Lost


:: Jack Shephard
:: John Locke
:: Kate Ryan
:: Sayid
:: Sawyer
:: Hugo "Hurley" Reyes
:: Charlie Pace
:: Claire Littleton
:: Michael Dawson
:: Walter "Walt" Lloyd
:: Jin-Soo Kwon
:: Sun Kwon
:: Boone Carlyle
:: Shannon Rutherford
:: Danielle Rousseau
:: Mr. Eko
:: Desmond


Die Charaktere


Michael Dawson

von Gisa von Delft

Michael Dawson aus New York h├Ątte sein Geld am liebsten als K├╝nstler verdient und tr├Ąumte davon, Architekt zu werden. Zur Bestreitung seines Lebensunterhalts musste er allerdings immer wieder als Bauarbeiter t├Ątig sein. Als seine Freundin Susan Sohn Walt zur Welt brachte, blieb Michael mit dem Kleinen Zuhause und widmete sich seinen k├╝nstlerischen Ambitionen, w├Ąhrend Susan als Juristin das Geld f├╝r die Familie verdiente.

Doch schon bald hatte Susan andere Karrierepl├Ąne und zog mit Klein-Walt nach Amsterdam. Dort begann sie eine Beziehung mit Brian Porter, dem Mann, der ihr den Karrieresprung erm├Âglicht hatte und den sie schlie├člich heiratete. Als sie Michael am Telefon diese Neuigkeit er├Âffnete wurde er sehr ungehalten und erwiderte, er w├╝rde sofort nach Amsterdam kommen um seinen Sohn zu holen. Als er in seinem aufgebrachten Zustand eine Stra├če ├╝berqueren wollte, wurde Michael von einem Auto angefahren und musste Monate in einem Krankenhaus und anschlie├čend ein Jahr in der Rehabilitation verbringen.

In der Zeit besuchte Susan ihn, um ihn davon zu ├╝berzeugen, seinen Anspruch auf Walt aufzugeben damit ihr Ehemann ihn adoptieren k├Ânne. Schlie├člich erreicht sie, mit dem Appell, daran zu denken, was das beste f├╝r Walt sei, dass Michael einwilligt. Susan zog mit ihrer Familie nach Australien.

Einige Jahre sp├Ąter erhielt Michael Besuch von Brian Porter und erfuhr, dass Susan gestorben war. Brian konnte, oder wollte, sich nicht weiterhin um Walt k├╝mmern und bat Michael, ihn aus Sydney abzuholen und wieder zu sich zu nehmen.

So befand sich Michael also mit seinem Sohn, den er viele Jahre nicht gesehen hatte und praktisch ├╝berhaupt nicht kannte, auf Flug 815. Nach dem Absturz kommen Michaels Fertigkeiten als Bauarbeiter der Gemeinschaft durchaus zugute. Mit Walt hat er allerdings einige Schwierigkeiten, weil er nicht wei├č, wie er mit dem Jungen umgehen soll. So m├╝ssen die beiden sich oftmals m├╝hsam aufeinander einlassen um sich richtig kennenzulernen und eine Vater-Sohn-Beziehung aufzubauen.

Mitunter hat Michael Schwierigkeiten, sein Temperament im Zaum zu halten und so kann er schnell etwas ungehalten auf andere reagieren. Besondere Probleme macht ihm der Umgang mit John Locke, an den Walt sich anschlie├čt, weil er sich von ihm ernstgenommen f├╝hlt. Michael verbietet Walt schlie├člich den Umgang mit Locke. Michael sieht es als sein wichtigstes Anliegen, seinen Sohn von dieser Insel wegzubringen und dieses Ziel verfolgt er verbissen.

Er baut zusammen mit anderen Gestrandeten ein Flo├č, dass ihn und seinen Sohn von der Insel wegbringen soll. Au├čerdem gehen Jin und Sawyer mit an Bord. Doch sie sind nicht sehr weit gekommen, als ihnen die "Anderen" mit einem Boot auflauern, Walt an sich nehmen und das Flo├č in Brand setzen.

Letzlich landen die drei M├Ąnner wieder auf der Insel, wo sie auf die ├ťberlebenden der hinteren Flugzeugsektion treffen, mit denen sie nach einigen Querelen den Weg zu ihrer Gruppe antreten. Von der Idee, alleine nach Walt zu suchen, wird Michael zun├Ąchst von ihnen abgebracht.

Schlie├člich nimmt er die Suche doch wieder auf und landet dabei in der Gefangenschaft der "Anderen", die ihm f├╝r eine Gegenleistung versprechen, die Insel mit Walt verlassen zu d├╝rfen. Nachdem Michael im Zuge dieser Aktion zwei seiner Mitgestrandeten t├Âtet und den Rest hintergeht, erh├Ąlt er tats├Ąchlich ein Boot und Koordinaten, um von der Insel wegzukommen.