Serienwelt


:: DVD-Regal - Serien auf DVD
:: Blu-Ray Regal - Serien auf Blu-Ray Disc


:: Serien-Lexikon
:: US Serien-Starts im Herbst 2005
:: US Serien-Starts im Herbst 2006
:: US Serien-Starts im Herbst 2007
:: US Quoten-Überblick 2006/2007
:: US Quoten-Überblick 2007/2008


:: GAME OF THRONES


:: 24
:: THE 4400
:: ALIAS
:: BATTLESTAR GALACTICA
:: Blade: The Series
:: Boston Legal
:: Chili TV
:: Cold Case
:: Crossing Jordan
:: CSI
:: CSI : Miami
:: CSI : NY
:: CSL - Crime Scene Lake Glory
:: Dark Angel
:: Dead like me
:: Deadwood
:: The Dead Zone
:: Desperate Housewives
:: ENTERPRISE
:: FIREFLY
:: The District
:: Fringe
:: Greys Anatomy
:: Ghost Whisperer
:: Gilmore Girls
:: Heroes
:: HEROES
:: House M.D.
:: Jericho
:: John Doe
:: JEREMIAH
:: Life on Mars
:: LOST
:: The Lost Room
:: MEDIUM
:: Medium
:: Monk
:: Numb3rs
:: O.C., California
:: Prison Break
:: Rome
:: Six Feet Under
:: Smallville
:: STARGATE ATLANTIS
:: STARGATE UNIVERSE
:: Supernatural
:: Surface
:: Taken
:: The Tudors
:: TORCHWOOD
:: Tru Calling
:: V - DIE BESUCHER
:: V - Die Besucher
:: Veronica Mars


:: Allein gegen die Zukunft
:: Ally McBeal
:: ANGEL
:: BABYLON 5
:: Brimstone
:: BUFFY
:: CHARMED
:: CRUSADE
:: STAR TREK: DEEP SPACE 9
:: Die neue Addams Familie
:: Family Guy
:: FARSCAPE
:: FUTURAMA
:: Highlander
:: NeverWhere
:: Pretender
:: Starship Troopers: Der Kampf geht weiter
:: ROSWELL
:: Seven Days
:: SLIDERS
:: Sliders
:: Die Sopranos
:: Space 2063
:: STARGATE SG1
:: STAR TREK: VOYAGER
:: Welcome To Paradox


:: AIRWOLF
:: STAR TREK: THE NEXT GENERATION
:: DIE TRIPODS
:: V - Die außerirdischen Besucher kommen
:: Zurück in die Vergangenheit


:: Die Zwei
:: Kampfstern Galactica
:: Im Land der Saurier
:: Kojak
:: Mondbasis Alpha 1
:: Omega Factor


:: Counterstrike
:: DOCTOR WHO
:: Ein Käfig voller Helden
:: Simon Templar
:: STAR TREK: THE ORIGINAL SERIES


:: Weitere Sendungen


Serienwelt


Counterstrike


von Matthias Pohlmann


Diskutiert über Counterstrike : Besucherkommentare (1)

Counterstrike  
Originaltitel:
Counterstrike

Produktionsland:
GB

Genre:
Science-Fiction

Erstausstrahlung:
08.09.1969 (BBC)

Status:
eingestellt nach 10 Folgen

Darsteller:
Joe Finch
  als Simon King
Sarah Brackett
  als Mary
Katie Fitzroy
  als Control

Crew:
Patrick Alexander
  Producer
Tony Williamson
  Creator

So manche/r mag beim Lesen dieses Namens an ein bekanntes Computerspiel dieses Namens denken, doch lange bevor dieser Name für ein PC-Spiel verwendet wurde, gab es eine britische TV-Serie dieses Namens

Anmerkungen zur Crew:

Erfunden wurde die Serie von Tony Williamson, der als Autor bei vielen Serien, von Mit Schirm, Charme und Melone über Die Zwei bis zu Gene Bradley in geheimer Mission, tätig war. Unter den Regisseuren finden sich beispielsweise Cyril Coke (u. a. Stolz und Vorurteil), Viktors Ritelis (u. a. Die fliegenden Ärzte) und Henri Safran (u. a. Space 2063). Die Titelmusik stammt von Anthony Isaac, der bei einigen britischen Serien für den Soundtrack verantwortlich war.

Handlung:

Simon King wird vom "Inter Galactic Council" auf die Erde geschickt, um die drohende Invasion des blauen Planeten zu verhindern. Bei seinen Untersuchungen stößt er auf Geschichten über nicht identifizierte Objekte, die über Penfield, Sussex, gesehen wurden. Er glaubt, dass diese der Anfang von neuer Aktivität möglicher Invasoren sein könnten. Als er dort auf eine Fabrik stößt, die ein revolutionäres Transistorradio produziert, besucht er diese Fabrik, indem er vorgibt, Journalist zu sein. Dies wiederum verursacht Nervosität bei den Inhabern der Fabrik, die seiner Identität nachgehen und dabei natürlich Inkonsistenzen entdecken, die sie noch nervöser machen.

Noch am gleichen Abend wird Simon angeschossen und in eine Klinik gebracht. Dabei macht die diensthabende Ärztin Mary eine Blutprobe und stellt natürlich fest, dass Simons Blut nicht menschlich ist. Dieser schleicht sich daraufhin aus dem Krankenhaus, Mary aber verfolgt ihn bis nach Hause - und was sie dort sieht, stellt ihr Weltbild auf den Kopf ...

Things Left Unsaid:

Zehn Episoden Counterstrike wurden produziert, die sechste Folge wurde durch eine Änderung der Ausstrahlung nicht gezeigt und später - das scheint der BBC öfters passiert zu sein - bei einer Bereinigung des Archivs der BBC gelöscht, so dass sie für immer verloren ist. Der Vorspann der Serie lautete "A distant star, a dying planet. A race of desperate Men seeking another home, another world to take over. One man is trying to stop them, a man not of this world ..."