Stargate Universe


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei


:: 2x01 Intervention
:: 2x02 Aftermath
:: 2x03 Awakening
:: 2x04 Pathogen
:: 2x05 Cloverdale
:: 2x06 Trial and Error
:: 2x07 The Greater Good
:: 2x08 Malice
:: 2x09 Visitation
:: 2x10 Resurgence
:: 2x11 Deliverance
:: 2x12 Twin Destinies
:: 2x13 Alliances
:: 2x14 Hope
:: 2x15 Seizure
:: 2x16 The Hunt
:: 2x17 Common Descent
:: 2x18 Epilogue
:: 2x19 Blockade
:: 2x20 Gauntlet


Episodenguide


2x06 "Trial and Error"

[Der Test]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (3) :: Credits » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
03.11.10, 23:47 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
Anfangs war ich mir nicht so sicher. So langsam habe ich die Schnauze voll in jeder Serie Traumsequenzen zu haben, die einen auf die falsche Fährte locken sollen. Aber die zweite Hälfte der Folge fand ich wieder richtig gut, wo es um die Rolle des Commanders in Chief ging. Nötig, weil es ein bisschen Lockerheit reinbrachte, waren die Szenen mit Eli, Ron und der Luci-Tussi. Musste bei Ronalds Kommentaren herzlich lachen.

Das Ende fand ich überraschend. Die Destiny hat zwar schon den Verstand von Young durchleuchtet, aber dann war es garnicht das Schiff, dass den "Test" beendete? Rush wird immer hinterhältiger. Wann wird es wohl soweit sein, dass jemand von seiner Kontrolle über das Schiff erfährt? Und wo wir gerade dabei sind, ist Franklin nicht eigentlich ein Stellvertreter für die Destiny? Teilt er ihren "Verstand"?

Es reicht also noch knapp für 4 Sterne.
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.
06.11.10, 16:20 Uhr
Garfield
unregistriert


Ich empfand diese Traumsequenz jetzt gar nicht so unpassend. Die war auch nicht zu vergleichen mit dem Quark eine Folge zuvor.

Was ich nicht gut finde ist das Fehlen einer Linie, es gibt mir zuviele Stränge. Es wäre gut wenn man mal mit der Story voranschreitet und sich nicht in zuvielen Einzelheiten verliert.

Auch finde ich es langsam unpassend, dass Dr. Rush nun seit etlichen Folgen jegliche Fäden in den Händen hält und er jedesmal ganz heimlich zur Brücke gelangt.

Es reicht hier dann doch für 3 Sterne.

bye
31.03.11, 14:48 Uhr
Chakotay
unregistriert


Spannende Story, allerdings erinnern mich die Zerstörungsszenarien Youngs bzw. des Schiffs etwas an die SG-1 Folge "Avatar" wo auch immer der Worst Case eintrat egal was man tat.
Außerdem ist doch etwas weit hergeholt, dass ein Schiff - auch wenn's von den Antikern stammt - den Geist eines Mannes untersuchen und davon beeinflusst wird ...

Mich nervt's auch langsam, dass in jeder Folge jemand von etwas halluziniert (Johansen,Rush, Scott und jetzt Young)
 



Trailer