Lost


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier
:: Staffel FŘnf
:: Staffel Sechs


:: 1x01 Pilot I
:: 1x02 Pilot II
:: 1x03 Tabula Rasa
:: 1x04 Walkabout
:: 1x05 White Rabbit
:: 1x06 House of the Rising Sun
:: 1x07 The Moth
:: 1x08 Confidence Man
:: 1x09 Solitary
:: 1x10 Raised by Another
:: 1x11 All the Best Cowboys Have Daddy Issues
:: 1x12 Whatever the Case May Be
:: 1x13 Hearts and Minds
:: 1x14 Special
:: 1x15 Homecomming
:: 1x16 Outlaws
:: 1x17 ...In Translation
:: 1x18 Numbers
:: 1x19 Deus Ex Machina
:: 1x20 Do No Harm
:: 1x21 The Greater Good
:: 1x22 Born to Run
:: 1x23 Exodus (1)
:: 1x24 Exodus (2)
:: 1x25 Exodus (3)


Episodenguide


1x05 "White Rabbit"

[Das wei├če Kaninchen]


 ź Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Aha-Effekte :: Zitate :: Flaschenpost (5)  

Regie:
Kevin Hooks
Drehbuch:
Christian Taylor

Hauptdarsteller:
Naveen Andrews (Sayid)
Matthew Fox (Jack Shephard)
Evangeline Lilly (Kate Ryan)
Josh Holloway (Sawyer)
Terry O┬┤Quinn (John Locke)
Dominic Monaghan (Charlie Pace)
Daniel Dae Kim (Jin-Soo Kwon)
Maggie Grace (Shannon Rutherford)
Harrold Perrineau (Michael Dawson)
Jorge Garcia (Hugo "Hurley" Reyes)
Ian Somerhalder (Boone Carlyle)
Yunjin Kim (Sun Kwon)
Malcom D. Kelley (Walter "Walt" Lloyd)
Emilie de Ravin (Claire Littleton)

 Kurzinhalt
W├Ąhrend den Gestrandeten das Wasser ausgeht, hadert Jack mit der F├╝hrungsposition, in die er sich von einigen seiner Leidensgenossen gedr├Ąngt f├╝hlt. Zwischen Erinnerungen an die konfliktbeladene Beziehung zu seinem Vater und m├Âglichen Halluzinationen, macht der junge Arzt sich Sorgen, um die Verantwortung und die Folgen, die ein m├Âgliches Versagen seinerseits f├╝r die Gestrandeten bedeuten k├Ânnte. Dehydration und Stress f├╝hren zwischen den Gestrandeten zu Aggressionen und bei Claire zu Ohnmachtsanf├Ąllen.


FŘr alle, die mehr wissen m÷chten, steht eine ausfŘhrliche Inhaltsangabe bereit.

 Episodenreview
von Kristin Lenk

Eine gro├čartige, sehr vielschichtige Folge. Nicht nur lernen wir mehr ├╝ber den Hintergrund des zaudernden Anf├╝hrers Jack, vielmehr gab die Folge Matthew Fox auch die Gelegenheit sich als wirklich guter Schauspieler zu beweisen.

Das Wassermangel fr├╝her oder sp├Ąter zum Problem werden w├╝rde, war ja schon abzusehen und auch die immer schneller ausbrechende Bereitschaft zu Gewalt l├Ąsst auf den Stress schlie├čen, unter dem die meisten Gestrandeten stehen.

"Sind hier denn alle verr├╝ckt?" fragte das M├Ądchen.
"Aber nat├╝rlich. Die sind verr├╝ckt, ich bin verr├╝ckt, du bist verr├╝cktÔÇŽ"
"Ich bin nicht verr├╝ckt!" sagte Alice.
"Aber nat├╝rlich bist du dasÔÇŽ", entgegnete die Tigerkatze, "sonst w├Ąrst du doch nicht hier."

Lewis Carrolls "Alice Im Wunderland" bot Schreiber Christian Taylor das Motiv f├╝r die Folge "White Rabbit". Wie die kleine Alice folgt Jack seinem wei├čen Kaninchen - seinem Vater- zwar nicht in seinen Bau, daf├╝r aber doch in den Dschungel und findet dort Dinge, die er nicht erwartet hatte. Erst beim wiederholten Ansehen der Folge wurde mir klar, dass Locke dabei wohl die Rolle der getigerten Katze ├╝bernommen hat. Wie ein griechischer Chor kommentiert der geheimnisvolle J├Ągersmann die Dinge, die Jack zusto├čen, und bringt unseren Helden dadurch wieder auf den richtigen Pfad. Er ist derjenige, der ausspricht, was Jack sich nicht einzugestehen wagt: Was wenn das, was er gesehen hat keine Halluzination war? Und was mag Locke meinen, wenn er sagt, er habe der Insel ins Auge gesehen und was er sah war wundersch├Ân?

Ohne Lockes offene Worte, h├Ątte Jack sich vielleicht nicht getraut weiter im Dschungel zu warten, und sich mit seinem wei├čen Kaninchen oder seinen D├Ąmonen zu konfrontieren.
Ohne Locke h├Ątte er vielleicht nicht die Initiative ergriffen und die Verantwortung geschultert, die man ihm seit Beginn der Serie antragen wollte.

Tats├Ąchlich wird es f├╝r die Gestrandeten Zeit sich zu organisieren und damit zu beginnen den Rahmen ihrer kleinen Mini-Zivilisation abzustecken. Wie in dieser Folge zu sehen war, ist der Mensch wenn er in Bedr├Ąngnis kommt (wie durch den Wassermangel) auch nicht mehr als ein Tier, das beginnt, um sich zu schlagen, um sich aus seiner Falle zu befreien. Das "Jeder Mann f├╝r sich selbst" Gehabe, dass einige Mitglieder an den Tag legen, hat schlie├člich schon zum Verlust eines Lebens gef├╝hrt. Der Tod der anonymen Joanna zeigt auch ganz deutlich, dass sich die Gestrandeten nicht auf einem verl├Ąngerten Urlaub auf einer tropischen Insel befinden, sondern als Ahnungslose inmitten eines unbekannten, gef├Ąhrlichen Terrains.

Ein weiterer subtiler Hinweis darauf, ist das Buch, das man Sawyer in einer Szene lesen sieht: WATERSHIP DOWN. Das Buch handelt von einer Gruppe Kaninchen, die auf der Suche nach einer neuen Heimat einer Reihe von gro├čen Gefahren ausweichen m├╝ssen und sich selbst oft mit gro├čen, moralischen Fragen konfrontiert sehen. (ACHTUNG: Auch wenn es immer wieder behauptet wird ist UNTEN AM FLUSS keinesfalls ein KINDERBUCH!)
In der Tat wird es also Zeit, Schock und Apathie abzusch├╝tteln und sich mit der eigenen Lage zu befassen.

Davon abgesehen sahen wir:
Im Austausch zwischen Charlie und Claire den ersten Schimmer einer M├Âglichkeit.
Im Verhalten Kates und Sayids Sawyer gegen├╝ber den Beginn eines erm├╝denden Musters
(WartetÔÇÖs nur ab, Sawyer hat am Ende der Staffel wom├Âglich ein U-Boot/Rettungsboot/Flugzeugtr├Ąger unter seiner Luftmatratze vergrabenÔÇŽÔÇŽ.).
Im Verhalten Boones den Versuch Verantwortung zu ├╝bernehmen, doch gleichzeitig auch die Tendenz andere Leute f├╝r eigene Fehler verantwortlich zu machen.
In Locke den Beginn einer Entwicklung zum gro├čen Dschungel-Guru.