Enterprise


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 3x01 The Xindi
:: 3x02 Anomaly
:: 3x03 Extinction
:: 3x04 Rajiin
:: 3x05 Impulse
:: 3x06 Exile
:: 3x07 The Shipment
:: 3x08 Twilight
:: 3x09 North Star
:: 3x10 Similtude
:: 3x11 Carpenter Street
:: 3x12 Chosen Realm
:: 3x13 Proving Ground
:: 3x14 Stratagem
:: 3x15 Harbinger
:: 3x16 Doctor's Orders
:: 3x17 Hatchery
:: 3x18 Azati Prime
:: 3x19 Damage
:: 3x20 The Forgotten
:: 3x21 E²
:: 3x22 The Council
:: 3x23 Countdown
:: 3x24 Zero Hour


Episodenlogbuch


3x06 "Exile"

[Exil]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha :: Zitate :: Besucher-Log (7) :: Credits » 
Besucher-Log: Eure Meinung zur Folge
19.12.04, 20:53 Uhr
Breen
unregistriert


"Exile" ist eine langweilige Episode und die bislang schlechteste der dritten Staffel. Es gibt zwar wieder ein paar nette Effekte, doch ist dies mittlerweile jawohl Standard und nicht anders zu erwarten.
Einziger Pluspunkt sind die tiefenpsychologischen Erkenntnisse in Bezug auf Hoshi.
02.04.05, 13:36 Uhr
Rao Vantika
unregistriert


Ich mag die Folge irgendwie. Sie versprüht etwas Märchenhaftes. Außerdem ist es eine der wenigen Folgen aus Season 3 die nicht so actionreich ist. Positiv ist auch, dass Hoshi nochmal was sagen darf. Alles in allem eine gute Folge.
03.08.05, 12:28 Uhr
Amgod
unregistriert


Die Episode lehnt sich eindeutig ein bisschen an "Die Schöne und das Biest" an. An sich nicht schlecht, ich glaube nur, man hätte mehr rausholen können.
26.03.06, 15:34 Uhr
Degra
unregistriert


Mein Gott, hier ist wirklich gar kein Fortschrit zur mieserablen 2. Staffel zu erkennen. Diese Episode zieht sich schlimmer als Kaugummi. Aber halt, es ist zumindest die zweite Folge am Stück welche nicht ganz so hirnlos ist wie "Rajiin"! Respekt--> Ein Stern ist damit schon mal verdient.
05.08.06, 06:02 Uhr
Dominion
unregistriert


Gähn.... Leider...
03.02.11, 09:02 Uhr
frell
hat Staffel 4 von Farscape nun auf Englisch gesehen...


registriert seit:
Apr 2007
Endlich kommt die Crew mit ihrer Mission voran, es gibt erste Hinweise - zum einen durch die zweite Sphäre, zum anderen durch den Telepathen.
Ich persönlich finde es gut, mit Folgen wie dieser die Spannung auf den großen Storybogen zu erhöhen, statt direkt alles, was man hat, herauszuschmeißen. Auch, dass mal nicht geschossen werden muss, ist erfrischend.
Außer, dass es um Hoshi ging (für die ich ja eine kleine Schwäche habe), waren auch die Effekte der Anomalien top, sowei auch die Bauten der Bleibe des Telepathen, der - anders als die meiten Aliens im Star Trek Universum - ein Einsehen hat und der Enterprise am Ende doch hilft.
Und auf Grund der vielen negativen Meinungen hier: Man sollte sich zum Vergleich die ersten drei Staffeln der Vorgänger-Serien anschauen. Meines Erachtens hat ENT hier bereits ein Status erreicht, den TNG und DS9 erst nach 4-5 Jahren geschafft haben, von VOY mal ganz zu schweigen.
Rygel: "...We can't escape."
Jool: "We're trapped?!?"
Rygel: "That's what 'we can't escape means.' Go help Stark hyperventilate."
(Unrealized Reality / Farscape 4.11)
28.04.11, 20:12 Uhr
Chakotay
unregistriert


Mittelmäßige Folge mit einer interessanten Nebenhandlung um die zweite Sphäre und einer soliden Hauptstory um Hoshi und den Alien im Exil.
Ich kann zwar die Beweggründe des Aliens nachvollziehen, aber aus der Sicht des Zuschauers ist schon relativ schnell klar, wie die Handlung sich entwickeln wird ( Hoshi will nicht bleiben, Alien versucht sie zu zwingen)
Erfreulich ist das Ende, in dem der Alien sich einsichtig zeigt und der Enterprise-Crew sogar wichtige Informationen über eine der Produktionsstätten der Xindi-Waffe zukommen lässt.
 



Teile des Episodenguides wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt von memoryalpha.de