Stargate SG-1


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht
:: Staffel Neun
:: Staffel Zehn


:: 7x01 Fallen
:: 7x02 Homecoming
:: 7x03 Fragile Balance
:: 7x04 Orpheus
:: 7x05 Revisions
:: 7x06 Lifeboat
:: 7x07 Enemy Mine
:: 7x08 Space Race
:: 7x09 Avenger2.0
:: 7x10 Birthright
:: 7x11 Evolution, Part 1
:: 7x12 Evolution, Part 2
:: 7x13 Grace
:: 7x14 Fall-out
:: 7x15 Chimera
:: 7x16 Death Knell
:: 7x17 Heroes, Part 1
:: 7x18 Heroes, Part 2
:: 7x19 Resurrection
:: 7x20 Inauguration
:: 7x21 The lost city, Part 1
:: 7x22 The lost city, Part 2


Episodenguide


7x20 "Inauguration"

[Der neue Präsident]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (5) :: Credits » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
09.01.07, 19:35 Uhr
AnOnYmEr
unregistriert


Inauguration ist eine mittelmäßige Folge, die aus (zu)vielen Rückblicken besteht.
Aber der neue Presidänt ist toll. Endlich ist jemand da der Kinsey entgegentrit.
24.07.07, 16:27 Uhr
Galen
unregistriert


Mir hat die Folge gut gefallen, denn die Diskussionen waren wirklich spannend.
04.06.09, 18:54 Uhr
Hoffmann3000
unregistriert


William Devane gibt einen glänzenden Presi ab und scheint für den Moment jemand zu sein der sich bewußt darüber ist was SG1 leistet.Allerdings hat sich Kinsey(hoffentlich verreckt er bald)die Eier des Presi mit seinem Wahlkampf erkauft.Geld über alles,hey wie in der Realität.Aber Woolsey wird zum Glück von seinem Gewissen geplagt und tut zum ersten mal "Das Richtige",was ihm den Weg für Atlantis später eröffnen wird...
Allerdings wurden diesmal etwas viel clips eingefügt und wie immer vielzuviel zeit an diesen Kotzbrocken Kinsey verschwendet.Ich denke nach 7 Staffeln ist endlich mal gut mit dieser scheiß rolle die langsam nur noch nervt.Der bringt seit den anfängen nix zustande und wird es auch nicht.das dürfte selbst ein autist mittlerweile gerafft haben.Das kommt rüber wie wenns im all auch nur einen systemlord gäbe der die Macht anstrebt.Langweilig,nervt und ist schon lange nicht mehr glaubwürdig.Aber genug aufgeregt.Die Folge an sich ist trotzdem sehenswert da der presi und der General schon mal gleich ne gute Beziehung aufbauen.Und ausserdem will Don S. Davis ja eh alles an den Nagel hängen.
18.08.09, 20:45 Uhr
plumtree
Benutzer/in


registriert seit:
Nov 2006
Für eine Rückblendenfolge war das nicht so schlecht, aber diese Geldspar-Clip-Teile sind eine Plage.

Allerdings ist William Devane als Präsident eine wirkliche Bereicherung und hat hier ein paar starke Momente.
Auch Woolsey bekommt endlich etwas mehr Profil während Kinsey allmählich etwas albern und entbehrlich rüber kommt.

Insegesamt ein paar starke Szenen und viel Murks.
12.12.09, 21:08 Uhr
Ratschye
unregistriert


Meiner Meinung nach eine ziemlich durchschnittliche Folge. Viele Rückblenden, aber zwischendurch auch ein paar nette Szenen. Besonders der neue Präsident kam bei mir gut rüber.
 



Das Review wurde mit freundlicher Genehmigung von Christian Siegel - Review Center übernommen.