Stargate SG-1


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel FŘnf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht
:: Staffel Neun
:: Staffel Zehn


:: 7x01 Fallen
:: 7x02 Homecoming
:: 7x03 Fragile Balance
:: 7x04 Orpheus
:: 7x05 Revisions
:: 7x06 Lifeboat
:: 7x07 Enemy Mine
:: 7x08 Space Race
:: 7x09 Avenger2.0
:: 7x10 Birthright
:: 7x11 Evolution, Part 1
:: 7x12 Evolution, Part 2
:: 7x13 Grace
:: 7x14 Fall-out
:: 7x15 Chimera
:: 7x16 Death Knell
:: 7x17 Heroes, Part 1
:: 7x18 Heroes, Part 2
:: 7x19 Resurrection
:: 7x20 Inauguration
:: 7x21 The lost city, Part 1
:: 7x22 The lost city, Part 2


Episodenguide


7x11 "Evolution, Part 1"

[Evolution (1)]


 ź Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (5) :: Credits  

Regie:
Peter DeLuise
Drehbuch:
Damian Kindler, Michael Shanks

Hauptdarsteller:
Richard Dean Anderson (Jack OÔÇÖNeill)
Amanda Tapping (Samantha Carter)
Christopher Judge (TealÔÇÖC)
Michael Shanks (Daniel Jackson)
Don S. Davis (George Hammond)

Gaststars:
Tony Amendola (Bratac)
Carmen Argenziano (Jacob Carter)
Bill Dow (Dr. Lee)
Sean Whale (Ramius)
Todd Thomson (Ramius)
Eric Breker (Reynolds)
Frank Roman (Rafael)
Michael Jonsson (Jaffa Guard)
Dan Payne (Warrior)
Victor Favrin (Chalo)
Zak Santiago (Rogelio)
Craig Erickson (Adal)

 Kurzinhalt
Teal'C und Bra'tac treffen auf einem Planeten auf einen neuen Gegner. Als dieser pl├Âtzlich tot zusammenbricht, lassen sie ihn ins Stargate Center bringen. Die Untersuchungsergebnisse sind schockierend: es handelt sich um einen neuen Superkrieger von Anubis. Keine bekannte Waffe kann etwas gegen ihn ausrichten.


 Episodenreview
von Christian Siegel

Nach einigen Episoden die nur bedingt mit der Bedrohung durch Anubis zu tun hatten, greift man nun in diesem Zweiteiler den Handlungsrahmen rund um den Kampf gegen die Goa'uld wieder auf. Dabei wird durch den neuen Super-Soldaten von Anubis eine neue Bedrohung geschaffen, welche SG-1 endlich mal wieder so richtig in Bedr├Ąngnis bringt, Meines Erachtens waren diese Krieger jedenfalls eine gute Idee und irgendwie auch notwendig, da die normalen Jaffa mittlerweile so oft besiegt wurden, dass sie nicht mehr allzu bedrohlich gewirkt haben. Besonders gelungen ist auch das Design der neuen Soldaten - wobei ich dabei weniger die R├╝stung an sich meine, als das, was darunter steckt - da diese Rasse wirklich gruselig und be├Ąngstigend wirkt. Doch neben der Haupthandlung hat mir auch die Nebenhandlung rund um Daniel und Dr. Lee sehr gut gefallen. Bereits die Suche nach dem Tempel fand ich ja durchaus faszinierend (und der F├╝hrer der beiden war ja wirklich mal eine Gastfigur, die dem Zuschauer sofort ans Herz gewachsen ist), doch auch die Wendung rund um die Rebellen fand ich gelungen. SG-1 sind mittlerweile so vielen verschiedenen Bedrohungen durch unterschiedliche Rassen auf fremden Planeten begegnet, dass es wirklich mal eine erfrischende und willkommene Abwechslung ist, durch eine so relativ greifbare Bedrohung in Bedr├Ąngnis zu kommen. F├╝r das T├╝pfelchen auf dem "i" sorgt dann wieder Richard Dean Anderson, dessen Colonel O'Neill wie ├╝blich einige wirklich witzige Kommentare von sich geben darf und damit deutlich macht, warum jene Folgen in denen er eine gr├Â├čere Rolle spielt ├╝blicherweise zugleich auch die besten sind. Sei es nun seine Skepsis, dass "Plan A" funktionieren wird oder seine Versuche, den Jaffa dazu zu ├╝berreden sie doch bitte aus der Zelle freizulassen - einfach nur k├Âstlich. Lediglich von ein paar seltsamen Entscheidungen wird der positive Gesamteindruck etwas getr├╝bt. So frage ich mich schon, warum man bei der Gefangennahme des Soldaten die Einheiten ├╝berhaupt mit Maschinengewehre und Stabwaffen ausr├╝stet, wenn diese doch ohnehin keine Wirkung zeigen. Und auch wenn man den Superkrieger lebend haben wollte, w├Ąre es doch wohl kl├╝ger gewesen, einen 3. Pfeil hinterherzuschicken (und damit das Risiko einzugehen, ihn zu t├Âten), anstatt ihn entkommen zu lassen. Das sind jedoch wirklich nur kleine Kritikpunkte an einer ansonsten wirklich unterhaltsamen und spannenden Folge...

Fazit: Gelungene "Arc"-Episode, in der eine neue Bedrohung vorgestellt wird, und die einen durchaus gespannt auf die Fortsetzung warten l├Ąsst.



Das Review wurde mit freundlicher Genehmigung von Christian Siegel - Review Center ├╝bernommen.