Lost


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs


:: 6x01 LA X Part 1
:: 6x02 LA X Part 2
:: 6x03 What Kate does
:: 6x04 The Substitute
:: 6x05 Lighthouse
:: 6x06 Sundown
:: 6x07 Dr. Linus
:: 6x08 Recon
:: 6x09 Ab Aeterno
:: 6x10 The Package
:: 6x11 Happily ever after
:: 6x12 Everybody Loves Hugo
:: 6x13 The last Recruit
:: 6x14 The Candidate
:: 6x15 Across the Sea
:: 6x16 What they Died for
:: 6x17 The End, Part 1
:: 6x18 The End, Part 2


Episodenguide


6x05 "Lighthouse"

[Der Leuchtturm ]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha-Effekte :: Zitate :: Flaschenpost (36) » 
Seiten (2) 1 2
Flaschenpost - Leserkommentare zur Folge
24.02.10, 22:02 Uhr
WUT
unregistriert


Gute Folge, weiter so!
24.02.10, 22:21 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
Folge TOP!
Wie Gisa schon in der Review anmerkt, hat diese Folge ein richtig schönes nostalgisches "durch-den-Dschungel-wandern-und-merkwürdige-Sachen-entdecken"-Gefühl.
Ich bin jedoch nicht der Meinung, dass Jin "gut reagiert" hat, vielmehr wusste er wirklich nicht, dass Kate Aaron aufzog. Wie sollte er auch? Er war auf dem Frachter während der ganzen Sache, als Claire verschwindet und Aaron im Dschungel liegen lässt.

Aber Hurley hat wirklich super Sprüche abgeliefert in dieser Folge.
Neben den schon genannten hat mir besonders der mit dem Geist à la Obi-Wan am besten gefallen
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.
24.02.10, 22:33 Uhr
Jane Marple
Moderator/in
SF-Radio Team




registriert seit:
Jul 2006
@ Mr. Eko:
Zumindest hat Jin Kate mit Aaron im Helikopter abfliegen sehen und man darf vermuten, dass in der Dharma-Zeit das Thema erwähnt wurde - da haben sie 1977 ja auch ein paar Wochen zusammen verbracht. Auf keinen Fall entspringen es ja seinem Wissensstand, dass er behauptet, Aaron sei bei den Anderen. Also bezweckt er irgendwas damit.
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
(Karl Valentin)
24.02.10, 22:56 Uhr
Sidi
unregistriert


tolle folge... hugo war einfach nur super

was jin betrifft.. ich schätze er will einfach nur seine haut retten, in dem er claire erzählt aaron sei im tempel.. sie wird mit ihm dort hin gehen und er hofft dann auf hilfe.. nur da wußte er noch nicht das flocke bei ihr ist .. er könnte alles wiederlegen was jin über aaron erzählte, wenn er denn will.. obwohl, da fällt mir ein, claire sagte ja sie wüßte von ihrem freund das ihr kind im tempel ist.. was dafür spricht das flocke sie dort haben will.. hmmm, wir werden sehen..

was mich etwas verwirrt.. jake ist vater??.. war er das schon immer??.. ist mir da irgendwas entgangen??.. mir fällt grad ned ein das das schon mal erwähnt wurde.. und wenn nicht, warum ist er es jetzt??.. dann spiegelt doch die zweite zeitlinie nicht wieder was wäre wenn das flugzeug nicht abgestürzt wäre, sondern ganz andere schicksale die sich schon früher anders entwickelten.. ist der grund dafür die zündung der bombe??.. hat sich dadurch alles verändert??
24.02.10, 22:58 Uhr
LockeDieSocke
Benutzer/in


registriert seit:
Feb 2009
Schade das man nicht gesehen hat, wer die Frau von Jack ist. Ich denke, dass wir sie wahrscheinlich auch kennen werden.

Ich dachte bis jetzt, dass es "Zukunftflashes" sind, quasi die 7 Staffel, nachdem alles vorbei ist.
Doch das hat sich nun nicht bewahrheitet, denn Jacks Blinddarm ist den Flashes nun schon als Kind entfernt worden und bei den Insellosties wurde er ja dort entfernt.

Genial fand ich das TicTacToe Spiel mit den Jungelblumen.

Beitrag geändert von LockeDieSocke [24.02.10, 22:59 Uhr]
24.02.10, 23:22 Uhr
Alrik
Lost-O-Holic


registriert seit:
Feb 2008
Geniale Folge.
Nostalgie und Dsungelfeeling Pur.

Zu den Sideflashes, wie ich die Parallelwelt man nennen mag.

Ich hab eine ganz abwägige Idee.

Ich denke der Schwarze Rauch, in Form von Locke, schafft es alle Losties, auf der Insel, auf seine Seite zu bringen.

Desmond gilt als Special,und als jemand für den die Regeln nicht gelten. Er schafft es, wie auch immer, das die beiden Zeitlinien zusammenlaufen.

Die Losties aus dem Sideflash kommen auf die Insel, und es gibt einen Kampf zwischen Gut (Jacob + Sideflash Losties) und Böse (Smokie + Insel Losties).

Klingt für mich beim durchlesen auch wirr, aber möglich ist alles.
Whatever Happenend, Happenend!
25.02.10, 00:08 Uhr
flipskate
unregistriert


in einer kurzen szene sieht man das rad des leuchtturms mit dem ausschnitt der zahl/grad 108, auf die das rad ausgerichtet werden sollte.
ich habe das bild mal vergrößert und nachgeschaut. soweit ich sehen konnte steht dort der name:
es sieht auch so aus, dass dieser name mal durchgestrichen war.
sagt jemand dieser name was???

nasonsten schöne folge...
25.02.10, 00:11 Uhr
flipskate
unregistriert


nachtrag

der name ist: vallace
(wurde in meinem ersten eintrag nicht im textformular übernommen???)
25.02.10, 00:22 Uhr
flipskate
unregistriert


nochmal nachtrag und korrektur:

der name ist doch eher Wallace

auf lostpedia habe ich folgendes gefunden:

"Die Zeitfalte (original: A Wrinkle in Time) ist ein Buch von Madeleine L′Engle aus dem Jahr 1962.
Meg und ihr kleiner Bruder Charles Wallace sind verzweifelt: Nachdem ihr Vater, der Astrophysiker Dr. Jack Murry, als Wissenschaftler einen großen Auftrag bekommen hat, scheint er spurlos verschwunden......"
http://de.lostpedia.wikia.com/wiki/Die_Zeitfalte

und es hat sich schon jemand die mühe gemacht alles genau aufzu listen auf wikipedia:
http://de.lostpedia.wikia.com/wiki/Der_Leuchtturm

mein gott sind manche leute fixe.
respekt!
25.02.10, 07:52 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
Zitat:
Zitat von Sidi



was mich etwas verwirrt.. jake ist vater??.. war er das schon immer??.. ist mir da irgendwas entgangen??.. mir fällt grad ned ein das das schon mal erwähnt wurde.. und wenn nicht, warum ist er es jetzt??.. dann spiegelt doch die zweite zeitlinie nicht wieder was wäre wenn das flugzeug nicht abgestürzt wäre, sondern ganz andere schicksale die sich schon früher anders entwickelten.. ist der grund dafür die zündung der bombe??.. hat sich dadurch alles verändert??

Eigentlich müsste das von vornherein klar sein, sonst wäre Hugo nicht ein Glückspilz. Die parallele Zeitlinie hat gravierende Unterschiede, so ist Cooper ja wahrscheinlich gar kein Betrüger, Sun kann veilleicht überhaupt kein englisch und Ben ist wirklich total harmlos (außer beim korrigieren von Klausuren vielleicht).
Ich persönlich finde die Idee, die parallele Zeitlinie sei so eingetroffen, weil die Bombe detoniert ist, für völlig schwachsinnig (nichts gegen die, die das glauben, wie gesagt mein persönlicher Standpunkt). Denn ich sehe nicht ein, wie nach der Detonation einer H-Bombe Leute auf der Insel überhaupt überlebt haben sollen. Und Ethan, Ben und Dr. Chang waren u.a. auf der Insel, Chang sogar direkt bei der Schwanstation, als die Bombe explodiert ist. Nebenbei warum sollte es dort 2004 sein und in der aktuellen Inselstory 2007/2008, obwohl sie doch parallel laufen? Weil ich denke, dass die andere Zeitlinie durch den Tod von Jacob entstanden ist! Deswegen haben die Leute in den Flashsideways so vage Erinnerungen (Jack wusste nicht, dass sein Blinddarm entfernt wurde, er konnte sich aber irgendwie an Desmond erinnern), weil die Sachen aus der anderen uns bekannten Zeilinie stammen. Diese "Kopien" haben sie mitgenommen in die Sideflashes (Jack wurde ja in der 4. Staffel der Blinddarm auf der Insel entfernt BTW).
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.
25.02.10, 08:44 Uhr
r3deyed
Benutzer/in


registriert seit:
Apr 2009
stimm mr. eko total zu!

ist noch jemanden aufgefallen das die narbei bei jack auf der linken seite ist?! sollte die nicht rechts sein ;-)
25.02.10, 08:50 Uhr
DerGendo
Über beide Ohren verliebt in Amy Pond


registriert seit:
Apr 2008
Nach dieser genialen Folge glaub ich auch wieder das mehr hinter den Earth X Geschichten steckt, alleine schon wegen Jacks Blinddarm Operation, die er plötzlich hatte und an die er sich nicht mehr erinnern konnte.
Irgendwie zieh ich seit dieser Folge auch einen Bezug zum Spiegel im Leuchtturm (Spiegeluniversum^^)

Die Folge fand ich wirklich genial. Super Feeling, schön die Höhlen und Adam & Eve wieder zu sehen, richtig Old School halt

Die Earth X Story war voll okay, find ich. Jacks Sohn fand ich super gecasted. Er sah ja so was von "Junge-Version von Jack" aus. Könnte wirklich sein Sohn sein^^ Auch seine Mimik und alles. Ausserdem war die Story nicht zu lang, denn auf der Insel passierte ja sehr viel mehr diesmal (Screentime).

Hurley war mal wieder Ruler of the Show. Super Sprüche.
Die Leuchtturm Sache fand ich klasse. Bin mal gespannt, ob da wirklich jemand kommt oder ob das nur Jacobs Plan war Jack für sich zu gewinnen, werden wir sehen. Ich kann mir jedenfalls ne menge Leute vorstellen die da auf dem Weg zur Insel sind (Widmore, Walt, Desmond, jemand ganz neues, alle zusammen^^)

Nach der Folge letzte Woche sagte ich ja, ich wäre mit der Erklärung zufrieden, dass Jacob einfach nur nen Fable für Zahlen hat, wenn da nicht mehr kommt, wäre das okay für mich. Die Erklärung diese Woche das die Zahlen nicht willkürlich gewählt sind sondern Gradzahlen sind die mit Hilfe des Spiegels Jacob erlauben die "Auserwählten" zu beobachten, zu manipulieren, oder sonst was stellt mich aber nun vollkommen zu frieden.

Wer jetzt immer noch der Meinung ist, da kommt noch MEHR zu den Zahlen, der sollte vielleicht jetzt aufhören zu gucken, denn er wird am Ende enttäuscht werden. Garantiert!
Was erwartet ihr denn? Das jemand sich vor die Kamera stellt und Frage/Antwort spielt?

Wieder einmal 6 von 5 Sternen. Superb!!
25.02.10, 09:16 Uhr
Ein Fan
unregistriert


Also ich wage mal folgende These: Das ganze wird enden wie das TicTacToe-Spiel im Tempel.
Keiner kann gewinnen. Gut kann nicht ohne Böse, Schwarz kann nicht ohne Weiß. Es gibt kein Ende solange nicht einer damit aufhört. Die Frage ist natürlich ob einer (Jacob oder Flocke) damit aufhören können.
Ich glaube damit also doch an die Giganten-Sandkasten-Theorie.
25.02.10, 09:25 Uhr
DerGendo
Über beide Ohren verliebt in Amy Pond


registriert seit:
Apr 2008
Zitat:
Zitat von Ein Fan

Also ich wage mal folgende These: Das ganze wird enden wie das TicTacToe-Spiel im Tempel.
Keiner kann gewinnen. Gut kann nicht ohne Böse, Schwarz kann nicht ohne Weiß. Es gibt kein Ende solange nicht einer damit aufhört. Die Frage ist natürlich ob einer (Jacob oder Flocke) damit aufhören können.
Ich glaube damit also doch an die Giganten-Sandkasten-Theorie.


Und Backgammon nicht vergessen.
25.02.10, 10:29 Uhr
SteUeRunG!
Resistance


registriert seit:
Apr 2007
Vorweg: Ich fand die Folge auch super. Insel Feeling pur und eine schöne Vater Sohn Versöhnung in LA X.

Zuerst zu den Sideways: Ich glaube auch nicht mehr daran, dass nur die Insel in 1977 einfach untergegangen ist. Es muss viel mehr dahinter stecken. Aber eines ist klar: die Insel ist tatsächlich in der Dharma Zeit untergegangen. Man sieht ja die Barracks unter Wasser.
Die Lösung liegt mit Sicherheit in den Charakteren. Die Insel ist zwar untergegangen, aber alle Losties haben eine gewisse Verbindung mit der anderen Zeitlinie. Z.B. Jack weiß nicht wann ihm der Blinddarm rausgenommen wurde.

Ich stelle mal die Vermutung an, dass diese Parallelwelt eine von entweder Jacob oder Smocke absichtlich geschaffene Welt ist. Die Losties wurden ja vom Ajira Flug geradezu wegteleportiert nach 1977. Sie sollten die blöde Bombe ja im Schwan plazieren. Ich glaube nicht, dass diese 2. Welt ein Unfall ist. Das gehört alles zu einem Plan.

Zum Inselgeschehen:

Ich finde nicht, dass die Zahlen am Rad im Leuchtturm sinnlos sind. Es zeigt a) dass die Zahl recht wichtig sein dürfte für die Candidates und b) dass unsere Weltuntergangszahlen auch etwas mit Winkeln zu tun haben könnten. Außerdem hat nun die in ihr Verderben (=Claire) laufende Kate auch eine Zahl bekommen. 51. Da wird sich Kate aber ärgern, dass sie die höchste Zahl bekommen hat.

Und zu guter letzt die Frage: Was wird im Tempel passieren? Smocke wird denke ich seinen neuen Jünger Sayid abholen wollen. Sonst fällt mir zum Tempel gar nichts ein
You better don't tell a black smoke monster what it can't do!
25.02.10, 13:31 Uhr
Niemand
unregistriert


Eine Auflösung gab es jetzt bzgl. der Zahlen: Jacob hat sich notiert, bei welcher Grad-Einstellung er welche Person beobachten konnte. Das erklärt natürlich nicht, wieso Hurley genau mit diesen Zahlen Lotto gewonnen hat oder warum diese zahlen auf der Dharmastation eingepägt wurden...


Sind jetzt eigentlich der Christian-Geist und Fake-Locke ein und die selbe "Entität"? Claire spricht ja davon, dass sowohl ihr Vater (Christian) als auch ihr Freund (Fake-Locke) ihr gesagt haben, daß Aaron bei den "Anderen" ist. Sie weiß, dass Fake-Locke nicht der echte Locke ist, scheint aber nicht zu erkennen, dass Christian auch nicht echt ist? Ggfs. war Clair auch nur zu der Zeit, als sie den Geist von Christian getroffen hatte, noch nicht so weit beeinflusst, dass sie seine wahre Natur erkennen konnte. Jedenfalls haben beide (Christian und Fake-Locke) Claire angelogen bzgl. des Verbleibs von Aaron um sie gegen die "Anderen" aufzuhetzen, d.h. nicht nur Jacob manipuliert die Leute, sein Widersacher ist ihm da ebenbürdig. Eine Frage bleibt, wer war die Erscheinung von Claire, die Kate eines Nachts hatte, die sie eindrücklich gewarnt hatte, Aaron nicht auf die Insel mitzunehmen. War das ebenfalls Fake-Locke, der verhindern wollte, das Claire erfährt, daß sie die ganze Zeit belogen wurde (denn wenn sie Aaron in den Armen von Kate sähe, wäre klar, dass sie belogen wurde)


Zitat:
Zitat von Mr. Eko

Ich persönlich finde die Idee, die parallele Zeitlinie sei so eingetroffen, weil die Bombe detoniert ist, für völlig schwachsinnig (nichts gegen die, die das glauben, wie gesagt mein persönlicher Standpunkt).


Ja, jetzt kann man sowas als "Schwachsinn" bezeichnen (wobei sich erst noch rausstellen muss, wieviel Schwachsinn das eigentlich wirklich ist ;-) ). Aber vor der aktuellen Folge war das beileibe noch nicht klar, denn in der Parallelwelt ist die Insel ja definitiv untergegangen, nachdem Dharma auf die Insel kam. Und eine Explosion ist als Untergangsgrund ja nicht abwegig, und wir wissen, dass es eine Explosion zur Dharmazeit gegeben hat.


Zitat:
Zitat von Mr. Eko

Denn ich sehe nicht ein, wie nach der Detonation einer H-Bombe Leute auf der Insel überhaupt überlebt haben sollen. Und Ethan, Ben und Dr. Chang waren u.a. auf der Insel, Chang sogar direkt bei der Schwanstation, als die Bombe explodiert ist.


Das "nicht-einsehen wollen" hat keinen Sinn ;-)
Unsere ganzen zeitgesprungenen Losties haben diese Explosion ja definitiv alle überlebt. Und die Dahrma-Leute die nicht in der Zeit gesprungen sind haben auch alle überlebt. D.h. man kann noch nicht mal sich der Illusion hingeben, dass unsere Losties nur wegen des letzten Zeitsprungs überlebt haben und sich deswegen der Explosion entzogen haben. Die Dharmaleute blieben ja in ihrer Zeit.

Genau deswegen hatte (bzw. habe) ich ja die Theorie, dass die Explosion sich in eine andere Dimension bzw. Zeit ausgewirkt haben muss. D.h. sie löste den finalen Zeitsprung in die Gegenwart aus. Und hätte/könnte eben auch durch ein "Loch im Universum" die Insel in einer Parallelwelt untergehen lassen.


Zitat:
Zitat von Mr. Eko

Nebenbei warum sollte es dort 2004 sein und in der aktuellen Inselstory 2007/2008, obwohl sie doch parallel laufen?


Wer sagt denn, dass die Story der Parallelwelt parallel zur 6-Staffel läuft? Ich dachte immer, die läuft parallel zur 1. Staffel und zeigt die Ereignisse in der Art, "Was wäre, wenn das Flugzeug nicht auf der Insel abgestürzt wäre", oder auch, "Was wäre wenn Jacob nicht seine Spielchen getrieben hätte".


Zitat:
Zitat von Mr. Eko

Weil ich denke, dass die andere Zeitlinie durch den Tod von Jacob entstanden ist! Deswegen haben die Leute in den Flashsideways so vage Erinnerungen (Jack wusste nicht, dass sein Blinddarm entfernt wurde, er konnte sich aber irgendwie an Desmond erinnern), weil die Sachen aus der anderen uns bekannten Zeilinie stammen. Diese "Kopien" haben sie mitgenommen in die Sideflashes (Jack wurde ja in der 4. Staffel der Blinddarm auf der Insel entfernt BTW).


Das Problem mit der Parallelwelt ist, das je mehr wir davon sehen, desto mehr bekommen wir Details mit, die lange vor dem "Incident", lange vor dem Untergang der Insel in der Parallelwelt, lange vor dem Zeitpunkt an dem die Losties auf die Insel kamen, passiert sind, und die nicht mit den Ereignissen der "Original"-Realität übereinstimmen. D.h. eine Aufspaltung der Zeitlinien in mehrere Parallelwelten kann irgendwie nicht so wirklich stattgefunden haben, bzw. wenn dann muss die weit weit zurück in der Vergangenheit stattgefunden haben. Wenn die Spaltung aber z.B. zur Zeit der Black-Rock stattgefunden hätte, wären die Erinnerungsfetzen an die Parallelwelt nicht erklärbar, findet die Spaltung irgendwann nach dem "Incident" statt, wären die Erinnerungsfetzen erklärbar (weil alle beteiligten Personen zu dieser Zeit existierten, aber dann dürften sich die Ereignisse vor der Spaltung nicht so unterscheiden...



Möglicherweise hatte die Parallelwelt von Anfang an auch keine Verbindung mit der "normalen" Zeitlinie. Dort gab es keinen Jacob, keinen Fake-Locke, daher sind unsere Losties nicht abgestürzt, sind nie auf der Insel gelandet. Dharma ist zwar auch auf die Insel gekommen, wurde aber von unseren Losties und Daniel nicht auf die akute Gefahr des "Incidents" aufmerksam gemacht, so dass dann diese "Engergietasche" tatsächlich angebohrt wurde, worauf die Insel dann mitsamt Dharma unterging. Ohne Jacob sind gewisse Leute wie Ben und Ethon nicht bei Dharma gelandet (sie wurden von Jacob nicht auf die Insel gelockt) und leben daher putzmunter in der Parallelwelt auch nach dem Untergang der Insel noch. Die Explosion in der "normalen" Zeitlinie hat dann ein paar Erinnerungsfetzen in die Parallelwelt katapuliert, was dann letztendlich die einzige (kurzfristige) Verbindung der beiden Welten darstellt.


Möglicherweise sorgen diese Erinnerungsfetzen dann in der Parallelwelt zum Entstehen eines neuen Jacobs, der dann dort auch seine Spielchen treibt, was dann das Finale der Serie darstellen könne, als der ewige Kreislauf ;-)
25.02.10, 13:34 Uhr
Jane Marple
Moderator/in
SF-Radio Team




registriert seit:
Jul 2006
@ r3deyed:
Ja, über die Narbe bin ich beim ersten Durchgang auch total gestolpert. Dann habe ich es mit aber nochmal genau angesehen: Jack schaut sich im Spiegel an und da ist nunmal alles spiegelverkehrt ^^. Wenn man einen Moment später schaut, wo er das Telefon holt, sieht man, dass es doch rechts (und somit für eine normale Körperkonstellation korrekt) ist.

Zu den Flashes: Da bin ich auch sicher, dass nicht einfach die Bombe die Ursache für die andere Linie sein kann, da steckt etwas anderes dahinter. Ich habe aber keine Idee, was das sein kann und lass' mich da wirklich überraschen.

Zu den Nummern: Natürlich haben wir jetzt eine Erklärung dafür bekommen, die so akzeptabel und ausreichend ist. Dennoch glaube ich, dass diese Lösung eine 'Spätfolge' ist und nicht von Anfang an so geplant war. Ich meine auch, es hätte von Seiten der Macher mal geheißen, dass es dafür keine Erklärung geben sollte, außer dieser Gleichung. Es sind auch z.T. in der Höhle andere Nummern zugeordnet als im Turm. Ich habe damit aber kein Problem, wollte das nur am Rande mal erwähnt haben.
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
(Karl Valentin)
25.02.10, 16:12 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
@Niemand
Sehr gute Ausführungen. Eigentlich meinte ich das auch nicht ganz so, wie ich das heute morgen geschrieben hab. War bisschen aufgekratzt, weil ich danach eine Klausur schreiben musste ^^
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.

Beitrag geändert von Mr. Eko [25.02.10, 16:19 Uhr]
25.02.10, 23:12 Uhr
Jane Marple
Moderator/in
SF-Radio Team




registriert seit:
Jul 2006
Es ist wirklich ein interessantes Timing, dass gerade jetzt die deutsche Fassung der 5. Staffel läuft. Nachdem ich gerade 5x12 "Dead is Dead" gesehen habe muss ich feststellen, dass Ilanas 'Wissen', Schmock könne den Körper jetzt nicht mehr verlassen, wohl auch erst zur 6. Staffel entstanden ist. Denn in den Hallen unter dem Tempel tritt das Monster Ben in Form von Alex gegenüber . Außerdem läuft Christian in Dharmaville rum, während Schmock auf der Hydrainsel sitzt. Doch mit 'Alex' im Hinterkopf ist das dann ja jetzt auch kein Beweis dafür, dass Christian und Schmock verschiedene Wesen sind.
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische.
(Karl Valentin)
Seiten (2) 1 2