Medium


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs
:: Staffel Sieben


:: 1x01 Pilot
:: 1x02 Suspicions and Certainties
:: 1x03 A Couple of Choices
:: 1x04 Night of the Wolf
:: 1x05 In Sickness and Adultery
:: 1x06 Coming Soon
:: 1x07 Jump Start
:: 1x08 Lucky
:: 1x09 Coded
:: 1x10 The Other Side of the Tracks
:: 1x11 I Married a Mind Reader
:: 1x12 A Doctor, a Priest and a Medium Walk into an Execution Chamber
:: 1x13 Being Mrs. O'Leary's Cow
:: 1x14 In the Rough
:: 1x15 Penny for Your Thoughts
:: 1x16 When Push Comes to Shove - Part 1


Episodenguide


1x16 "When Push Comes to Shove - Part 1"

[Von Herzen - Teil 1]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha-Effekte :: Zitate :: Leserkommentare (1) » 

Regie:
Aaron Lipstadt
Drehbuch:
Chris Dingess

Hauptdarsteller:
Patricia Arquette (Allison Dubois)
Jake Weber (Joe Dubois)
Sofia Vassilieva (Ariel Dubois)
Maria Lark (Bridgette Dubois)
Miguel Sandoval (Staatsanwalt Devalos)
David Cubitt (Detective Lee Scanlon)

Gaststars:
Arliss Howard (Capt. Kenneth Push)
Kendahl King (Devalos's Assistentin)
Lyn Alicia Henderson (Krankenschwester)
Christopher Hoffman (Fotograf)
Reggie Jordan (Salesman)
Neal Matarazzo (Homicide Detective)
Kelly McNair (junge Frau)
Randy Mulkey (Ranger #1)
John O'Brien (Hotel Clerk)
Saida Pagan (Nachrichtensprecher)
Phil Reeves (Doktor)
Zoe Simpson (Frau in Halle)
Sarah Utterback (Abducted Girl #1)

 Kurzinhalt
Ein Serienkiller treibt in Phoenix sein Unwesen und hat schon mehrere Frauen getötet. Durch Zufall bekommt Allison, an einem der Tatorte, eine Vision von Captain Kenneth Push von den Texas Rangern. Diese Vision ist besonders hilfreich, denn in Taxas hat der Killer auch schon Menschen umgebracht. Zwischen diesen Fällen scheint es eine Verbindung zu geben. Allison bittet nun Captain Push um Hilfe...


 Inhalt
Joe ist mit seiner Tochter Bridgette in einem Kaufhaus um neue Socken zu kaufen. Er will einen Verkäufer um Rat fragen und von einem Moment auf den anderen ist Bridgette verschwunden. Joe sucht sie natürlich gleich und ruft nach ihr, doch er kann sie einfach nicht finden…

Alles war nur ein schlimmer Traum von Joe, der mitten in der Nacht aufwacht. Als er an seine Seite schaut, stellt er fest, dass Allison noch nicht im Bett ist. Wenig später kommt sie nach Hause. Sie musste noch Arbeiten. Joe ist deswegen frustriert, da Allison in letzter Zeit kaum Zeit für die Familie hat.

Joe macht am Morgen die Kinder für die Schule fertig und Allison die erst gegen Mittag aufgestanden ist, ist bereits am Abend wieder bei Staatsanwalt Devalos. Sie besprechen einen aktuellen Falln in dem rothaarige Frauen einem Serienkiller zum Opfer gefallen sind. Detective Scanlon hat einen Anruf bekommen, dass dieser Serienkiller schon wieder zugeschlagen hat.

Sofort fahren Allison und Scanlon zum Tatort. Die Spurensicherung konnte keine DNS-Proben oder ähnliches des Täters finden. Als Allison ins Badezimmer geht, hat sie eine Vision. Im Spiegel sieht sie Captain Kenneth Push, von den Texas Rangern. Er gibt ihr einen Hinweis. Auf dem Spiegel steht etwas geschrieben: "Jesaja 14:21". Sie zeigt Scanlan diese Botschaft, die ein Kapitel aus der Bibel wiedergibt. Sie wurde vom Seriekiller hinterlassen...

Joe freut sich, denn Allison ist tatsächlich mal wieder vor Mitternacht zuhause. Sie erzählt ihm von ihrem Erfolg bei dem Fall.

Der nächste Tag ist angebrochen. An diesem freien Tag wollte Allison eigentlich mit ihrer Tochter Ariel zum Reiten gehen, aber das Wetter hat ihnen einen Strich durch diese Rechnung gemacht. Stattdessen hat Familie Dubois umgeplant und einen Spielenachmittag angesetzt. Doch kaum hat Allison den ersten Würfel ins rollen gebracht ruft auch schon jemand an: Captain Push. Sie hat mittlerweile über eine Stunde mit ihm telefoniert um über den Fall zu sprechen. Denn wie sich herausgestellt hat, trieb der Killer vor ein paar Jahren schon einmal in Texas sein Unwesen.

Joe ist leider nicht so begeistert, denn jetzt soll Allison schon sonntags arbeiten. Captain Push hat sich nämlich angekündigt. Als er von den Fällen in Texas erzählt gibt es bis auf die Nachricht auf dem Spiegel keinerlei Gemeinsamkeiten. Die Opfer hatten keine roten Haare und eines war zudem männlich. Noch wartet Devalos auf den Autopsiebericht von einer gefunden Leiche. Push meint, wer wisse schon jetzt was darin steht. Allen Opfern in Texas wurde das Herz entfernt. Die passt auch mit dem Bibelvers, der auf dem Spiegel hinterlassen wurde, überein: "Richtet die Schlachtbank zu für seine Söhne um der Missetat ihres Vaters willen, dass sie nicht wieder hochkommen und die Welt erobern und den Erdkreis voll Trümmer machen". Scanlon glaubt an einem Nachahmer, aber in Texas ist man mit diesem Fall nie an die Öffentlichkeit gegangen.

Nach der Arbeit lädt Allison Captain Push zum Abendessen ein und erkündigt sich über seine Herzkrankheit. Er meint es gehe ihm zurzeit gut.

Es ist Nacht und alle sind bereits eingeschlafen. Doch da wird Allison plötzlich von Captain Push geweckt. Er erzählt ihr, dass er jetzt alles weiß, dass es ein Muster für die Morde gibt und die Auswahl der Opfer kein Zufall war. Des weitern kennt er auch den Namen des nächsten Opfers... Wie sich herausstellt, hatte Allison eine Vision von Push. Bevor er den Namen sagen konnte wird Allison von ihrem Wecker aus dem Schlaf gerissen.

Sie will Push im an diesem Tag im Hotel abholen um ihn zum Flughafen zu fahren. Dort erfährt sie, dass er in der Nacht um 3 Uhr ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Er erlitt einen Herzinfarkt. Er muss für wenige Minuten tot gewesen sein, da er Allison im Traum erschien. Als sie Push davon erzählt, kann er sich nicht daran erinnern.

Der Tag ist vergangen und in der Nacht wird Allison von Scanlon angerufen. Er teilt ihr mit, dass die beiden vermissten, rothaarigen Frauen gefunden wurden. Ihre Leichen wurden vom Killer in einer Kirche deponiert. Etwas seltsam, da dies nicht in das Muster des Täters passt. In Texas hat er die Opfer in Müllcontainer geworfen. Allerdings ist der Bibelabschnitt "Jesaja" in jeder Bibel mit einem Lesezeichen markiert.

Am nächsten Tag erkundigt sich Allison über Telefon wie es dem kranken Push geht, dieser hat sich zwischenzeitlich dazu entschieden sich einen Herzschrittmacher einsetzen zu lassen. Zum selben Zeitpunkt ruft Devalos bei Allison an. Er hat bei den beiden Leichen einen DNS-Test durchführen lassen. Er ergab, dass beide Frauen miteinander verwandt waren und denselben Vater haben.

Noch am gleichen Tag wird eine weitere rothaarige Frau umgebracht. Allison soll daher an den Tatort kommen. Anschließend will sie noch bei Captain Push vorbeischauen, der morgen am Herzen operiert werden soll. Joe, der Wein für seine Frau gekauft hat, ist wieder frustriert weil sie schon wieder weg muss.

Nach dem Allison wieder zuhause ist und Joe bereits schläft, wird sie von Push angerufen. Er erkundigt sich ob sie Zuhause ist und im Bett liegt. Kurz darauf schneidet er seine Kabel des externen Herzschrittmachers durch. Er will, wenn er wieder tot ist, mit Allison in Kontakt treten um den Serienkiller auf die Schliche zu kommen.

FORTSETZUNG FOLGT...


 Episodenreview
von Alexander Weigelt

Das ist nun der erste Zweiteiler der Serie. 'Von Herzen - Teil 1' ist rund um gelungen. Auch die Spannung bleibt nicht auf der Strecke. Ob wohl es einige Hinweise auf den Täter gibt, bleibt es noch immer ein Rätsel, wer es denn nun ist. Auf jeden Fall bin ich schon auf den zweiten Teil gespannt.

Besonders gut inszeniert ist Joes Reaktion darauf, dass Allisons ständig arbeiten muss und das Familienleben darunter etwas leidet.

Ganz gut fand ich, dass man Captain Push, den wir bereits aus der Pilotfolge kennen, wieder mit dabei ist. Auch wenn er bisher nur einmal in der Serie aufgetreten ist, gehört er doch irgendwie zu meinen Lieblingscharakteren in Medium und verleiht der Serie aufgrund der Sache mit seinem Herzen (siehe Pilotfolge) irgendwie ein bisschen Kontinuität. Hoffentlich bleibt er der Serie weiterhin für Gastauftritte erhalten...