Stargate SG-1


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel FŘnf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht
:: Staffel Neun
:: Staffel Zehn


:: 7x01 Fallen
:: 7x02 Homecoming
:: 7x03 Fragile Balance
:: 7x04 Orpheus
:: 7x05 Revisions
:: 7x06 Lifeboat
:: 7x07 Enemy Mine
:: 7x08 Space Race
:: 7x09 Avenger2.0
:: 7x10 Birthright
:: 7x11 Evolution, Part 1
:: 7x12 Evolution, Part 2
:: 7x13 Grace
:: 7x14 Fall-out
:: 7x15 Chimera
:: 7x16 Death Knell
:: 7x17 Heroes, Part 1
:: 7x18 Heroes, Part 2
:: 7x19 Resurrection
:: 7x20 Inauguration
:: 7x21 The lost city, Part 1
:: 7x22 The lost city, Part 2


Episodenguide


7x04 "Orpheus"

[Orpheus]


 ź Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (5) :: Credits  

Regie:
Peter DeLuise
Drehbuch:
Peter DeLuise

Hauptdarsteller:
Richard Dean Anderson (Jack OÔÇÖNeill)
Amanda Tapping (Samantha Carter)
Christopher Judge (TealÔÇÖC)
Michael Shanks (Daniel Jackson)
Don S. Davis (George Hammond)

Gaststars:
Teryl Rothery (Dr. Janet Fraiser)
Tony Amendola (Bratac)
Obi Ndefo (Rak'nor)
Neil Denis (Ry'ac)
David Richmond-Peck (Jaffa Commander)
Gary Jones (Technician)
Sheri Noel (Physiotherapist)

 Kurzinhalt
Teal'C wird bei einer Au├čenmission schwer verletzt und ben├Âtigt eine l├Ąngere Physiotherapie, um wieder zu seinen alten Kr├Ąften zu finden. Auch Daniel hat Probleme: Er kann sich nicht an die Zeit w├Ąhrend des Aufstiegs erinnern. Zusammen versuchen die beiden ihre Probleme zu bew├Ąltigen...


 Episodenreview
von Christian Siegel

Mit "Orpheus" haben wir endlich wieder eine gro├čartige Episode, die dem Zuschauer auf vielen verschiedenen Ebenen etwas bieten kann. Auf der einen Seite ist Teal'cs Handlung, die voll und ganz ├╝berzeugen kann. Es ist wirklich ungew├Âhnlich, ihn so verletzlich und niedergedr├╝ckt zu sehen, gerade deshalb wei├č dieser Teil der Geschichte zu gefallen. Auch wei├č man nach dieser Folge endlich wieder, was man in Staffel 6 die ganze Zeit vermisst hat, und warum Daniel Jackson f├╝r das SG1-Team und die Serie unverzichtbar ist, kommt es doch in dieser Folge wieder zu einer Meinungsverschiedenheit zwischen den beiden. Die entsprechenden Szenen sind wirklich herrlich, und erinnern einen an die "gute alte Zeit".

War die Action im Zweiteiler "Alles auf eine Karte" teilweise nicht sehr gelungen inszeniert und auch nicht wirklich spannend, so dass ich sogar schon Zweifel an der Serie generell hatte, kann sie diesmal wieder v├Âllig ├╝berzeugen, und es kommt doch einige Spannung auf. Daf├╝r ist vor allem die herrlich trostlose Ausgangslage auf dem Planeten von Ry'ac und Bratac verantwortlich. Auch muss SG-1 im Zuge der Befreiung die eine oder andere schwere Entscheidung f├Ąllen. Doch bei aller D├╝sternis wird nat├╝rlich auch auf den Humor nicht ganz vergessen. Vor allem Sam's Kommentar ├╝ber SF-Filme zu Beginn (mit einer herrlichen Anspielung an den von mir sehr gesch├Ątzten "Signs") und der allgegenw├Ąrtige O'Neill-Zynismus lockern das Geschehen ordentlich auf und sorgen f├╝r einige heitere Momente.

Am Ende droht man zwar ein wenig zu dick aufzutragen und das Geschehen war doch teilweise vorhersehbar, doch das sind wirklich nur kleine Kritikpunkte f├╝r eine wirklich gelungene Folge...

Fazit: (Endlich) wieder eine wirklich gro├čartige Folge, die alles in sich vereint: Action, Spannung, Tiefgang, Humor... Was will man mehr? Nach dieser Folge bin ich jedenfalls durchaus zuversichtlich, dass es SG-1 auch in der 7. Staffel gelingen wird, an fr├╝here Erfolge anzuschlie├čen...



Das Review wurde mit freundlicher Genehmigung von Christian Siegel - Review Center ├╝bernommen.