Lost


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel Fünf
:: Staffel Sechs


:: 5x01 Because you left
:: 5x02 The Lie
:: 5x03 Jughead
:: 5x04 The Little Prince
:: 5x05 This Place is Death
:: 5x06 316
:: 5x07 The Life and Death of Jeremy Bentham
:: 5x08 LaFleur
:: 5x09 Namaste
:: 5x10 He's Our You
:: 5x11 Whatever Happened, Happened
:: 5x12 Dead is Dead
:: 5x13 Some Like It Hoth
:: 5x14 The Variable
:: 5x15 Follow the Leader
:: 5x16 The Incident (Part 1)
:: 5x17 The Incident (Part 2)


Episodenguide


5x09 "Namaste"

[Namaste]


 « Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha-Effekte :: Zitate :: Flaschenpost (49) » 

Regie:
Jack Bender
Drehbuch:
Brian K. Vaughan, Paul Zbyszewski

Hauptdarsteller:
Naveen Andrews (Sayid)
Matthew Fox (Jack)
Evangeline Lilly (Kate)
Josh Holloway (Sawyer)
Terry O’Quinn (John Locke)
Yunjin Kim (Sun)
Daniel Dae Kim (Jin)
Jorge Garcia (Hurley)
Henry Ian Cusick (Desmond)
Michael Emerson (Ben)
Elizabeth Mitchell (Juliet)
Jeremy Davies (Daniel Faraday)
Ken Leung (Miles Straume)

Gaststars:
John Terry (Christian Shephard)
Said Taghmaoui (Caesar)
Zuleikha Robinson (Ilana)
Jeff Fahey (Frank Lapidus)
Francois Chau (Dr. Marvin Candle)
Reiko Aylesworth (Amy)
Sterling Beaumon (young Ben)
Patrick Fischler (Phil)
Molly McGivern (Rosie)
Eric Lange (Radzinsky)
Dan Gauthier (Co-pilot)
Sven Lindstrom (Fotograf)

 Kurzinhalt
James besorgt Kate, Hurley und Jack angemessene Kleidung und mischt sie unter die gerade ankommenden neuen DHARMA-Rekruten. Unterdessen bekommt Jin in der Flamme-Station, in der Radzinsky das Kommando fĂŒhrt, mit, dass sich ein Hostile in ihrem Gebiet aufhĂ€lt. Er stellt ihn und muss feststellen, dass es sich um Sayid handelt. James improvisiert weiter und muss Sayid vorlĂ€ufig als Gefangenen behandeln.

Auf der Hydra-Insel schlĂ€gt Ben sich nach der Notlandung in den Dschungel. Sun verfolgt ihn, ebenso Frank. Als Ben Sun bemerkt erklĂ€rt er ihr, dass er zu versteckten Auslegerbooten will, um zur Hauptinsel zu gelangen. Dort sĂ€he er auch die grĂ¶ĂŸte Chance, Jin zu finden. Frank warnt Sun, sich auf Ben einzulassen. Als sie die Boote erreicht haben, schlĂ€gt Sun Ben mit einem Ruder nieder und macht sich mit Frank auf zur Hauptinsel. Doch sie befinden sich offensichtlich in der Jetztzeit, denn 'Otherville' ist komplett ausgestorben - bis auf eine Person.


Für alle, die mehr wissen möchten, steht eine ausführliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Gisa von Delft

Neuer Zeit- und Personen-Status: Sawyer, Juliet, Miles, Jin, Jack, Hurley, Kate und Sayid (mehr oder weniger) gemeinsam in 1977 auf der Hauptinsel. Sun und Frank jetzt auf der Hauptinsel, anscheinend in der Jetztzeit (2007/2008). Locke und Ben: Jetztzeit, Hydra-Insel. Daniel: Jedenfalls nicht mehr bei James und Co., vielleicht schon zeitreisend? Übrige 815-Überlebende (Rose ect.): unbekannt.

Ich bin gespannt, wie es sich erklĂ€rt, dass nicht alle 316er, nichtmal die, die schon auf der Insel waren, in derselben Zeit gelandet sind. Doch das lĂ€sst sich ja offenbar, Christians Worten nach, korrigieren. Mal sehen, wie das passieren soll. Spannend war in dem gespenstischen und irgendwie befremdend wirkenden Othertown auch noch, dass da anscheinend irgendwie noch das Monster Ausgang zu haben scheint, die FlĂŒsterstimmen zu hören sind und zumindest noch eine andere Gestalt unterwegs ist - man sieht sie hinter Sun. Beim Versuch der Aufhellung stellt sich irgendetwas anscheinend Langhaarig-blondes dar, vielleicht ist es ja Claire? Aber das ist natĂŒrlich heftig in die Spekulations-TĂŒte gegriffen. Womöglich ist es nur ein Produktionsfehler. Wo hingegen die alten DI-Schilder kaum ein Fehler sein dĂŒrften. Irgendetwas ist anders dort, aber warum?

Amys Baby ist also tatsÀchlich Ethan. Warum er den Nachnamen Rom trÀgt... vielleicht ja Amys Nachname und sie ist nicht mit Horace verheiratet. Auch wissen wir jetzt sicher, dass Ben schon auf der Insel war.

Nett in Szene gesetzt war das 'Unterjubeln' der O6. Wirklich Spaß zu haben scheint nur Hurley, dessen BegrĂŒĂŸung mit James auch sehr gelungen war. Bei Jack und Kate schwingt ziemliche Ambivalenz mit, aber ist ja klar, der Status der Beteiligten hat sich verschoben und nun scheinen alle verunsichert zu sein. Gut gefallen hat mir James' Verweis auf Churchill. Ihm haben die letzten drei Jahre wirklich gut getan und ich hoffe, dass ihm diese innere Ruhe nicht wieder abhanden kommt. Ich drĂŒcke ihm sozusagen die Daumen ;). Auf jeden Fall ist er jetzt der Macher und auch Jack hat keine Wahl, als sich zu fĂŒgen.

Auch Radzinsky, Desmonds Vor-VorgĂ€nger, haben wir jetzt kennengelernt und er bastelt gerade an einem Modell der Schwan-Station. Dabei ist er interessanterweise sehr beunruhigt, dass die Hostiles irgendwas davon mitbekommen könnten. Sayid als Hostile ins Spiel kommen zu lassen und ihn jetzt Ă€hnlich zu behandeln, wie seinerzeit Ben in der Schwan-Station behandelt wurde, ist auch ein schöner Einfall. Und er verhĂ€lt sich absolut so, wie man es von ihm erwarten kann: er geht bedacht, aber blitzschnell auf die 'Vorgaben' seiner alten GefĂ€hrten ein. Mal sehen, wie sie ihn nun aus der Zelle wieder rauskriegen. Mir gefĂ€llt jedenfalls das Zeitreisen und das damit verbundene AuffĂ€chern der DHARMA-Dinge, mit denen wir schon in Kontakt gekommen waren, ĂŒber das direkte Miterleben - ein sehr gelungener dramaturgischer Griff.

Auch wenn sich mit dieser Episode nichts wirklich Aufregendes offenbart hat, sie war wiedermal sehr unterhaltsam. Jetzt mĂŒssen wir weiter abwarten, um zu erfahren, was mit Sun und Frank passiert und wie es sein kann, dass Locke wieder am Leben ist. Damit könnte sich möglicherweise auch das Geheimnis um Christian klĂ€ren. Es gibt auf jeden Fall noch genug zu tun.


Wer ist da hinter Sun zu sehen?