Jeremiah


:: Was ist Jeremiah?
:: Episodenguide
:: Das Lexikon
:: Die Charaktere
:: Biographien


:: Jeremiah-Comic
:: Radio Spezial: Die Akte Jeremiah


Jeremiah


Jeremiah - Was ist das?


von Matthias Pohlmann

Jeremiah ist eine neue Fernsehserie von J. Michael Straczinsky, die auf den Comics des belgischen Autors Herrmann Huppen basiert. Diese Serie spielt in einer Welt, in der ein Virus alle getötet hatte, die die Pubertätszeit hinter sich hatten. JMS hat selbst eine kurze Inhaltsangabe gemacht:

"Es ist jetzt (wenn die Serie beginnt), 15 Jahre später und die Kinder, die das große Sterben damals überlebt haben, sind jetzt erwachsen. Sie sind, wenn man so will, auf der Asche der alten Welt groß geworden - in Kleidern, in die sie reinwuchsen und mit Nahrung, die aus der Konservendose kam. Jetzt sind sie an einem Punkt angekommen, an dem sie entweder so weiter machen können wie bisher und zusehen, wie so langsam alles zur Neige geht oder anfangen können, die Welt wieder auf zu bauen. Genau an diesem Punkt des Umbauens setzt die Serie ein - es ist also keine Serie über etwas, das zu Ende geht sondern eine Serie über Anfänge"

Dabei Entwickelt sich schnell ein großer Storybogen, wie wir das schon bei Serien wie "Babylon 5" geliebt haben. So tauchen am Horizont neue alte Feinde auf: Freaks und Wahnsinnige aus der neuen Welt, aber auch die Reste der alten Welt. Können Jeremiah, Kurdy und die Leute aus dem Thunder Mountain Ordnung in das Chaos bringen und die Welt in eine neue Zukunft zu führen...