Medium


:: Medium Fanartikel


:: Medium Season 1 DVD Box-Set
:: Medium Season 2 DVD Box-Set
:: Medium Season 4 DVD Box-Set
:: Medium Season 5 DVD Box-Set
:: Medium Season 6 DVD Box-Set
:: Medium Season 7 DVD Box-Set


Fanartikel


Medium
Season 5






REZENSION VON
Alexander Weigelt

RELEASE
08.07.2010

VERTRIEB
Paramount Home Entertainment

PRODUKTIONSLAND
USA

PRODUKTIONSJAHR
2009

DISCS
5 DVDs

REGIONALCODE
2

LAUFZEIT
ca. 780 min.

ALTERSFREIGABE
FSK 16

BILD
16:9 (1.78:1)

SPRACHEN
Deutsch ( 2.0)
Englisch ( 5.1)
Italienisch ( 2.0)
Französisch ( 2.0)
Spanisch ( 2.0)

UNTERTITEL
Deutsch
Englisch für Hörgeschädigte
Dänisch
Finnisch
Französisch
Holländisch
Italienisch
Norwegisch
Schwedisch
Spanisch

BESTELLEN


FORUM
Kommentare
  INHALT

Patricia Arquette schlüpft aufs Neue in die Rolle von Allison Dubois, der Mutter mit hellseherischen Fähigkeiten, die versucht, die Herausforderungen ihrer Karriere und ihres Familienlebens in Einklang zu bringen. In dieser Season wird ein Teil der Ordnung wiederhergestellt, denn Allison arbeitet erneut für Bezirksstaatsanwalt Manuel Devalos (Miguel Sandoval) und Detective Lee Scanlon (David Cubitt) – ihr Ehemann Joe (Jake Weber) gründet seine eigene Firma, die von einem Multimillionär finanziert wird.

Allisons Tochter Ariel (Sofia Vassilieva) hat – mehr als ihre kleinere Schwester Bridgette (Maria Lark) – Probleme damit, die von ihrer Mutter geerbte Gabe zu akzeptieren. Aufregende Visionen über die Schule und über Jungs beunruhigen in dieser Season den Teenager mit der visionären Begabung.

Dieses 5-Disc-Set beinhaltet alle 18 Episoden. Medium: die fünfte Season zeigt, dass sich Allisons Leben zu Hause genauso rätselhaft gestalten kann wie jeder ihrer Kriminalfälle.

BOXGESTALTUNG

Grundlegend hat sich am Aussehen der Box zur fünften Staffel von Medium - Nichts bleibt verborgen nicht geändert. Im Gegensatz zur vierten Season befindet sich nun wieder eine schmale DVD-Hülle mehr in dem qualitativ hochwertigen Pappschuber. Damit findet man nun insgesamt drei der transpartenen Plastikhüllen in der Box, die folgetechnisch etwas dicker anzuschauen ist. Während sich in den ersten beiden Hüllen je zwei Discs befinden, gibt es in der dritten nur Platz für eine. Die Discs hat man eher schlicht bedruckt. Es sind nur der Titel der Serie sowie die jeweiligen originalen Episodennamen auf dem silbernen Untergrund abgedruckt worden. Ferner erblickt man das FSK-Logo, die Nummerierung und die Laufzeit der DVDs.

Der Schuber sowie die identisch bedruckten DVD-Cover der Hüllen bekamen diese Season eine türkise Farbnote verpasst. Auf der Vorderseite sieht man wie gewohnt ein neues Foto von Patricia Arquette alias Allison Dubois. Oberhalb ziehrt der Serientitel die Front. Auf der Schuberrückseite gibt es weitere Bilder der Dubois-Familie und von Staatsanwalt Devalos. Auch ein Informationstext, die Special Features und die technischen Einzelheiten finden dort Platz. Die Rückseiten der einzelnen Cover hat man, wie auch in den Staffeln zuvor, mit kurzen Episondenguides und mehreren Screenshots gefüllt. Im Inneren nutzte man die normalerweise freien Flächen für die "TV-Stars"-Werbung.

MENÜ

Für die Menüs der fünften Staffel hat man sich erneut für einfache Bildtafeln im 16:9 Format entschieden. Von der Farbgebung orientiert man sich natürlich am Äußeren der Box. Somit sind sämtliche Menütafeln ebenfalls türkies gehalten. Als Hintergrund verwendet man erneut ein Auge. Abgerundet werden die Menüs durch wechselndes (nur im Hauptmenü) Bildmaterial der Darsteller. Nur die Untertitel-Einstellung zeigt legiglich die Auswahlpunkte. Im Hauptmenü ist die bekannte Serien-Intro-Melodie zu hören.

Über das Hauptmenü gelangt man logischerweise in die Audio Optionen, die Untertitel-Einstellung sowie in die Special Features. Ferner ist es möglich auch alle Episoden automatisch nacheinander oder einzeln abzuspielen. Alle Menüs können kurz nach dem einlegen der Disc in deutsch, englisch, italienisch oder spanisch aufgerufen werden.



BILD & TON

Das Set mit der fünften Staffel umfasst neben dem deutschen Ton natürlich auch die original Sprache sowie die italienische, spanische und französische Synchronisation. Dabei besitzt lediglich die englische Tonspur Dolby Digital 5.1. Der Rest liegt beim Stereo-Ton Dolby Digital 2.0. Nichts desto trotz sind sämtliche Dialoge in allen Sprachen akutisch gut zuverstehen auch die Soundeffekte sorgen für eine gute Atmosphäre. Optimal können zu den Fremdsprachen auch zehn verschiedene Untertitelsprachen eingeblendet werden.

Das Bildformat liegt im standartisierten Widescreen (1,78:1 / 16:9) vor. Dabei ist die Bildqualität akzeptabel. Der Kontrast und die Farben sehen natürlich aus. Auch die Schärfe ist gut abgestimmt.

BONUSMATERIAL

Wie bereits in der Box zur vierten Staffel, gibt es auch in dieser Veröffentlichung wieder einiges an Bonusmaterial. Als erstes findet man ein "Making of" auf der fünften Disc. Dieses zeigt unter anderem Ausschnitte die während der Dreharbeiten gemacht wurden sowie Interviews von Cast und Crew. Auf der selbigen DVD gibt es ein Featurette in dem Jake Weber (Joe Dubois) und Patrica Arquette (Allison) in Stil einer amerikanischen Late-Night-Show gegenseitig Fragen stellen und beantworten. Natürlich geht es dabei auch um Medium.

Im dem Featurette "Neugierige Maria" (zufinden auf der vierten DVD) führt uns Maria Lark, die in Medium Bridgette spielt, durch die Produktionshallen der Serie und löchert die Mitarbeiter und Kollegen mit Fragen zur Serie. In "Script to Screen", auf der zweiten DVD, wird ein Blick hinter die Kulissen der Folge "Adam und Eva" geworfen und wir erfahren mehr über die Entstehung in Form von Clips und Interviews.

FAZIT

Und es geht doch... auch in der fünften Box von Medium findet sich etwas Bonusmaterial zum ansehen. Wie ich finde hat man dafür ganz interessante Sachen ausgesucht. Besonders witzig fand ich das Featurette mit Maria Lark. Das war mal was anders und mal nicht von einer erwachsenen Person moderiert. Auch die Gestaltung der Box kann sich sehen lassen und sieht zudem auch im Regal nett aus. Was gibt es sonst noch... achja die Episoden... die wieder überaus spannend sind und es gibt dieses Mal sogar einen Dreiteiler. Besonders interessant ist die Tatsache, dass Paramount Home Entertainment die Box zu einer Zeit veröffentlicht bei der die letzten beiden Episoden dieser Staffel noch nicht im Free-TV gelaufen sind. Wobei das bei Medium keine Seltenheit ist. Bei Staffel 1 wurde die letzte Episode und bei Staffel 2 die letzten 12 Folgen erst nach dem DVD-Release ausgestrahlt. Nun heißt es wieder warten: und zwar auf die sechste Season. Von der es bis dato noch kein US-Veröffentlichungstermin gibt. Im deutschen Pay-TV hingegen startet die neue Staffel ab dem 18. August 2010 auf dem Sender FOX.

EPISODENVERTEILUNG

DISC 1
:: "Seelenwanderung"
:: "Vorübergehend tot"
:: "Bombenbastler"
:: "Eine Wagenladung Angst"

DISC 2
:: "Vom Wasser zum Blut"
:: "Adam und Eva"
:: "Tipps von Toten"
:: "Sag die Wahrheit"

Bonusmaterial
:: Script to Screen: "Apocalypse...Now?"

DISC 3
:: "Mord bleibt in der Familie"
:: "Die Zeitschleife"
:: "Gottes Werk und Allisons Beitrag - Teil 1"
:: "Gottes Werk und Allisons Beitrag - Teil 2"

DISC 4
:: "Geld oder Mord - Teil 1"
:: "Geld oder Mord - Teil 2"
:: "Geld oder Mord - Teil 3"
:: "Der Mann im Spiegel"

Bonusmaterial
:: Neugierige Maria

DISC 5
:: "Rache mit Biss"
:: "Die talentierte Miss Boddicker"
:: "Stille im Kopf"

Bonusmaterial
:: Das Making-of von Medium: Season 5
:: Jake und Patrica: Fragen und Antworten