Pressemitteilungen


05.05.2005: Die alte Garde ist zurück
27.04.2005: Alles neu macht der Mai...
14.09.2004: SF-Radio wird 5
18.05.2004: Jeremiah bei sf-radio.net


Wollen Sie auch in den Presseverteiler?
Einfach eine Mail an: presse@sf-radio.net






Alles neu macht der Mai bei SF-Radio

Die neuen Sendeformate ab dem 02.05.2005, nur bei SF-Radio

Alles neu macht der Mai, auch bei SF-Radio. In diesem Sinne geht Audio51, das phantastische Magazin, in die kreative Pause und macht Platz für drei neue wechselnde Formate: Der neue Montag auf SF-Radio:

Im 14-Tage-Rhythmus erscheint „TVision“. Eine Sendung rund ums Fernsehen. Hier stehen vor allem Serien im Mittelpunkt. Nicht nur die bekannten Dauerbrenner finden bei uns einen Platz, auch die Klassiker und neue Serientrends aus USA stehen im Focus. Dazu aktuelle Reportagen und Analyse aus dem deutschen und internationalen Fernsehmarkt.

„Und Action…!“ heißt es einmal im Monat. In diesem neuen Format rund um den Film konzentrieren wir uns nicht nur auf die Neustarts im Kino, auch TV-Highlights und Neuigkeiten auf dem DVD-Markt sollen Thema sein. Dazu präsentieren wir Hintergrundberichte zu Filmen und Schauspielern, sowie Reportagen und Interviews. So wird diese Sendung ein echtes Muss für Kinogänger und Menschen, die ihr eigenes kleines Kino daheim veranstalten wollen.

Der vierte Montag im Monat wird mit der neuen alten Sendung „Vor-Gelesen“ belegt. Vorher bei SF-Radio als eine unregelmäßige Sendung im Programm, wird die Leseprobe nun unter neuem Namen zum festen Bestandteil des Montags. Jeden Monat wird ein neues Buch vorgestellt und ein Blick auf Heftromane geworfen. Dabei gibt es die Neuigkeiten aus beiden Bereichen kompakt zusammen gefasst. Um das Programm abzurunden werden drei Redakteure über ein weiteres Buch diskutieren.

In allen drei Sendeformaten wird in den entsprechenden Online-Bereichen auch zusätzliches Material zu vorgestellten Büchern, Filmen und Serien zu finden sein. Einen besonderen Stellenwert sollen die Zuhörer einnehmen, die mit ihren Wünschen nach Buch- oder Filmvorstellungen aktiv das Programm von SF-Radio mitgestalten können.


Ihr Ansprechpartner für Fragen:
Falk Puschmann
puschmann@sf-radio.net