Serienwelt


:: DVD-Regal - Serien auf DVD
:: Blu-Ray Regal - Serien auf Blu-Ray Disc


:: Serien-Lexikon
:: US Serien-Starts im Herbst 2005
:: US Serien-Starts im Herbst 2006
:: US Serien-Starts im Herbst 2007
:: US Quoten-Überblick 2006/2007
:: US Quoten-Überblick 2007/2008


:: GAME OF THRONES


:: 24
:: THE 4400
:: ALIAS
:: BATTLESTAR GALACTICA
:: Blade: The Series
:: Boston Legal
:: Chili TV
:: Cold Case
:: Crossing Jordan
:: CSI
:: CSI : Miami
:: CSI : NY
:: CSL - Crime Scene Lake Glory
:: Dark Angel
:: Dead like me
:: Deadwood
:: The Dead Zone
:: Desperate Housewives
:: ENTERPRISE
:: FIREFLY
:: The District
:: Fringe
:: Greys Anatomy
:: Ghost Whisperer
:: Gilmore Girls
:: Heroes
:: HEROES
:: House M.D.
:: Jericho
:: John Doe
:: JEREMIAH
:: Life on Mars
:: LOST
:: The Lost Room
:: MEDIUM
:: Medium
:: Monk
:: Numb3rs
:: O.C., California
:: Prison Break
:: Rome
:: Six Feet Under
:: Smallville
:: STARGATE ATLANTIS
:: STARGATE UNIVERSE
:: Supernatural
:: Surface
:: Taken
:: The Tudors
:: TORCHWOOD
:: Tru Calling
:: V - DIE BESUCHER
:: V - Die Besucher
:: Veronica Mars


:: Allein gegen die Zukunft
:: Ally McBeal
:: ANGEL
:: BABYLON 5
:: Brimstone
:: BUFFY
:: CHARMED
:: CRUSADE
:: STAR TREK: DEEP SPACE 9
:: Die neue Addams Familie
:: Family Guy
:: FARSCAPE
:: FUTURAMA
:: Highlander
:: NeverWhere
:: Pretender
:: Starship Troopers: Der Kampf geht weiter
:: ROSWELL
:: Seven Days
:: SLIDERS
:: Sliders
:: Die Sopranos
:: Space 2063
:: STARGATE SG1
:: STAR TREK: VOYAGER
:: Welcome To Paradox


:: AIRWOLF
:: STAR TREK: THE NEXT GENERATION
:: DIE TRIPODS
:: V - Die außerirdischen Besucher kommen
:: Zurück in die Vergangenheit


:: Die Zwei
:: Kampfstern Galactica
:: Im Land der Saurier
:: Kojak
:: Mondbasis Alpha 1
:: Omega Factor


:: Counterstrike
:: DOCTOR WHO
:: Ein Käfig voller Helden
:: Simon Templar
:: STAR TREK: THE ORIGINAL SERIES


:: Weitere Sendungen


Serienwelt


Space 2063


von Markus Rohde


Diskutiert über Space 2063 : Besucherkommentare (24)

Space 2063  
Originaltitel:
Space - Above and Beyond

Deutscher Titel:
Space 2063

Produktionsland:
USA

Genre:
Science Fiction

Erstausstrahlung:
September 1995

Ausstrahlung bis:
Juni 1996

Status:
Abgesetzt nach Staffel 1

Darsteller:
Lanai Chapman
  als 1st Lt. Vanessa Damphousse
Kristen Cloke
  als Capt. Shane Vansen
Joel de la Fuente
  als 1st Lt. Paul Wang
James Morrison
  als Lt. Col. Tyrus Cassius McQueen
Rodney Rowland
  als 1st Lt. Cooper Hawkes
Tucker Smallwood
  als Commodore Glenn Van Ross
Morgan Weisser
  als 1st Lt. Nathan West

Crew:
Glen Morgan
  Executive Producer
James Wong
  Executive Producer

Es war einmal vor langer Zeit, da beschlossen zwei Mitarbeiter der äußerst erfolgreichen Serie Akte X: Machen wir doch eine eigene Serie. Dies waren Glen Morgan und James Wong. So ließ Chris Carter seine zwei besten Mitarbeiter schweren Herzens ziehen und es enstand die Weltraumserie "Space 2063", oder im original "Space - Above and Beyond". Wer nun aber Akte X für düster hält, hat offenbar noch nicht Space 2063 gesehen. Nicht allein, dass die Stimmung durchweg ziemlich düster daherkommt. Nein, selbst die Farben der Serie an sich sind äußerst monochrom gehalten: Schwarz schimmernde Raumschiffe im schwarzen All, sowie modische Grau in Grau Kulissen.

Space 2063 begleitet die Schicksale von 6 Marines des 58. Schwadron im Krieg gegen die Chigs, welche im zweistündigen Pilotfilm menschliche Weltraumkolonien vernichtet haben: Zum einen wäre da der Kommandant des 58.: Colonel T. C. McQueen, dargestellt von James Morrison. Lieutenant Shane Vansen, gespielt von Kristen Cloke, ist zwar in den ersten Episoden ihren Kampfgefährten gleichgestellt, aber es kristallisiert sich schnell heraus, dass sie eine wahre Führungsperson ist. Als sie 5 Jahre alt war, wurden, vor ihren Augen, ihre Eltern getötet. Dies hat sie geprägt und zu einer Kämpfernatur gemacht. Dann wäre da noch Nathan West, porträtiert von Morgan Weisser. Ursprünglich wollte West mit seiner Freundin und anderen Siedlern den Planeten Tellus erschließen. Jedoch ging sein Platz kurz vor der Reise an einen "In Vitro". Die einzige Chance seine Freundin Kylen Celina wieder zu sehen, war es sich dem Marine Corps anzuschließen. Doch dann erfährt er, dass Kylen möglicherweise durch einen Angriff von Außerirdischen getötet wurde.

Neben McQueen dient im 58. noch ein weiterer "In Vitro": Cooper Hawkes. Dessen ureigene Naivität wird wunderbar von Rodney Rowland dargestellt. Da er erst seit 5 Jahren wirklich lebt, ist Hawkes ein Einzelgänger und nicht sehr geübt in sozialem Umgang. Die beiden letzten Marines sind Vanessa Damphousse und Paul Wang, gespielt von Lanei Chapman und Joel de la Fuente. Nach Aussage Fuentes definieren sich diese beiden Charaktere nicht, wie die Anderen, durch ihre Vergangenheit, sondern durch die Interaktion mit der Gruppe.

Wer Space aber für eine kriegsverherrlichende Serie hält, hat sich schwer geschnitten. Mit oft schmerzhafter Intensität setzen sich Morgan und Wong mit den psychischen Konsequenzen des Krieges auseinander und demontieren die Klischees von Kriegshelden und heldenhaften Kriegstaten. Übrig bleibt allein die Erkenntniss, dass Krieg einfach bloß schmutzig ist und eben das wird auch in epischer Breite gezeigt.

Obwohl die Serie nicht einmal erfolglos lief, wurde sie jedoch nach nur einer Staffel und dem wohl härtesten Ende, das je eine Serie gesehen hat, eingestellt. Ihr Pech war, sie war dem Studio um Längen zu teuer.