Serienwelt


:: DVD-Regal - Serien auf DVD
:: Blu-Ray Regal - Serien auf Blu-Ray Disc


:: Serien-Lexikon
:: US Serien-Starts im Herbst 2005
:: US Serien-Starts im Herbst 2006
:: US Serien-Starts im Herbst 2007
:: US Quoten-Überblick 2006/2007
:: US Quoten-Überblick 2007/2008


:: GAME OF THRONES


:: 24
:: THE 4400
:: ALIAS
:: BATTLESTAR GALACTICA
:: Blade: The Series
:: Boston Legal
:: Chili TV
:: Cold Case
:: Crossing Jordan
:: CSI
:: CSI : Miami
:: CSI : NY
:: CSL - Crime Scene Lake Glory
:: Dark Angel
:: Dead like me
:: Deadwood
:: The Dead Zone
:: Desperate Housewives
:: ENTERPRISE
:: FIREFLY
:: The District
:: Fringe
:: Greys Anatomy
:: Ghost Whisperer
:: Gilmore Girls
:: Heroes
:: HEROES
:: House M.D.
:: Jericho
:: John Doe
:: JEREMIAH
:: Life on Mars
:: LOST
:: The Lost Room
:: MEDIUM
:: Medium
:: Monk
:: Numb3rs
:: O.C., California
:: Prison Break
:: Rome
:: Six Feet Under
:: Smallville
:: STARGATE ATLANTIS
:: STARGATE UNIVERSE
:: Supernatural
:: Surface
:: Taken
:: The Tudors
:: TORCHWOOD
:: Tru Calling
:: V - DIE BESUCHER
:: V - Die Besucher
:: Veronica Mars


:: Allein gegen die Zukunft
:: Ally McBeal
:: ANGEL
:: BABYLON 5
:: Brimstone
:: BUFFY
:: CHARMED
:: CRUSADE
:: STAR TREK: DEEP SPACE 9
:: Die neue Addams Familie
:: Family Guy
:: FARSCAPE
:: FUTURAMA
:: Highlander
:: NeverWhere
:: Pretender
:: Starship Troopers: Der Kampf geht weiter
:: ROSWELL
:: Seven Days
:: SLIDERS
:: Sliders
:: Die Sopranos
:: Space 2063
:: STARGATE SG1
:: STAR TREK: VOYAGER
:: Welcome To Paradox


:: AIRWOLF
:: STAR TREK: THE NEXT GENERATION
:: DIE TRIPODS
:: V - Die außerirdischen Besucher kommen
:: Zurück in die Vergangenheit


:: Die Zwei
:: Kampfstern Galactica
:: Im Land der Saurier
:: Kojak
:: Mondbasis Alpha 1
:: Omega Factor


:: Counterstrike
:: DOCTOR WHO
:: Ein Käfig voller Helden
:: Simon Templar
:: STAR TREK: THE ORIGINAL SERIES


:: Weitere Sendungen


Serienwelt


Monk


von Kevin Reymann

MonkMonkMonk

Diskutiert über Monk : Besucherkommentare (3)

Monk  
In TVision:
#010 vom 03.10.2005

Originaltitel:
Monk

Deutscher Titel:
Monk

Produktionsland:
USA

Genre:
Crime/Comedy

Erstausstrahlung:
12.07.2002

Status:
Staffel 5 (USA)

Darsteller:
Tony Shalhoub
  als Adrian Monk
Bitty Schram
  als Sharona Fleming (2002-2004)
Traylor Howard
  als Natalie Jane Davenport Teeger
Ted Levine
  als Captain Leland Stottlemeyer
Jason Gray-Stanford
  als Lt. Randall Disher

Crew:
Jane Bartelme
  Producer
Andy Breckman
  executive producer
Tony Shalhoub
  executive producer
Jeff Beal
  Musik
Randy Newman
  Musik, Theme

Aidrian Monk, gespielt von Tony Shalhoub, war einst ein sehr talentierter Detective der Polizei von San Francisco. Alles änderte sich, als seine Frau ermordet wurde. Es war der einzige Fall, den er nie lösen konnte und das machte in im wahrsten Sinne des Wortes verrückt. Er bekam vor eigentlich allem eine Phobie. Wasser nur von einer Firma, Anzüge, Socken und anderes werden in luftdichter Verpackung aufbewahrt, von Brücken, Affen, Großstädten, Dunkelheit, Milch, Staub und Menschenmengen brauchen wir gar nicht reden und öffentliche Plätze sowie Flugzeuge werden sowieso gemieden.

Schließlich wurde er von der Polizei suspendiert. Er eröffnete eine Privatdetektei und engagierte seine Krankenschwester Sharona als Assistentin. Nicht selten tappt sein Ex-Chef Captain Stottlemeyer im Dunkeln und immer dann wird Monk gerufen. Ob direkt im Auftrag des Bürgermeisters oder ein Undercover-Einsatz in einem Gefängnis. Monk löst alle Fälle. Trotz allem wird er von der Polizei immer wieder vertröstet, er werde als nächstes wieder in den aktiven Dienst gestellt.

Nach einigen Jahren hat Sharona ihren Ex-Mann erneut geheiratet und zieht von San Fransico weg. Monk steht für die Polizei nicht mehr als Berater zur Verfügung. Cpt. Stottlemeyer kann ihn aber überreden, der Polizei noch einmal zu helfen. Dabei lernt er ein Opfer kennen: Natalie. Nach langem hin und her wird die junge Mutter und Witwe schließlich seine neue Assistentin.

Hintergründe:

Der Ausstieg von Sharona wurde nur kurz erwähnt. Gezeigt wurde Mitte der dritten Staffel nichts. Dies hat seinen Grund. Nachdem die Schauspielerin der Sharona einen Emmy gewann, wollte sie mehr Geld. Die Produzenten bzw. der Sender wollte ihr aber nicht mehr zahlen und so wurde sie einfach "herausgeschrieben".

An Auszeichnungen mangelt es "Monk" auf keinen Fall. Die vergleichsweise noch junge Serie hat bereits den Screen Actors Guild Award 2004 und 2005 (Tony Shalhoub), den Emmy Award 2003 (Kategorie "Outstanding Lead Actor In A Comedy Series") sowie den Emmy Award 2004 für Randy Newmans Titelmusik zur Serie bekommen. Auch hat "Monk" den Golden Globe Award 2003 für Tony Shalhoub in der Kategorie "Best Performance By An Actor In A Television Series" erhalten.