Enterprise


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 2x01 Shockwave, Part II
:: 2x02 Carbon Creek
:: 2x03 Minefield
:: 2x04 Dead Stop
:: 2x05 A Night in Sickbay
:: 2x06 Marauders
:: 2x07 The Seventh
:: 2x08 The Communicator
:: 2x09 Singularity
:: 2x10 Vanishing Point
:: 2x11 Precious Cargo
:: 2x12 The Catwalk
:: 2x13 Dawn
:: 2x14 Stigma
:: 2x15 Cease Fire
:: 2x16 Future Tense
:: 2x17 Canamar
:: 2x18 The Crossing
:: 2x19 Judgement
:: 2x20 Horizon
:: 2x21 The Breach
:: 2x22 Cogenitor
:: 2x23 Regeneration
:: 2x24 First Flight
:: 2x25 Bounty
:: 2x26 The Expanse


Episodenlogbuch


2x01 "Shockwave, Part II"

[Die Schockwelle, Teil II]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha :: Zitate :: Besucher-Log (2) :: Credits » 

Regie:
Allan Kroeker
Story:
Rick Berman; Brannon Braga
Drehbuch:
Rick Berman; Brannon Braga

Hauptdarsteller:
Scott Bakula (Captain Archer)
Connor Trinneer (Cmdr. Tucker)
Jolene Blalock (Sub-Cmdr. T'Pol)
Dominic Keating (Lt. Reed)
Anthony Montgomery (Ens. Mayweather)
Linda Park (Ens. Hoshi Sato)
John Billingsley (Dr. Phlox)

Darsteller:
John Fleck (Silik)
Matt Winston (Daniels)
Vaughn Armstrong (Admiral Forrest)
Gary Graham (Soval)
Keith Allan (Raan)
Jim Fitzpatrick (Commander Williams)
Michael Kosik (Suliban Soldier)

 Kurzinhalt
Archer ist immer noch im 31. Jahrhundert und die Enterprise ist umzingelt von Suliban-Schiffen.


 Inhalt
Archer befindet sich verloren in der Zukunft und die Suliban bedrohen sein Schiff im 22. Jahrhundert, - schlechte Ausgangsposition für den Otto-Normalverbraucher, eine Herausforderung dagegen für einen "Star Trek"-Captain. Aber auch die Suliban haben das ein oder andere Problem: Der mysteriöse Auftraggeber aus der Zukunft ist plötzlich nicht mehr zu erreichen und unter den verunsicherten gentechnisch manipulierten Bösewichten herrscht Uneinigkeit: Alle töten und die Enterprise zerstören oder doch lieber abwarten und nach dem verschwundenen Archer suchen? Zu dumm, dass beinahe alle Suliban sehr ungeduldige Zeitgenossen sind...


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Dorit Junge

Was lässt sich über Shockwave Teil 2 sagen. Zum einen wurde die Geschichte von Brannon Braga geschrieben und zum anderen ist es eine Zeitreisegeschichte. Zwei Dinge also, die von vornherein für diese Episode sprechen. Denn Braga verdanken wir einige der besten Voyager-Episoden überhaupt. Und Star Trek läuft immer dann zu Hochform auf, wenn es um Zeitreisen geht.

So auch geschehen bei Shockwave. Diese Episode hat einfach alles was das Herz begehrt. Sie hat Action, Humor und eine Handlung. Nahtlos passt Shockwave II sich auch an den ersten Teil an und erhält so die Kontinuität, die bei Cliffhängern schon von Episode zu Episode in Gefahr ist.

Doch bei Shockwave II war alles in besten Händen. Braga der mitverantwortlich für die Story war und Allan Kroeker der Regie führte. Aufmerksamen Trekkern dürfte dieser Name bekannt vorkommen. Dann Kroeker führte auch bei Endgame Regie. Und nur so am Rande Braga hat auch bei der Story mitgeholfen. Alles in allem sind die beiden also ein eingespieltes Team und Shockwave auf den besten Weg in die Star Trek Hall of Fame.

Shockwave ist also ohne Einschränkungen meinerseits zu empfehlen. Diese beiden Episoden bieten eine gute rundum gelungene Story, bei der zu keiner Zeit Langeweile auftaucht.

Was nur für mich etwas gewöhnungsbedürftig war, sind die teilweise ironisch bis sarkastisch anmutenden Äußerungen T`Pols. Seit wann können Vulkanier sarkastisch sein? Ich dachte sie wissen gar nicht was das ist? Oder hätten es zumindest als eine Art der Gefühlsdarstellung abgetan.

Aber was mich dann doch erstaunt hat, ist Daniels Ă„uĂźerung:
"Hier sollten keine BĂĽcher sein..."
Gelobt sei mir da Captain Picard, fĂĽr den BĂĽcher noch eine Bedeutung haben.

Ich will auch nicht weiter auf der Episode rumhacken, weil es nichts rumzuhacken gibt. Die Story ist gut und hervorragend umgesetzt und es bleibt bei mir die Hoffnung das Enterprise mal so gut sein wird wie seine Vorgänger und das auch ein paar mehr Leute dies erkennen und die Serie gucken.

Aber eins muss ich noch erwähnen. Irre ich mich oder haben die Suliban Helix und Unimatrix01 nicht eine gewisse Ähnlichkeit? Bis auf die Farben, versteht sich...



Teile des Episodenguides wurde freundlicherweise zur VerfĂĽgung gestellt von memoryalpha.de