Stargate SG-1


:: Was ist Stargate SG-1?
:: Episodenguide
:: Die Charaktere
:: Biographien
:: Forum


:: The Ark of Truth
:: Continuum


:: Lexikon
:: Stargate SG-1 Fanartikel


:: Radio Spezial: Stargate SG-1
:: Bücher zu Stargate SG-1
:: FanFiction zu Stargate SG-1



Stargate SG-1


Stargate SG-1 - was ist das?


von Kevin Reymann

Stargate begann 1994 mit einem Kinofilm, der von dem Deutschen "Roland Emmerich" geschrieben und gedreht wurde.

Wir schreiben das Jahr 1924 und befinden uns in Gizeh. Bei Ausgrabungen wird ein übergroßer Ring gefunden, der aus einem unbekannten Material besteht, das auf der Erde nicht vorkommt und auf dem bisher nie gesehene Schriftzeichen vorhanden sind. Niemand wusste etwas damit anzufangen, bis 70 Jahre später der Archäologe Dr. Daniel Jackson, der behauptet, dass die Pyramiden Landeplätze für Ufos sind, was ihm natürlich niemand glaubt, die Symbole auf einer Steintafel, die auch in Gizeh gefunden wurde, entschlüsseln kann.

Es stellt sich heraus, dass die Symbole Koordinaten zu einem anderen Planeten sind. Das Stargate kann aktiviert werden und ein Team, angeführt von Jack O'Neill, Colonel des US Militärs, geht hindurch.

Es stellt sich heraus, dass Pyramiden tatsächlich Landeplätze für Raumschiffe sind. Die Einwohner des fremden Planeten, welcher Abydos heißt, sind Menschen und werden von dem Gott "Ra" versklavt um deren Körper für ein längeres Leben zu nutzen.

Das Team schafft es schließlich "Ra" und sein Raumschiff zu zerstören und sagt den Abydoniern, sie sollen das Tor vergraben, so dass keine neuen Feinde hindurch kommen können.

Da der Film ein großer Erfolg war, wurde eine Serie daraus gemacht. 1997 kam die erste Staffel ins US Fernsehen.

Das Stargate wurde wieder ausgepackt und es wird sich den Goa'uld, den angeblichen Göttern gestellt. Es werden Teams gebildet, von denen die Serie sich hauptsächlich um SG-1 dreht.
Kommandant des Teams ist wieder Colonel Jack O'Neill. An seiner Seite die brilliante Wissenschaftlerin und ausgezeichneter Air-Force-Offizier Captain Samantha Carter, Dr. Daniel Jackson, den wir auch schon aus dem Film kennen und der Jaffa Verräter Teal'C, der eine heranreifende Goa'uld Larve in sich trägt. Teal'Cs Ziel ist es, sein Volk von den falschen Göttern zu befreien.

Im Laufe der Jahre gehen viele Feinde. Aber es kommen auch viele - noch gefährlichere - wieder. Dennoch kann die Erde auch verbündete gewinnen, darunter die Goa'uld Gegner, die Tok'Ra und die viel weiter entwickelte Rasse, die Asgard, dessen Kommandant Thor in der Erd-Mythologie als nordischer Gott gilt.

Inzwischen wird parallel zur achten Staffel das erste Spinn-Off "Stargate: Atlantis" gedreht.