Stargate SG-1


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht
:: Staffel Neun
:: Staffel Zehn


:: 9x01 Avalon, Part I
:: 9x02 Avalon, Part II
:: 9x03 Origin
:: 9x04 The Ties That Bind
:: 9x05 The Powers That Be
:: 9x06 Beachhead
:: 9x07 Ex Deus Machina
:: 9x08 Babylon
:: 9x09 Prototype
:: 9x10 The Fourth Horseman, Part I
:: 9x11 The Fourth Horseman, Part II
:: 9x12 Collateral Damage
:: 9x13 Ripple Effect
:: 9x14 Stronghold
:: 9x15 Ethon
:: 9x16 Off the Grid
:: 9x17 The Scourge
:: 9x18 Arthur's Mantle
:: 9x19 Crusade
:: 9x20 Camelot


Episodenguide


9x01 "Avalon, Part I"

[Avalon, Teil 1]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (32) » 
Seiten (2) 1 2
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
16.07.05, 23:19 Uhr
doges
unregistriert


eine kennenlernepisode

jack und sam haben das sgc verlassen somit gibt es einen neuen general weiters wird sg1 neu zusammen gestellt und vala ist wieder zu sehen

26.07.05, 11:17 Uhr
DarkAngel
unregistriert


Eigentlich würde ich ja 3,5 Sterne geben, aber da das nicht geht, runde ich auf 4 auf. Die Folge hat mir ganz gut gefallen. Die beiden neuen Charaktere (der General und Cameron Mitchell) fand ich auf Anhieb sympatisch. Die Interaktion zwischen Vala und Daniel war witzig gemacht und hat mir sehr gut gefallen. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass zwischen den beiden sich noch was entwickelt (was sich liebt das neckt sich *gg*)

Carter hab ich eigentlich nicht wirklich vermisst und dass RDA endlich geht fand ich auch gut. Meiner Meinung nach hat seine Anwesenheit der Serie in den letzten 2 Jahren mehr geschadet als genutzt (und ich bin mal ein Sam/Jack Shipper gewesen und finde RDA einfach nur toll!). Andererseits hätte ich schon gerne erfahren, was er jetzt macht, aber das kommt vielleicht ja noch.

Alles in allem ein ganz guter Start für eine neue Staffel von Stargate, auch wenn mich etwas stört, dass mal wieder ausserirdische Technologie auf der Erde ist. Da fragt man sich doch, was noch alles hier ist...
30.07.05, 17:35 Uhr
Atlantia
unregistriert


Sehr nett das Ganze, wenn auch nicht allzu spektakulär.
DIe neue Dynamik bei Fargate, äh Stargate mit Ben und Claudia kommt sehr gut rüber.
Vala ist wirklich eine schräge Figur.

Es ist aber auch wirklich ein anderes, neues Stargate, nun ohne Jack und Sam.
Aber da die Serie in letzter Zeit doch einige Abnutzungserscheinungen kaum noch verbergen konnte, könnte in dieser Frischzellenkur tatsächlich ein neuer kreativer Quell liegen.

Alles in allem interessant und vielversprechend als Einführungsepisode.
26.08.05, 13:13 Uhr
dilldapp
unregistriert


schade das Oneil geht, als Schauspieler
als Charakter bin ich froh das er endlich weg ist
mal ehrlich wer hat gern eine Geistige Dünnbirne als Komandieren, jemand der sich fast nichts merken kann, und ständig nur dumme Kommentare auf Geistigem Low Level abregnet, im SG Team sollte doch eine Elite sein, davon ist und war Oneil mal abgesehen von den Tagen wo sein Hirn auf Erbsengröße aufgepumpt wurde nie etwas zu sehen, ich freu mich auf die neuen Leute, und hoffe das nicht wieder solche Geistigen Abgüsse kommen...

schade nur das doch wieder eine Geistige Träne in SG Einzug gehalten hat, als Charakter Dr. Rodney McKay
aber anscheinend braucht Stargate einen Quotendeppen
26.08.05, 19:31 Uhr
Starlord
unregistriert


Naja ich hasse Rückblenden, ok dient dazu die neuen Leute zusammenzuführen, aber ich möchte Kevin Reymann da wiedersprechen, alle Gottheiten durch... die Westlichen gängigen vielleicht, in Wahrheit haben wir was Götter und Götzen angeht nur an der Oberfläche gekratzt, ich warte noch auf Kali
09.02.06, 11:32 Uhr
Ano-Oobist
unregistriert


Sehr schade finde ich, dass McGyer, äh Jack O'Neill geht, aber als General fand ich ihn eh sehr öde.

Ich hoffe nur, dass noch viele Gastauftritte kommen. Sonst wird es echt blöd, weil er 8 Staffeln lang dabei war und jetzt einfach ganz weg.

Michtel ist ganz okay. Etwas kühl. Jack war besser.

Hmm, naja Sam ist in Reallife ja im Schwangerschaftsurlaub und da kommt diese neue Bründette, die in der 10. Staffel zur Stammbesetzung gehören wird. Hmm. Ob das klug ist?

Meinem Vorredner muss ich mich anschließen. Toll ist, dass viele Mythen und Götter aufgegriffen werden wie eben ägyptische (Goauld) und germanische (Asgard -> Thor) Götter und viele Mythen wie Atlantis. Die Interpretation ist toll. Die versunkene -- > verlorene Stadt --> versteckte Stadt --> Pegasus Galaxy.

Das mit Merlin finde ich deshalb klasse. Freue mich auf Kamelot.
27.02.06, 14:50 Uhr
mutti
unregistriert


Ihr habt doch alle Panne!!!

Jack war der coolste von allen, ohne ihn ist es stinklangweilig.
Sam war auch cool.
04.03.06, 14:01 Uhr
carina
unregistriert


Ich finde es schade das RDA geht und sam auch noch ich fände es besser wenn zwischen den beide noch was geschieht:-)
wir haben doch alle darauf gewartet das da endlich was passiert .(Zwischen SAM UND o neill)
deswegen gebe ich der folge 3 sterne sie wird bestimmt nich interesant offe ich zu mindenst.
04.03.06, 14:02 Uhr
carina
unregistriert


Ich finde es schade das RDA geht und sam auch noch ich fände es besser wenn zwischen den beide noch was geschieht:-)
wir haben doch alle darauf gewartet das da endlich was passiert .(Zwischen SAM UND o neill)
deswegen gebe ich der folge 3 sterne sie wird bestimmt noch interesant hoffe ich zu mindenst.
10.03.06, 21:02 Uhr
BuRNHeLL
unregistriert


Also ich fand die Folge einfach nur schlimm.
1 Stern für eine gewisse Story, aber die neuen Schauspieler?
Der neue im Team ist einfach nur dumm, der Charakter Vala wirkt einfach nur albern und auch der neue General ist mehr auf dumm gemacht.
Erinnert mich etwas an Balko auf RTL. Die Serie war auch mal gut, aber mittlerweile einfach nur noch dermaßen albern, dass man sie sich nicht mehr ansehen kann.
Ich befürchte, dass mit SG1 ähnliches passiert.
07.04.06, 14:39 Uhr
Neusi@babcom
unregistriert


Nachdem ich die obigen Kommentare alle gelesen habe, kann ich nur eins sagen: TV-Unterhaltung ist nun mal Geschmackssache.
Dennoch, als Stargate-Fan find ich es sicherlich schade, dass RDA nicht mehr an Bord ist. Aber wie gesagt bin ich Fan der Geschichte und nicht einer Person.

Als Farscape-Fan bin ich sicherlich Ben Browder gegenüber voreingenommen. Wir haben es aber hier nicht mit John Crichton zu tun sondern mit Cam Mitchell.

Die Einführung von Mitchell ist grandios.
Was auch für die Folge spricht, ist, dass ich sie mir schon mind. 15 mal angesehen habe, ohne mich zu langweilen.(Daher die Fünf Sterne)
20.05.06, 23:29 Uhr
McKay
unregistriert


Nachdem nun alle Goauld und Replikatoren Probleme gelöst wurden, kommt jetzt plötzlich aus dem Nichts so ein Ori Zeugs als neue Geissel der Galaxis hervor.

Das ist völlig Lahm.

Tja, um es kurz zu machen, Stargate SG-1 hat für mich mit der letzten Folge der achten Staffel ein Ende gefunden.

Ich habe mir zwar die ersten 4 Episoden der neunten Staffel mal angeschaut, um keine voreiligen Schlüsse zu ziehen, aber bei der 5ten Episode musste ich abbrechen.

Es ist einfach nicht mehr zu ertragen.

Wer sich darüber freut, dass RDA weg ist und dass das Team durch diese Vala ergänzt wurde, der befindet sich im absoluten Einklang mit dem derzeitigen Dünnbirnen-Niveau der Serie.

Der Weggang von RDA und das fehlen von AT (obwohl namentlich im Vorspann aufgeführt) haben die Serie auf ein RTL Daily Soap Opera Niveau heruntergebracht, was auch MS und CJ, aufgrund mangelnder Qualität der Story, nicht verhindern konnten.

Es mag Leute geben die das neue SG-1 ab der neunten Staffel Toll finden, aber zu denen gehöre ich glücklicherweise nicht.
25.05.06, 15:41 Uhr
Atlantis
unregistriert


Also für mich is das alles scheiße weil RDA weg is er war immer noch der beste und hat das alles noch sozusagen bei Laune gehalten!!!
naja wer es toll findet also ich fand die 8 Staffel besser!!
27.05.06, 15:42 Uhr
Alicia
unregistriert


Ohne Sam und Jack find ich Stargate ziemlich doof. Neuer Generell und neuer Colonell.
29.05.06, 10:26 Uhr
Balthasar
unregistriert


Alles schön und gut mit den neuen Leuten!
Aber seit Jahren und seit 8 Staffeln waren Carter und O´Neill Hauptpersonen. Wenn die beiden fehlen hat Stargate SG-1 seinen eigentlichen Charakter verloren!!!

Mit Stargate Atlantis (auch nicht schlecht) haben die Produzenten doch eh schon was neues gefunden. Die sollen uns doch wenigstens das originale Stargate mit der Originalbesetzung so lassen, wie es war!
03.07.06, 10:30 Uhr
-=}DsC-l-Tyrant{=-
unregistriert


Ich könnte kotzen,brechen und mich übergeben gleichzeitig!
Was soll bitte die scheiße mit o´neill,und diesen komischen ori?
bin echt über diese NEUE seltsame story schockiert, hätte nie gedacht das ich einmal sage STARGATE IST SCHEIßE!
05.07.06, 22:13 Uhr
Mc Gerda
unregistriert


Also ich kann es einfach nicht verstehen, warum sie jetzt Sam un Jack herausgenommen haben. Ich habe alle Staffeln und ich kann mir keine Folge ohne die "direkten" und "lustigen" Kommentare von Jack nicht vorstellen. Dagegen finde ich, dass Sie sich neue und wirklich gute Inhalte ausgedacht haben. Nach der 8. Staffel, dachte ich, dass ihnen langsam die Ideen ausgehen.
Fazit: Ohne das alte SG1-Team, glaube ich, wird diese Staffel "Entschuldigung:ein absoluter Reinfall". Das einzig positive ist der Inhalt!
05.07.06, 22:16 Uhr
Mc Gerda
unregistriert


Zitat:
Zitat von Mc Gerda
Also ich kann es einfach nicht verstehen, warum sie jetzt Sam un Jack herausgenommen haben. Ich habe alle Staffeln und ich kann mir keine Folge ohne die "direkten" und "lustigen" Kommentare von Jack vorstellen. Dagegen finde ich, dass Sie sich neue und wirklich gute Inhalte ausgedacht haben. Nach der 8. Staffel, dachte ich, dass ihnen langsam die Ideen ausgehen.
Fazit: Ohne das alte SG1-Team, glaube ich, wird diese Staffel "Entschuldigung:ein absoluter Reinfall". Das einzig positive ist der Inhalt!
28.07.06, 17:45 Uhr
lila-laune-bär-sn
unregistriert


Also ich fande die Episode sehr gut und Unterhaltsam inzwischen haben es die Autoren geschafft einen weiteren irdischem mythos in die stargate-story einzubauen.
Toll fand ich auch die ersten Minuten in der man nocheinmal die Schlacht über der Antarktis in einer längeren Fassung zu sehen bekommt.
Alles in allem ein sehr guter Start für die neue Staffel
Seiten (2) 1 2