Stargate Universe


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei


:: 2x01 Intervention
:: 2x02 Aftermath
:: 2x03 Awakening
:: 2x04 Pathogen
:: 2x05 Cloverdale
:: 2x06 Trial and Error
:: 2x07 The Greater Good
:: 2x08 Malice
:: 2x09 Visitation
:: 2x10 Resurgence
:: 2x11 Deliverance
:: 2x12 Twin Destinies
:: 2x13 Alliances
:: 2x14 Hope
:: 2x15 Seizure
:: 2x16 The Hunt
:: 2x17 Common Descent
:: 2x18 Epilogue
:: 2x19 Blockade
:: 2x20 Gauntlet


Episodenguide


2x04 "Pathogen"

[Pathogener Keim]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (6) :: Credits » 

Regie:
Robert Carlyle
Drehbuch:
Carl Binder

Hauptdarsteller:
Robert Carlyle (Dr. Nicholas Rush)
Justin Louis (Colonel Everett Young)
Brian J. Smith (Matthew Scott)
Elyse Levesque (Chloe Armstrong)
David Blue (Eli Wallace)
Alaina Huffmann (Tamara Johansen)
Jamil Walker Smith (Ronald Greer)

 Kurzinhalt
Eli, Scott und Rush bemerken, das sich Chloe merkwürdig verhält und finden heraus, dass die Aliens, die sie entführt haben, wohl Kontrolle über sie haben und versuchen, alles über Destiny zu erfahren.


 Inhalt
Eli findet Chloe im Kontrollraum, doch sie hat keine Ahnung, wie sie dort hin kam. Sie erinnert sich nur, ein Nickerchen machen zu wollen. Im Aufenthaltsraum fragt Eli Scott, ob ihm auch etwas an Chloe aufgefallen ist und er bestätigt das. Young kommt dazu und berichtet Eli, das er zuhause gebraucht wird, da es seiner Mutter sehr schlecht geht.

Auf der Brücke arbeitet Rush weiter ohne Pause. Er versucht den Countdown zu manipulieren undbringt das Schiff dabei aus dem Hyperraum. Franklin warnt ihn, das er die ganze Arbeit nicht alleine machen kann. Park und Brody versuchen Rush zu kontaktieren, da bei dem Stopp wiedermal kein Stargate in der Nähe ist. Sie wundern sich, wo er wieder steckt.

Auf der Erde erfährt Eli, das seine Mutter aufgehört hat, ihre Medikament zu nehmen und ihre Depressionen lebensgefährlich werden. Er geht zu ihr und stellt sich als Airman Tracy vor, dessen Körper er durch die Kommunikationssteine getauscht hat. Er sagt ihr, das Eli sehr besorgt um sie ist, doch sie erwiedert, das er wohl nicht besorgt genug ist um selbst zu erscheinen.

Camille benutzt derweil die Steine um ihre Freundin, Sharon Walker, zu besuchen. Während die beiden zu Abend essen, konsumiert Sharon eine Menge Wein.

Die Luzianer bekommen endlich eigene Quartiere, werden jedoch auf Schritt und tritt vom militär begleitet. Greer hält das für keine gute Idee und spricht mit Young darüber, während Scott hereinkommt und nach Chloe sucht.

Johansen und Benson sitzen im Aufenthaltsraum als die Luzianer hereinkommen. Simeon sagt etwas zu Park, was wohl nicht sehr nett war, und Greer drückt ihn an die Wand und sagt ihm, er solle besser mit nimandem reden. Seine Leute brinegn Simeon zurück in die Lagerhalle, wo sie bislang Gefangen waren. Greer geht dann mit Suchmanschaften auf die Suche nach Chloe.

Auf der Brücke beobachtet Rush die Countdown-Uhr auf 0 schalten. Das Schiff geht wieder in den Hyperraum. Gloria warnt ihn, das sein Schlafmangel sein Urteilsvermögen beeinträchtigt und sie schon zwei Leute dadurch verloren haben.


Young spricht mit Simeon, der sich entschuldigt und an seinen Deal erinnert. Er wird sich an seinen Teil des Deals halten.

Lt. James und ihre Truppe finden Chloe in einer Lagerhalle, wo sie versucht, eine verschlossene Kiste zu öffnen. Scott wird herbeigerufen.

Sharon sucht ihre Schlüssel, was Camille amüsiert, bis Sharon lautstark ausrastet. Sie findet ihre Schlüssel draussen in der Tür stecken und entschuldigt sich.

Eli besucht wieder seine Mutter und erzählt ihr von ihrem Lieblings Sci-Fi-Film E.T. und das Reisen ins All möglich sind. Er sagt ihr auch, das er Eli sei und nur in einem anderen Körper steckt.

Johansen untersucht Chloe, aber kann nichts feststellen. Sie behält sie erstmal unter Beobachtung.

Eli versucht seiner Mutter zu erklären, wie die Kommunikationssteine funktionieren, doch sie glaubt ihm kein Wort, auch nicht als er von dem Tag erzählt, als sein Vater verschwand.

Scott liest im tagebuch von Chloe und entdeckt eine Schrift, die der ähnelt, die auf dem abgestürzten Raumschiff entdeckt wurde. Rush ist sich sicher, das Chloe kein Tracking Device in sich hat, aber vermutet eine genetische Manipulation. Young will sie unter Quarantäne stellen doch Rush schlägt vor zu beobachten, was Chloe vor hat.

Eli ruft Camille zum Krankenhaus, da er nicht weiter weiß. Er glaubt, das seine Mutter die Medikamente nur nicht nimmt, weil sie glaubt, das Eli für immer weg ist. Camille gibt ihm den Rat, ihr irgendwie klar zu machen, wie wichtig es ist, die Medikament zu nehmen.

Scott begleitet Chloe bis Rush auftaucht und die nächste Schicht übernehmen will. Als Scott gegangen ist, nimmt er Chloe mit in einen Korrido. Dort sind unzählige Formeln von Rush an die Wände geschrieben worden. Er sagt ihr, sie solle sie sich in Ruhe ansehen. Sie beginnt einige Ergänzungen an die Formeln zu schreiben.

Johansen besucht Varro seinem neuen Quartier. Er bittet sie hinein und entschuldigt sich für Simeon Verhalten. Johansen berichtet, das Young Simeon fürs erste wieder freigelassen hat. Simeon müsse härter an sich arbeiten um sich anzupassen und geht.

Scott findet Chloe und Rush im Gateraum.

Camille kehrt zurück zu Sharon und erzählt ihr, was passiert ist. Sharon trinkt derweil wieder eine Menge Wein.

Varro spricht mit Simeon und warnt ihn, das er sich hier an die Spielregeln halten soll. Doch Simeon ist sich sicher, das sie eh wieder eingesperrt werden sobald herauskommt, das sie falsche Informationen über die Luzianer weitergeben. Varro erzählt ihm, das alle die Wahrheit gesgt haben, bis auf ihn und warnt ihn, niemanden etwas zu sagen.

Destiny springt wieder aus dem Hyperraum und wieder ist kein Stargate in der Nähe. Brody und Park versuchen wieder erfolglos Rush zu erreichen, also versuchen sie es bei Young. Sie sind sich sicher, das Rush dafür verantwortlich ist, doch sie wissen nicht wie. Brody fragt nach Eli, doch Young entgegnet, das Eli auf der Erde gebraucht wird. Rush kommt herein und behauptet er hätte in seinem Quartier geschlafen. Doch Young hatte bereit jemanden dort hin geschickt und bestätigt, das Rush nicht dort war.

Rush bringt Young, Brody und Park in den Korridor mit den Formeln und erzählt ihnen, er wäre immer hier zum Nachdenken. Er erzählt ihnen, dass die Aliens alles studieren, was so auf der Destiny passiert und lügt dann, als er sagt, das Chloe unter deren Einfluss das Schiff zum halten bringt.

Scott passt gerade auf Chloe auf, als Greer und einige Soldaten hereinkommen um sie in einen Überwachungsraum zu bringen.

Simeon geht gerade durch einen Gang als er auf Greer trifft. Es kommt zu einem Wortwechsel bei dem sich Greer auf einen Fauskampf mit Simeon einstellt. Doch Simeon dreht sich um und geht ohne etwas zu sagen.

Camille findet Sharon am Fenster in die Nacht blickend. Sharon vermisst es, das wahre gesicht von Camille zu sehen und Camille erklärt ihr, dass diese wenigen Momente, die sie haben, das einzige sind, das sie nicht Verrückt werden lässt. Sharon beginnt zu weinen.

Johansen beobachtet Chloe und sagt Young, das sie keine Physikalischen Veränderung an ihr feststellen kann. Sie warnt ihn, dass eine Quarantäne keine Langzeitlösung ist und Young stimmt ihr zu.

Eli's Mutter wacht gerade auf. Eli sitzt neben ihr und sie fragt, ob sie ihren Sohn jemals wiedersehen wird. Eli weiß es nicht. Er geht und ruft Camille an. Er will nicht zurück auf das Schiff wenn es seiner Mutter so schlecht geht. Camille hat eine Idee und ruft ihre Vorgesetzten an und macht ihnen klar, wie sehr sie Eli auf der Destiny brauchen.

Eli´s Mutter befindet sich auf der Destiny dank der Kommunikationssteine. Eli ist als er selbst dort und sie begrüßt ihn voller Freude. Er zeigt ihr die Planeten in der Umgebung und verspricht ihr, das sie einen Weg nach Hause finden werden. Sie sagt ihm, das sie Stolz auf ihn ist.

Später dankt Eli Young und Scott, das sie dies möglich gemacht haben und das seine Mutter die behandlung wieder aufgenommen hat und es ihr auch schon besser geht. Young sagt, das er sich bei Camille bedanken soll.

Rush hat einen Weg gefunden Chloe zu heilen. Das neurale Interface in dem Kontrollstuhl hat Sicherheitsmechanismen gegen nicht menschliche DNA. Dies sollte die Manipulation in Chloe beseitigen. Scott hält das für zu gefährlich doch Young will die Entscheidung Chloe überlassen. Sie willigt ein und nach ein paar Sekunden auf dem Stuhl geht es ihr soweit ganz gut. Rush sagt, das sie bald herausfinden werden, ob es funktioniert hat.

Eli bedankt sich auch bei Camille nicht nur dafür, das seine Mutter an Bord durfte sondern auch, das sie ihn versteht.

Scott bringt Chloe zurück in ihr Quartier und bleibt dort.

Sharon besucht Eli´s Mutter im Krankenhaus.

Rush trifft sich mit Chloe will ihr etwas sagen, das sie allerdings schon selbst herausgefunden hat: Sie ist nicht geheilt.


 Episodenreview
von Sascha Lipiec

Ok, eine Kommunikationsstein-Episode war bislang immer ein Garant für eine eher durchschnittlich bis schlechte Folge. So auch leider hier.
Ehrlich gesagt war die Nebenstory um Chloe deutlich interessanter als der Soap-plot um Camille und Eli. Wenn man eine gute Fanbase mit einigen Millionen Zuschauern hat, kann man sich auch mal schwächere Episoden wie diese leisten, aber Stargate Universe hat mit Abstand die schlechtesten Quoten aller Stargate-Serien und hat mit dieser Folge leider sogar einen neuen Negativ-rekord aufgestellt. Zum ersten mal in der Ausstrahlungsgeschicht haben bei einer neuen Stargate-Folge auf SyFy USA weniger als eine Million Menschen zugeschaut.

Als Verschnaufspause zwischendurch vielleicht gut gemeint, aber schlecht gemacht und wirklich zuviel Soap auf einmal. Alkohol-Missbrauch, Verlustängste und eine sterbende Mutter ist schon etwas viel auf einmal. Man hat hier einfach nicht die richtige Balance gefunden.

Schnell vergessen und weiter herausfinden, was die Aliens und zudem was Rush mit Chloe vorhaben. Und gerade dachte ich auch jetzt kommen Young und die anderen auch auf die Brücke, da hat er schon wieder eine passende Ausrede parat. Wo das wohl noch hinführt?



Trailer