgisch, da man selber das Gefühl hat, man kennt die Crew schon viele Jahre. Und man leidet mit Archer und T'Pol mit.
Spätestens hier jedoch sollten die Macher gemerkt haben, wie lächerlich diese Version des weichgespülten Titelsongs ist, wenn ein solch wahnsinnig guter und spannender Teaser vorausgeht. Diese Titelsequenz kann man wirklich nur vorspulen...
Rygel: "...We can't escape."
Jool: "We're trapped?!?"
Rygel: "That's what 'we can't escape means.' Go help Stark hyperventilate."
(Unrealized Reality / Farscape 4.11)

Beitrag geändert von frell [03.02.11, 11:37 Uhr]
30.04.11, 13:18 Uhr
Chakotay
unregistriert


Vielleicht die beste Folge der ganzen Serie!
Diese Episode bietet eine hoch dramatische Story, die einen ähnlich wie bei DS9's "The Visitor" in ihren Bann zieht, passende Actionsequenzen und höchst emotionale Momente!
Ein Sonderlob an Scott Bakula und Jolene Blalock, die hier wirklich eine Glanzleistung abliefern! Star Trek at its best!!!
 



Teile des Episodenguides wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von memoryalpha.de