Deep Space Nine


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 7x01 Image in the sand
:: 7x02 Shadows and Symbols
:: 7x03 Afterimage
:: 7x04 Take me out to the Holosuite
:: 7x05 Chrysalis
:: 7x06 Treachery, Faith and the great River
:: 7x07 Der Dahar-Meister
:: 7x08 The Siege of AR-558
:: 7x09 Covenant
:: 7x10 It's only a Paper Moon
:: 7x11 Prodigal Daughter
:: 7x12 The Emperor's New Cloak
:: 7x13 Field Of Fire
:: 7x14 Chimera
:: 7x15 Badda-Bing, Badda-Bang
:: 7x16 Inter Arma Enim Silent Leges
:: 7x17 Penumbra
:: 7x18 Till Death Do Us Part
:: 7x19 Strange Bedfellows
:: 7x20 The Changing Face of Evil
:: 7x21 When it rains
:: 7x22 Tacking into the Wind
:: 7x23 Night Tremors
:: 7x24 The Dogs of War
:: 7x25 What you leave behind, Part 1
:: 7x26 What You Leave Behind, Part II


Episodenlogbuch


7x12 "The Emperor's New Cloak"

[Die Tarnvorrichtung]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Nitpicker :: Zitate :: Besucher-Log (3) » 

Regie:
LeVar Burton
Drehbuch:
Ira Steven Behr, Hans Beimler

Hauptdarsteller:
Avery Brooks (Benjamin Lafayette Sisko)
Nana Visitor (Kira Nerys)
Alexander Siddig (Dr. Julian Bashir)
Michael Dorn (Worf)
Colm Meany (Chief Miles Edward O'Brien)
Rene Auberjonois (Odo)
Armin Shimmerman (Quark)
Nicole deBoer (Ezri Dax)
Cirroc Loften (Jake Sisko)

Gastdarsteller:
Peter Antoniou (Helmsman)
Jeffrey Combs (Brunt)
James Darren (Vic Fontaine)
Max Grodénchik (Rom)
J.G. Hertzler (General Martok)
Chase Masterson (Leeta)
Andrew Robinson (Garak)
Wallace Shawn (Grand Nagus Zek)
Mark Allen Shepherd (Morn)
Tiny Ron (Maihar'du)
Nana Visitor (Intendant Kira Nerys)

 Kurzinhalt
Rom erzählt Quark ganz aufgeregt, dass der Grosse Nagus Zek von ihrer Mutter seit einer Woche vermisst wird. Quark glaubt jedoch, er sei bloß auf Risa. In seinem Quartier bekommt er dann Besuch von Ezri aus dem Spiegeluniversum, die ihm erzählt, dass Zek in der Gewalt der Allianz ist. Diese lässt ihn nur im Austausch gegen eine Tarnvorrichtung frei. Die beiden stehlen Martoks Tarnung und fliehen ins Spiegeluniversum. Dort werden sie allerdings sofort von den Rebellen gefangengenommen.


 Nitpicker's Guide

Geräte, Ausrüstung und Maschinen
  • Die Tarnung scheint ein sehr unzuverlässiges Gerät zu sein. Während Quark und Rom sie tragen, wird sie häufig sichtbar. Man sollte meinen, dass es etwas unpraktisch ist, wenn man sich zum Beispiel vor den Jem'Hadar versteckt und am laufenden Band sichtbar wird.
  • Deep Space Nine hat da einen wirklich leistungsstarken Transporter! Ezri schafft es von Deep Space Nine nach Terok Nor im Orbit um Bajor zu beamen, über eine Distanz die 4'000 mal so gross ist, wie die maximale Transporterreichweite der Föderation. Wow, die Cardassianer verstehen wirklich etwas von Technik.

Probleme mit Kontinuität und Produktion
  • Natürlich war die Szene schwer zu drehen, aber als Quark und Rom die Tarnvorrichtung tragen, hält Quark seine Fäuste schräg nach oben, aber die Tragestangen des Gerätes sind gerade und nicht gebogen, wie es für diese Handhaltung nötig wäre.
  • Als Sisko und Martok zum Schiff laufen und die beiden Ferengi alleine lassen, sieht man, dass Rom, während er sich an die Wand lehnt, genau dort steht, wo sich eigentlich die Tarnvorrichtung befinden sollte.
  • Woher weiss Rom, wo die Tasten sind, die er drücken muss um das Tarngerät zu enttarnen, als es auf der Transporterplattform steht? Die Tasten sind unsichtbar!