Deep Space Nine


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 7x01 Image in the sand
:: 7x02 Shadows and Symbols
:: 7x03 Afterimage
:: 7x04 Take me out to the Holosuite
:: 7x05 Chrysalis
:: 7x06 Treachery, Faith and the great River
:: 7x07 Der Dahar-Meister
:: 7x08 The Siege of AR-558
:: 7x09 Covenant
:: 7x10 It's only a Paper Moon
:: 7x11 Prodigal Daughter
:: 7x12 The Emperor's New Cloak
:: 7x13 Field Of Fire
:: 7x14 Chimera
:: 7x15 Badda-Bing, Badda-Bang
:: 7x16 Inter Arma Enim Silent Leges
:: 7x17 Penumbra
:: 7x18 Till Death Do Us Part
:: 7x19 Strange Bedfellows
:: 7x20 The Changing Face of Evil
:: 7x21 When it rains
:: 7x22 Tacking into the Wind
:: 7x23 Night Tremors
:: 7x24 The Dogs of War
:: 7x25 What you leave behind, Part 1
:: 7x26 What You Leave Behind, Part II


Episodenlogbuch


7x23 "Night Tremors"

[Extreme Maßnahmen]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Nitpicker :: Zitate :: Besucher-Log (2) » 

Regie:
Mike Vejar
Drehbuch:
David Weddle, Bradley Thompson

Hauptdarsteller:
Avery Brooks (Benjamin Lafayette Sisko)
Nana Visitor (Kira Nerys)
Alexander Siddig (Dr. Julian Bashir)
Michael Dorn (Worf)
Colm Meany (Chief Miles Edward O'Brien)
Rene Auberjonois (Odo)
Armin Shimmerman (Quark)
Nicole deBoer (Ezri Dax)
Cirroc Loften (Jake Sisko)

Gastdarsteller:
Kate Asner (Nurse Bandee)
Shay Brown (Lt. Sloan's Daughter)
Tom Hand (Sloan's Son)
Tom Holleron (Operative)
Andrew Robinson (Garak)
William Sadler (Luther Sloan)
Jacqueline Schultz (Jessica Sloan)
Jessica Schultz (Jennifer)

 Kurzinhalt
Bashir und O'Brien locken Agent Sloan von Sektion 31, die für die Krankheit der Gründer verantwortlich ist, nach DS9 um ihm das Gegenmittel zu entlocken. Hierfür benutzen sie illegale romulanische Gehirnsonden, mit denen sie durch Sloans Gedanken wandern, die ihnen das Bild von Deep Space Nine und der Defiant vorgaukeln. Nach einem Selbstmordversuch Sloans müssen sie rechtzeitig, bevor er endgültig stirbt, das Gegenmittel finden.


 Nitpicker's Guide

Handlungsschwächen
  • Was ist nur aus der Föderationsethik geworden? Bashir bricht einfach so in Quark's Bar ein, um Dart zu spielen. Und was tut O'Brien als er das sieht? Er gesellt sich zu ihm und spielt mit! Kein Mensch auf dem Promenadendeck scheint es zu bemerken oder zu stören.
  • Irgendwie müsste Bashir und O'Brien doch die Zeit ausgehen. Als die beiden das erste Mal durch die Defiant gehen, sagt der Doktor, dass sie weniger als zwanzig Minuten haben bis Sloan stirbt. Das bedeutet, die Geschehnisse in Sloans Kopf laufen in Echtzeit ab. Nach dieser Aussage laufen die beiden noch etwas durchs Schiff, diskutieren über die Liebe, Freundschaft und den Tod, dann "wachen sie auf". Bashir versucht daraufhin Sloan zu retten und scheitert, dann spricht er mit Odo, geht in sein Quartier, liest und geht danach zu O'Brien. Dort erklärt er ihm die Lage und die beiden brechen wieder zur Defiant auf. Und das alles in weniger als zwanzig Minuten. Wow, der Doktor ist ein fixer Bursche.
  • Am Schluss brechen Julian und Miles noch einmal im Quark's ein und nicht nur, dass sie dort Dart spielen, nein diesmal räumen sie auch noch seine Bar aus und trinken einen jahrzehntealten und dementsprechend wohl teuren Whisky.

Grundlagenveränderungen
  • Als Bashir und O'Brien im Turbolift stehen, fragen sie sich, ob der Lift noch fährt oder steht. Dies scheint für die Beiden eine wirklich schwierige Frage zu sein. Nun warum sehen sie nicht einfach mal nach vorne? In mehreren Folgen haben uns die Macher gezeigt, dass die Lifte keine Vorderwand haben und man so die vorbeirasenden Decks sehen kann, wie in "Persönlichkeiten" als Odo und Lwaxana Troi im Turbolift fahren. Ist dies nun nicht mehr so?

Geräte, Ausrüstung und Maschinen
  • Wie heißt das Gerät mit dem Bashir Sloan befragen will denn nun? Erst wird es romulanischer Gedächtnisscanner genannt, dann Gehirmsonde und schließlich Mentalsonde.

Probleme mit Kontinuität und Produktion
  • Als Bashir von dem Phaser getroffen wird, sieht man, dass der Einschuss auf der Naht zwischen dem grauen Schulterbereich und dem schwarzen Teil der Uniform liegt. Das Einschussloch, das uns später präsentiert wird liegt aber mitten im grauen Bereich.
  • In der Bar wirft Bashir auf das Dartboard. Nachdem er zwei Pfeile geworfen hat, bricht er ab und geht zu Miles. Die Beiden unterhalten sich und trinken etwas, dann wollen sie die Bar verlassen. Jetzt wirft Julian den dritten Pfeil und man sieht eine Großaufnahme des Boards. Anscheinend hat Bashir seine Geräuschimitationskünste verbessert und dafür seine Augen-Hand-Koordination vernachlässigt. Er hat es tatsächlich geschafft, das Board nicht einmal zu treffen und uns und Miles mit dem imitierten Treffergeräusch getäuscht. Denn am Schluss steckt nur der zuletzt geworfene Pfeil im Ziel, die zwei vorherigen sind verschwunden.