Raumpatrouille Orion


:: Cliff Allister McLane
:: Tamara Jagellovsk
:: Helga Legrelle
:: Mario de Monti
:: Hasso Sigbjörnson
:: Atan Shubashi
:: General Wamsler
:: General Lydia van Dyke
:: Oberst Villa


Charaktere


Hasso Sigbjörnson

von Gisa von Delft

Hasso Sigbjörnson ist Leutnant und der Ingenieur in der ORION-Crew. Er ist verheiratet und obleich er seiner Frau Ingrid wiederholt versprochen hat, nicht mehr ins All zu fliegen, ist er immer noch dabei, denn er findet immer neue Ausreden, dieses Versprechen hinauszuschieben.

Gemeinsam mit Shubashi überprüft er die Station auf dem Erdaußenposten MZ4, als der Kontakt dahin abbricht. Dort sehen sie zum ersten mal einen der Frogs. Sigbjörnson ist es, der herausfindet, dass die Exoterristen keinen Sauerstoff vertragen.

Nachdem die ORION eine ferngelenkte Supernova vernichtet hat, entert Sigbjörnsen die havarierte HYDRA und ermöglicht so den Lancets der ORION, dort zu landen.

Bei einer allein durchgeführten Bordwache auf der ORION gerät Lt. Sigbjörnson unter den Einfluss der Telenosestrahlen der Frogs und programmiert einen falschen Kurs, der zum Standort der Frog-Basis führen würde. Lt. Jagellovsk versucht, ihn unter dringendem Verdacht der Raumsabotage und Gefährdung der terrestrischen Sicherheit zu verhaften. Es stellt sich jedoch in einem Versuch heraus, dass Jagellovsk, die ebenfalls eine Weile allein die Bordwache übernahm, auch die Programmierung hätte durchführen können, da sie ebenso auf die Strahlen reagiert wie alle anderen. Somit ist Sigbjörnson rehabilitiert.

Lt. Sigbjörnson übernimmt einen entscheidenden Part, als während der Invasion der Frogs Chefingenieur Kranz, der versucht, die ORION an die Exoterristen auszuliefern, außer Gefecht gesetzt werden soll. Er täuscht den Ausfall zweier Wandler vor, was die ORION auf halbe Kraft herunterfährt und ermöglicht es so der HYDRA, die ORION einzuholen und einen Scheinangriff zu fliegen in dessen Verlauf Kranz überrumpelt werden kann.

Als die Invasion erfolgreich verhindert worden ist, wird Sigbjörnson mit der Crew zu den Schnellen Raumverbänden zurückversetzt und erhält drei Monate Sonderurlaub auf Regierungskosten.


Hasso Sigbjörnson wird dargestellt von Claus Holm.