Stargate SG-1


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht
:: Staffel Neun
:: Staffel Zehn


:: 9x01 Avalon, Part I
:: 9x02 Avalon, Part II
:: 9x03 Origin
:: 9x04 The Ties That Bind
:: 9x05 The Powers That Be
:: 9x06 Beachhead
:: 9x07 Ex Deus Machina
:: 9x08 Babylon
:: 9x09 Prototype
:: 9x10 The Fourth Horseman, Part I
:: 9x11 The Fourth Horseman, Part II
:: 9x12 Collateral Damage
:: 9x13 Ripple Effect
:: 9x14 Stronghold
:: 9x15 Ethon
:: 9x16 Off the Grid
:: 9x17 The Scourge
:: 9x18 Arthur's Mantle
:: 9x19 Crusade
:: 9x20 Camelot


Episodenguide


9x03 "Origin"

[Die Herkunft / Das Geheimnis der Ori]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (12) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
31.07.05, 15:27 Uhr
Atlantia
unregistriert


So, nun wissen wir also, wer die Ori sind. Jedenfalls so halbwegs.
Leider kann man ja keine 'halben' Sterne vergeben, sonst würde ich die 9x02 mit 3,5 oder diese hier mit 4,5 bewerten. Denn Origin ist definitiv besser als Avalon 2.

Passend zu unserer Zeit widmet sich auch Fargate, besser AndroFargate - wer aus Andromeda oder Farscape möchte noch zu SG1 stossen? :-) - nun dem Thema des religiösen Fanatismus.

Ist ja leider sehr aktuell und die Parallelen zur Realität sind sicher nicht rein zufällig.
Aber mir gefällt es soweit sehr gut. Die Ori sind zwar wohl wieder mal 'herrlich' böse, aber gut in Szene gesetzt und ordentlich bedrohlich.
Diese Struktur mit den "übermenschlichen" Missionaren, die nun die gerade von den Goa'Uld befreiten Welten heimsuchen finde ich klever.

Ich bin wirklich gespannt, was man mit den Ori noch machen wird. Sie scheinen erstmal zu mächtig für einen direkten Konflikt. Doch ihre Unterhändler könnten die Volker der Milchstrasse in ihre fanatischen Arme treiben und den Befreiungsprozess von den ehemaligen falschen Göttern ad adsurdum führen.
Ich hoffe aber auch, das mit der Zeit da noch mehr Vielschichtigkeit eingebaut wird.
Das war letzten Ende das Langweilige an den Goa'Uld.
Sie waren einfach nur böse. Das langt auf Dauer wahrlich nicht.

Stargate wirkt frisch und jung wie schon lange nicht mehr. Die neue Teamdynamik funktioniert sehr gut.
Erschreckend, wie wenig ich Jack und Sam doch vermisse.
Hoffen wir, das es qualitativ so weiter geht und die Fans die Veränderung auch annehmen.
Dann kann es mit der Serie tatsächlich noch Jahre weitergehen.
27.08.05, 11:19 Uhr
Starlord
unregistriert


Jaho ich muss sagen die Kontinuität der neuen Folgen wird immer besser, vorher hatten wir lose einzelfolgen, die dann in den nachfolgenden Seasonsn nur aufgegriffen und verknüpft wurden, sollte Stargate diesen Standart halten den es mit den ersten drei Folgen erreicht hat, könnte es Babylon 5 den Rang ablaufen... Storyerzählteschnisch..

Ein Toller Einstieg für einen Neunen Gegner ich hoffe das der nicht so schnell zur Schießbudenfigur wie die Goault werden, naja es sind ja erst die ersten 3 Folgen, bisher ganz gut, wobei mir die Indianajones Folge 2 nicht soooooo gut gefallen hat, Nett aber Gehaltlos, ohne Tiefe..
13.10.05, 03:40 Uhr
benyolcu
unregistriert


das thema - gute und böse Überwesen gibt es immer wieder - vor allem bei SF - B5 und die Volonen Schatten und DS9 .. - so im allgemeinen auch in der Mythologie diverser Völker. Gute Überwesen - die sich bei den Menschen nicht einmischen - wegen des freien Willens und böse; naja die tuns obwohl sie es eigentlich nicht dürften... kenne ich irgendwoher - nur in der abendländlichen Kultur sind die Bösen Überwesen eigentlich schwächer als die guten Überwesen.. oder ist das schon Blasfemie...
09.02.06, 11:43 Uhr
Ano-Oobist
unregistriert


Die Folge ist zwar schon wesentlich besser gemacht als Avalon, aber ich muss ehrlich sagen, dass es mir etwas zu langweilig und einfallslos gemacht wurde.

Plötzlich ist einfach mal ein neuer und unbesiegbarer Feind da, nachdem der erste besiegt wurde. Das wurde mit den Replikatoren wesentlich besser gemacht, weil es da ein Zwei-Fronten-Krieg war und die Asgard ebenfalls als Rasse da mitspielten. Hier: unglaublich mächtige Menscheit vs. Rest der Galaxy

Sam kommt übrigens aus ihren Schwangerschaftsurlaub in Folge 5 zurück, soweit ich noch weiß. Also Schwangerschaft in Real-Life

Zu Andromeda. Das ist doch klar, dass Daniel seiner Ehefrau eine Rolle in Stargate verschafft, oder? Ein Arbeitsloser weniger
04.07.06, 15:42 Uhr
Alexslider
Moderator/in
Sliders-Fan
SF-Radio Team




registriert seit:
Jul 2006
Schade dass O'Neill hier vorerst das letzte Mal dabei sein wird...
Links: DiE SLiDERS SLiDE SiDE | ST-FILES


Beitrag geändert von Alexslider [03.11.06, 17:44 Uhr]
08.11.06, 23:18 Uhr
harmlos
Benutzer/in


registriert seit:
Okt 2006
Zitat:
Zitat von Ano-Oobist
Zu Andromeda. Das ist doch klar, dass Daniel seiner Ehefrau eine Rolle in Stargate verschafft, oder? Ein Arbeitsloser weniger


Michael und Lexa sind verheiratet? wusst i gar net.
Mal sehen was sie sich macht, und ob sie an Dr. Fraiser rankommt.

Zur folge, ist echt nicht schlecht, schön gemacht, und ein toller feind, bin ja mal gespannt wie gegen den gekämpft wird.

Und noch ne bitte an ALLE, spoilert NICHT immer was in den nächsten folgen noch kommt, viele hier, und ich sind nur auf dem RTL2 stand, und wollen nicht wissen was später passiert, sondern lieber überraschen lassen, wenn mehr wollen dann lesmer es selbst im EP guide nach.

MFG
28.02.07, 09:19 Uhr
Mephisto
unregistriert


Meiner Meinung nach haben wir es hier mit der besten Episode der neunten Staffel zu tun.
Die Spezialeffekte, vor allem die der Stadt Celestris, sind atemberaubend (nicht umsonst wurde diese Folge mit einem Emmy für Specialeffects ausgezeichnet), das übergeordnete Thema wieder mal von galaktischer Bedeutung und der Inhalt so vollgestopft mit Handlungssträngen und Ereignissen, dass man sich als Zuschauer dieser Folge nicht entziehen kann.
Grandios
02.01.10, 14:19 Uhr
Ratschye
unregistriert


Eine echt spannende Folge. Endlich kommt eine Folge, die etwas Licht in die Sache bringt. Jetzt wissen wir nun so halb wer die Ori sind. Eine neue Gefahr für die Menschheit, die es zu bekämpfen gibt. Auch Interaktion zwischen den neuen Mitgliedern klappt gut. Mal sehen was die Zukunft so bringt.
27.04.10, 02:21 Uhr
Der wahre Gott Apophis
unregistriert


Ehre den Ori!allein wegen dem satz gehören die typen an den ohren hochgezogen und übelst vermöbelt!die sind so gayyyy!die miesersten bösewichte in stargate,was ich mir so wünschen würde wäre das sie anubis und co wieder ausgraben und den ori schicken würden dann raschelts im karton dadrüben und nebenbei von mir aus noch die replicatoren und Asgard da will ich dann sehen das die Ori noch blöde sprüche ablassen!
gut das wars für mich von star(R.I.P)gate dieser kommerz für den kleinen mann ist unerträglich!
27.04.10, 20:23 Uhr
Grendel
unregistriert


ja ich kann mich dir nur anschließen Aphopis obwohl du auch nicht der oberhero bist! Die ori sind echte integrationskinder! schade um stargate!
14.07.10, 12:48 Uhr
thor98
unregistriert


apophis, ich gebe dier recht erwecken wir apophis und die replikatoren und anubis und erobern wir (asgard habe ich vergessen)
die Ori galaxie. Thor ende
09.04.11, 16:36 Uhr
Pontiac
unregistriert


and die letzten 3: hört ihr auch zu wenn ihr stargate guckt oder schaut ihr einen stummfilm?oder ist euer iq vielleicht zu niedrig um zu verstehen WAS die Ori sind.aufgestiegene Wesen.wie antiker,nur andere einstellung.da könnten euer Apophis und co (die ich auch alle cool fand) nicht wirklich was machen,da sie nicht aus fester materie bestehen.

ich find die neue Ära nicht schlecht,bringt frischen wind in die sache.klar fehlen mir o neill,carter,jacob,systemlords unzo aber das macht die serie nicht unbedingt schlechter.