Deep Space Nine


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 7x01 Image in the sand
:: 7x02 Shadows and Symbols
:: 7x03 Afterimage
:: 7x04 Take me out to the Holosuite
:: 7x05 Chrysalis
:: 7x06 Treachery, Faith and the great River
:: 7x07 Der Dahar-Meister
:: 7x08 The Siege of AR-558
:: 7x09 Covenant
:: 7x10 It's only a Paper Moon
:: 7x11 Prodigal Daughter
:: 7x12 The Emperor's New Cloak
:: 7x13 Field Of Fire
:: 7x14 Chimera
:: 7x15 Badda-Bing, Badda-Bang
:: 7x16 Inter Arma Enim Silent Leges
:: 7x17 Penumbra
:: 7x18 Till Death Do Us Part
:: 7x19 Strange Bedfellows
:: 7x20 The Changing Face of Evil
:: 7x21 When it rains
:: 7x22 Tacking into the Wind
:: 7x23 Night Tremors
:: 7x24 The Dogs of War
:: 7x25 What you leave behind, Part 1
:: 7x26 What You Leave Behind, Part II


Episodenlogbuch


7x10 "It's only a Paper Moon"

[Leben in der Holosuite]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Nitpicker :: Zitate :: Besucher-Log (3) » 

Regie:
Anson Williams
Drehbuch:
Ronald D. Moore

Hauptdarsteller:
Avery Brooks (Benjamin Lafayette Sisko)
Nana Visitor (Kira Nerys)
Alexander Siddig (Dr. Julian Bashir)
Michael Dorn (Worf)
Colm Meany (Chief Miles Edward O'Brien)
Rene Auberjonois (Odo)
Armin Shimmerman (Quark)
Nicole deBoer (Ezri Dax)
Cirroc Loften (Jake Sisko)

Gastdarsteller:
James Darren (Vic Fontaine)
Aron Eisenberg (Nog)
Tami-Adrian George (Kesha)
Max Grodénchik (Rom)
Chase Masterson (Leeta)

 Kurzinhalt
Nog kehrt nach seiner Genesung zurĂŒck auf Deep Space Nine. Von allen wird er freudig begrĂŒĂŸt. Doch irgendwie ist er verĂ€ndert. Er ist in sich gekehrt und unnahbar fĂŒr seine engsten Freunde. Da bringt Jake ihn auf die Idee, statt ihn zu nerven, in eine Holosuite zu gehen. Ezri erkennt darin die Möglichkeit einer alternativen Therapiemethode. Allerdings ergibt sich das Problem, dass Nog nach einer Weile die Suite gar nicht mehr verlassen möchte.


 Nitpicker's Guide

HandlungsschwÀchen
  • Die ErklĂ€rung von O’Brien, dass Vics Programm ein Besonderes ist und sich als einziges selbst abschalten kann, ist doch sehr selbstgefĂ€llig. Nur so ist es möglich, dass Vic Nog aus dem Programm herausschmeißt.
  • Woher hat Nog seine Kleidung, wĂ€hrend er in der Holosuite ist? Er betritt sie mit einer hellgrĂŒnen Kombination, aber spĂ€ter sehen wir ihn mit AnzĂŒgen. Einen davon trĂ€gt er sogar als Vic sein Programm beendet. Die Kleidung kann unmöglich aus Holomaterie bestehen, denn sonst wĂ€re das Beenden des Programms ein sehr peinlicher Moment fĂŒr Nog geworden. Außerdem, wo sind die Klamotten geblieben, in denen er die Holokammer betreten hat? Als er in der ausgeschalteten Suite steht, liegt da lediglich sein Stock auf dem Boden.

Probleme mit KontinuitÀt und Produktion
  • Am Anfang der Episode sieht man die Station und drei Schiffe. Die Defiant und zumindest ein Schiff der Excelsior-Klasse, dass an einem der oberen Pylonen angedockt hat. Das Andere scheint sich der Station in Richtung der oberen Pylonen zu nĂ€hern. Nach kurzer Zeit erfĂ€hrt man, dass das Schiff, welches Nog zur Station bringt, angedockt hat. Dann erscheint Nog durch eine Luftschleuse in einem Frachtraum. Welches Schiff hat ihn gebracht? An den Pylonen befindet sich kein Frachtraum an den Luftschleusen. Aber das einzige an dem Ring gedockte Schiff, das man sieht, ist die Defiant und die war es bestimmt nicht, da man Nog dann schon vorher begrĂŒĂŸt hĂ€tte. Außerdem sieht man am Ende der Episode alle drei Schiffe in der gleichen Position wie zu Beginn. Naja, vielleicht liegt das ja einfach daran, dass beide Szenen bloß eine der Standarteinstellungen waren!