Stargate SG-1


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben
:: Staffel Acht
:: Staffel Neun
:: Staffel Zehn


:: 2x01 Serpent's Lair
:: 2x02 In the Line of Duty
:: 2x03 Prisoners
:: 2x04 Gamekeeper
:: 2x05 Need
:: 2x06 Thor´s Chariot
:: 2x07 Message in a Bottle
:: 2x08 Family
:: 2x09 Secrets
:: 2x10 Bane
:: 2x11 Tok´ Ra
:: 2x12 Tok´ Ra (2)
:: 2x13 Spirits
:: 2x14 The Fifth Race
:: 2x15 Touchstone
:: 2x16 A Matter of Time
:: 2x17 Holiday
:: 2x18 Serpent's Song
:: 2x19 One false Step
:: 2x20 Show and Tell
:: 2x21 1969
:: 2x22 Out of Mind


Episodenguide


2x13 "Spirits"

[Geister]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (4) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
07.07.07, 16:31 Uhr
Jonas
Benutzer/in


registriert seit:
Mär 2007
Geister ist eine interesante Folge wo aufeinmal der großteil des Stargate komandos verschwindet.
20.02.08, 11:17 Uhr
plumtree
Benutzer/in


registriert seit:
Nov 2006
Polymorphe Geister gehören zu den ältesten SF Plots überhaupt.
Wenn das dann noch mit einem ebenso abgegriffenen Indianerplot zusammenkommt, sind die Chancen für eine interessante Geschichte bestenfalls begrenzt.
Leider haben die Macher dieser Ausgangsposition keine Überraschungen abringen können.

Und so war es dann auch über weite Strecken ein langweiliges Rumgehampel.

Der spannendste Teil war der Anfang der Story, danach verflacht die Spannungskurve zusehends.
Das O'Neill mit drei Sätzen Glaubwürdigkeit erzeugen kann, funktioniert nur im Film...
20.02.08, 17:39 Uhr
Jazz Styx
Benutzer/in


registriert seit:
Feb 2008
Sehr richtig ist, dass Polimorphe, Gestaltenwandler, ein häufiges SF-Thema sind, aber das sind Wurmlöcher, Zeitreisen und ähnliches auch und dagegen beschwert sich niemand. Warum nicht? Weil eben das SF ausmacht. Das erstmal als Antwort auf plumtree. Danke dir übrigens, dass du hier begründete Meinungen lieferst. Das freut mich.

Trotzdem stimme ich mit deiner Meinung nicht überein, denn ich fand es sehr spannend, etwas über die "Geister" zu erfahren. Auch die Indianer waren für mein Verständnis interessant dargestellt. Die verbindung der beiden Gruppen war OK.
Ja, spannend war die Episode nicht, da stimme ich zu, interessant war sie aber schon. Wie wir in der Tok'Ra-Doppelfolge das Gute in einigen Goa'Ult und das Böse in einige für gut gehaltenen GouUlt sehen durften, waren hier deutliche Züge des Schlechten (Bösen) in einigen (wenigstens einem für die Serie bedeutenden) Menschen zu sehen. Gehorsam vs. Menschenrechte...?

Das Ende ist leider unglaublich zusammengestaucht und außergewöhnlich flach. Ohne das Ende wäre es eine alles in allem gelungene Episode, so bleiben noch bestenfalls 3 Sterne!
17.08.09, 19:39 Uhr
Fajeth
unregistriert


Die Folge begann äußerst interessant. Vielleicht endlich mal ein Konflikt Wissenschaft-Religion, wie erst mit Sam angedeutet? Aber nein, es sind irgendwelche Gestaltwandler mit seltsamen Nasen ;D und merkwürdigen Verschwinde-Armbewegungen. Auch der weitere Verlauf mit dieser "Bedrohung" sowie das Finale nach Schmema X können nicht überzeugen.

Ich bin enttäuscht, das hätte man anders aufziehen müssen