Jeremiah


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei


:: 1x01 the long road
:: 1x03 man of iron, women under glas
:: 1x04 …and the ground, sown with salt
:: 1x05 to sail beyond the stars
:: 1x06 the bag
:: 1x07 city of roses
:: 1x08 firewall
:: 1x09 the red kiss
:: 1x10 journeys end in lovers meeting
:: 1x11 thieves’ honor
:: 1x12 the touch
:: 1x13 mother of invention
:: 1x14 tripwire
:: 1x15 ring of thruth
:: 1x16 moon in gemini
:: 1x17 out of the ashes
:: 1x18 a means to an end
:: 1x19 things left unsaid I
:: 1x20 things left unsaid II


Episodenguide


1x04 "…and the ground, sown with salt"

[…und auf der Erde war Salz ges├Ąht]


 ź Kurzinhalt :: Inhalt :: Synopsis :: Review :: Zitate :: Eure Meinung (2)  

Regie:
Peter DeLuise
Drehbuch:
J. Michael Straczynski

Hauptdarsteller:
Luke Perry (Jeremiah)
Malcolm-Jamal Warner (Kurdy)

Gaststars:
Jason Priestley (Michael)
Kirsten Robeck (Julie)

 Kurzinhalt
Jeremiah und Kurdy geraten in die F├Ąnge einer Gruppe, die sich auf einem ehemaligen Luftwaffenst├╝tzpunkt niedergelassen hat. Diese Gruppe besteht aus ehemals einzelk├Ąmpfenden Stra├čenr├Ąubern, die von ihrem jetzigen Anf├╝hrer bestens organisiert wurden. Wie viele andere auch, hat dieser Ger├╝chte ├╝ber die Thunder-Mountain-Kolonie geh├Ârt, die auf der Stra├če "The End Of The World" genannt wird. Da er zu Recht vermutet, dass Jeremiah wei├č, wo sich diese Kolonie befindet, verlangt er von diesem, dass er ihm dies sagt, damit er sie ├╝bernehmen kann. St├╝ck f├╝r St├╝ck zieht er die "Daumenschrauben" an, um Jeremiah von einer "Kooperation" zu ├╝berzeugen...


 Inhalt
Jeremiah und Kurdy werden nach Cranston gerufen. Dort angekommen, begr├╝sst sie aber Ihr Kontaktmann von einer Art Kreuz h├Ąngend. Au├čerdem wartet schon ein bewaffnetes Begr├╝├čungskommando auf die beiden. Michael und seine Gruppe aus ehemaligen Stra├čenr├Ąuber setzten Jeremiah und Kurdy fest.

Sie sollen Details ├╝ber "das Ende der Welt" veraten. Um seiner Bitte den n├Âtigen Ernst zu verleihen l├Ąsst Michael dann auch gleich ein paar Untertanen hinrichten. Das Michael einen kleinen "Christus-Kmplex" pflegt ist kaum zu ├╝bersehen, l├Ąsst er sich doch von seinen Untertanen als Gott anbeten und um ihr Leben flehen... aber Gott kann nicht jedes Gebet erh├Âren. Jeremiah und Kurdy sind geschockt, sehen sie sich doch hilflos als Zuschauer verdammt.

W├Ąhrend der t├Ąglichen Zeremonie lernt Jeremiah Michael Freundin Julie kennen. Sie h├Ąlt Michael die Treue, da er ihr das Leben gerettet hat. Seitdem ist sie sein Engel, doch sie tr├Ągt ein Geheimnis mit sich ... ist sie vielleicht der Schl├╝ssel, um Michael zu entkommen? Gelingt Ihnen die Flucht bevor Michael, sein Waffenarsenal auspackt, um Jeremiah und Kurdy noch mehr in Bedr├Ąngnis zu bringen?


 Episodenreview
von Falk T. Puschmann

Wer dachte Theo sei schon b├Âse und gnadenlos, der wird in dieser Episode mit Michael (Jason Pristley) konfrontiert. Diese Folge geh├Ârt sicherlich zu den d├╝stersten der ersten Staffel. Michael, ein Machtbessener Diktator, der sich selbst zum Gott k├╝hrt und die Gefangenen um ihr Leben betteln l├Ąsst. Wer nicht ihn als got anfleht wird an Ort und Stelle erschossen. Bei solcher Willk├╝r sieht man sogar unsere Helden entsetzt. In dieser Episode lernen wir auch ein wenig mehr ├╝ber den Valhalla Sektor und dass er das letzte Relikt aus der alten Zeit zu sein scheint.

Interessant ist, dass man im sp├Ąteren Verlauf auch noch erf├Ąhrt, was f├╝r Konsequenzen der Ausgang dieser Episode habe wird, worin eine weitere St├Ąrke der Serie liegt. Dazu kommen ein sehr charismatisch spielender Jason Pristley - nebenbei ein alter Weggef├Ąhrte Luke Perrys aus den alten Beverhills-Tagen - als durchgedrehter Psycho. Und wieder ist es spannend zu sehen, wie die ehemaligen Kinder im Einzelnen mit dem gro├čen Tod zurecht gekommen sind.

Fazit: Eine sehr d├╝stere aber auch schon sehr mitrei├čende Folge die definitiv Lust auf mehr macht!