Serienwelt


:: DVD-Regal - Serien auf DVD
:: Blu-Ray Regal - Serien auf Blu-Ray Disc


:: Serien-Lexikon
:: US Serien-Starts im Herbst 2005
:: US Serien-Starts im Herbst 2006
:: US Serien-Starts im Herbst 2007
:: US Quoten-Überblick 2006/2007
:: US Quoten-Überblick 2007/2008


:: GAME OF THRONES


:: 24
:: THE 4400
:: ALIAS
:: BATTLESTAR GALACTICA
:: Blade: The Series
:: Boston Legal
:: Chili TV
:: Cold Case
:: Crossing Jordan
:: CSI
:: CSI : Miami
:: CSI : NY
:: CSL - Crime Scene Lake Glory
:: Dark Angel
:: Dead like me
:: Deadwood
:: The Dead Zone
:: Desperate Housewives
:: ENTERPRISE
:: FIREFLY
:: The District
:: Fringe
:: Greys Anatomy
:: Ghost Whisperer
:: Gilmore Girls
:: Heroes
:: HEROES
:: House M.D.
:: Jericho
:: John Doe
:: JEREMIAH
:: Life on Mars
:: LOST
:: The Lost Room
:: MEDIUM
:: Medium
:: Monk
:: Numb3rs
:: O.C., California
:: Prison Break
:: Rome
:: Six Feet Under
:: Smallville
:: STARGATE ATLANTIS
:: STARGATE UNIVERSE
:: Supernatural
:: Surface
:: Taken
:: The Tudors
:: TORCHWOOD
:: Tru Calling
:: V - DIE BESUCHER
:: V - Die Besucher
:: Veronica Mars


:: Allein gegen die Zukunft
:: Ally McBeal
:: ANGEL
:: BABYLON 5
:: Brimstone
:: BUFFY
:: CHARMED
:: CRUSADE
:: STAR TREK: DEEP SPACE 9
:: Die neue Addams Familie
:: Family Guy
:: FARSCAPE
:: FUTURAMA
:: Highlander
:: NeverWhere
:: Pretender
:: Starship Troopers: Der Kampf geht weiter
:: ROSWELL
:: Seven Days
:: SLIDERS
:: Sliders
:: Die Sopranos
:: Space 2063
:: STARGATE SG1
:: STAR TREK: VOYAGER
:: Welcome To Paradox


:: AIRWOLF
:: STAR TREK: THE NEXT GENERATION
:: DIE TRIPODS
:: V - Die außerirdischen Besucher kommen
:: Zurück in die Vergangenheit


:: Die Zwei
:: Kampfstern Galactica
:: Im Land der Saurier
:: Kojak
:: Mondbasis Alpha 1
:: Omega Factor


:: Counterstrike
:: DOCTOR WHO
:: Ein Käfig voller Helden
:: Simon Templar
:: STAR TREK: THE ORIGINAL SERIES


:: Weitere Sendungen


Serienwelt



US Genre-Serien-Starts im Herbst 2005

von Romain Haller

Auch diesen Herbst starten auf den großen amerikanischen Networks wieder diverse neue Genre-Serien, nachfolgend ein Überblick:

Surface (aka: Fathom)

Surface
Ausführliche Informationen: Surface in der Serienwelt

NBC startet den US Serien-Herbst mit Surface, einer 13-teiligen Unterwasser-Science-Fiction-Serie.

Die Serie wurde jüngst vom ursprünglichen Produktionstitel Fathom umbenannt und ist wohl am ehesten mit John Camerons The Abyss zu vergleichen. Die Serie handelt von der Entdeckung neuer intelligenter Unterwasser-Lebensformen, die nicht so unschuldig und harmlos sind, wie sie es zu Beginn zu sein scheinen.

Die Handlung im Pilotfilm springt zwischen Navy-Offizieren in der antarktischen See, einer Familie in San Diego, Wissenschaftlern eines ozeanografischen Instituts und Fischern im Golf von Mexiko hin und her.

Um Kosten zu sparen zog die Produktion nach dem Pilotfilm von Kalifornien nach North Carolina um, was hoffentlich bedeutet, dass mehr Budget für die überzeugende Umsetzung der Unterwasser-Lebewesen zur Verfügung steht.

Als ausführende Produzenten fungieren die Gebrüder Josh und Jonas Pate.

Darsteller: Lake Bell, Rade Serbedzija, Jay R Ferguson, Carter Jenkins, Leighton Meester

Bleibt nur zu hoffen, dass Surface nicht in die Tiefen von Seaquest DSV absinkt.

Starttermin: 19.9.2005.

Invasion

Invasion
Auch ABC geht mit einer neuen Genre-Serie an den Start:

Invasion wird von Shaun Cassidy, dem Produzenten der leider viel zu früh abgesetzten Serie American Gothic, produziert.

Die Handlung entwickelt sich sehr langsam und wird mit Die Körperfresser kommen (Invasion of the Body Snatchers) verglichen. Die Serie weist dann aber auch viele Parallelen zu American Gothic auf: Sie spielt vor dem Hintergrund einer amerikanischen Kleinstadt, auch diesmal gehen wieder seltsame Dinge vor, nur stecken hier Aliens und nicht Übersinnliches dahinter, und der Sheriff (William Fichtner) steht wiederum im Mittelpunkt der Handlung.

Als Sheriff Tom Underlay nämlich bemerkt dass sich einige Stadtbewohner auf seltsame Weise zu verändern beginnen, kommt er einer Invasion durch Aliens auf die Spur. Die Stadt wird abgeriegelt...

ABC hat 13 Folgen von Invasion geordert. Geht man von ähnlichen Qualitäten wie bei American Gothic und vom positiven Echo des Publikums aus, darf man noch einiges von der Serie erwarten, welche als "stylish" und mit dunklen Horror-Elementen versetzt beschrieben wird.

Darsteller: Eddie Cibrian, William Fichtner, Tyler Labine, Alexis Dziena, Aisha Hinds, Lisa Sheridan, Kari Matchett, Ariel Gade, Evan Peters

Starttermin: 21.9.2005.

Night Stalker

Night Stalker
Die zweite neue Serie bei ABC ist eigentlich gar nicht so neu, sondern das Remake von Kolchak - The Night Stalker, der in den 70er Jahren Werwölfe und Vampire jagte. Die Originalserie gilt als eine der Inspirationsquellen für die X-Akten.

Sie handelt vom hartgesottenen Journalisten und Teilzeit-Geisterjäger Carl Kolchak (Stuart Townsend) und seiner sexy Partnerin Perri Reed (Gabrielle Union). Zusammen versuchen sie, eine Reihe von bizarren Mordfällen aufzuklären, die anscheinend eine Verbindung zum Tod von Kolchaks Frau vor 18 Monaten haben.

Gegenüber dem Original, scheint die neue Serie mehr Gruppendynamik aufzuweisen und sich nicht mehr ausschließlich auf die Hauptfigur Kolchak zu konzentrieren. Bisher wurden 13 Folgen bestellt.

Darsteller: Stuart Townsend (Queen of the Damned), Gabrielle Union, Eric Jungman, Cotter Smith (Tru Calling)

Die Neuauflage wird es bestimmt nicht leicht haben, die Fans der Originalserie von ihren Qualitäten zu überzeugen.

Starttermin: 29.9.2005.

Ghost Whisperer

Ghost Whisperer
Nachdem NBC mit ihrer Serie Medium, mit Patricia Arquette in der Hauptrolle, einen nicht zu unterschätzenden Erfolg verbuchen konnte und die Serie bereits in die zweite Staffelt geht, doppelt nun CBS mit der Serie Ghost Whisperer nach, welche sich in einer fast identischen Ausgangslage bedient.

Melinda Gordon (Jennifer Love Hewitt) versucht als Frischvermählte ein normales Leben zu führen, trotz der Visionen und Nachrichten aus dem Reich der Toten mit denen sie seit ihrer Kindheit immer wieder konfrontiert wird. Als Medium kommuniziert sie mit Geistern und wird dadurch allwöchentlich in neue spannende Fälle verwickelt. Doch nicht jedermann lässt sich leicht von ihren Fähigkeiten überzeugen...

Anders als Medium läuft die Serie in den USA schon 2 Stunden früher, um 20:00 Uhr, was bedeutet, dass der Inhalt von The Ghost Whisperer viel stärker auf "familienfreundlich" getrimmt ist als der ihres Vorbilds. Vorerst werden 13 Folgen produziert.

Darsteller: Jennifer Love Hewitt (Party of Five), David Conrad, Aisha Tyler (CSI)

Erste Berichte aus den USA klingen nicht gerade begeistert und es fragt sich, ob im hart umkämpften US TV-Markt zwei ähnlich gelagerte und stark an The Sixth Sense erinnernde Serien überleben können.

Starttermin: 23.9.2005.

Supernatural

Supernatural
Ausführliche Informationen: Supernatural in der Serienwelt

Warner Brothers geht mit Supernatural, einer neuen Mystery-Serie, an den Start:

Die Gebrüder Sam und Dean Winchester bereisen nach dem Tod ihres Vaters, einem Dämonenjäger, das Hinterland der USA und kämpfen dabei gegen übersinnliche Mächte unterschiedlichster Ausprägung. Die Serie baut auf eine Mischung aus Drama-, Mystery- und Action-Elementen und natürlich auf das gute Aussehen der beiden Hauptdarsteller. Erklärtes Zielpublikum sind Buffy- und Charmed-Fans.

Im Pilotfilm bekommen es die beiden Brüder mit einer Autostopperin zu tun, welche sich als männermordender Geist entpuppt.

Darsteller: Jared Padalecki (Gilmore Girls), Jensen Ackles (Smallville)

Wenn sich die Drehbuchautoren einiges einfallen lassen, um die Folgen nicht in ein 08/15-Schema fallen zu lassen, könnte die Serie bei der angepeilten Zielgruppe durchaus ein Erfolg werden.

Starttermin: 13.9.2005.

Threshold

Threshold
Ebenfalls mit einer 13-teiligen Unterwasser-Sci-Fi-Serie startet CBS in den TV-Herbst: Threshold (ist da vielleicht ein Trend zu erkennen?).

Ein Team von US Navy-Experten macht mitten im Atlantik eine erschreckende Entdeckung: ein abgestürztes UFO! Könnte dies der Beginn einer Invasion sein?

Darsteller: Charles S Dutton, Carla Gugino, Brent Spiner, Robert Patrick Benedict, Brian Van Holt, Peter Dinklage.

Mit Brent Spiner (TNG), Brannon Braga (Star Trek) und Charles S Dutton (Alien 3) konnten einige wohlklingende Namen für die Produktion verpflichtet werden. Ob dies das längerfristige Überleben der Serie garantieren kann, bleibt abzuwarten, ist aber bei entsprechend ambitionierten Drehbüchern sehr wahrscheinlich.

Bleibt nur zu hoffen, dass zumindest einige der Serien den Sprung über den großen Teich innerhalb nützlicher Frist schaffen.

Starttermin: 16.9.2005.

Quellen: SFX, tv.com

Diskutiert über die neuen Serien : Besucherkommentare (4)