Heroes


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 4x01 Orientation
:: 4x02 Jump, Push, Fall
:: 4x03 Ink
:: 4x04 Acceptance
:: 4x05 Hysterical Blindness
:: 4x06 Tabula Rasa
:: 4x07 Strange Attractors
:: 4x08 Once Upon a Time in Texas
:: 4x09 Shadowboxing
:: 4x10 Brother’s Keeper
:: 4x11 Thanksgiving
:: 4x12 The Fifth Stage
:: 4x13 Upon This Rock
:: 4x14 Let It Bleed
:: 4x15 Close to You
:: 4x16 Pass/Fail
:: 4x17 The Art of Deception
:: 4x18 The Wall
:: 4x19 Brave New World


Heroes Episodenguide


4x17 "The Art of Deception"

[Die Kunst der Täuschung]


 « Review :: Eure Meinung (1) » 

Regie:
S J Carlson
Drehbuch:
Mark Verheiden, Misha Green

Hauptdarsteller:
Hayden Panettiere (Claire Bennet)
Jack Coleman (Noah Bennet)
Greg Grunberg (Matt Parkman)
Robert Knepper (Samuel Sullivan)
Zachary Quinto (Sylar)
Milo Ventimiglia (Peter Petrelli)
Cristine Rose (Angela Petrelli)
Ali Larter (Tracy Strauss)

Gaststars:
Todd Stashwick (Eli)
Madeline Zima (Gretchen Berg)
Dawn Olivieri (Lydia)
Harry Perry (Damien)
Ray Park (Edgar)
Deanne Bray (Emma Coolidge)
Elizabeth Lackey (Janice Parkman)
Elisabeth Rohm (Lauren Gilmore)
David H. Lawrence XVII (Eric Doyle)
Daryl Crittenden (Fire Breather Dad "Chris")
Kaleigh Ryan (Fire Breather Daughter "Jenny")
Erin Allin O'Reilly (Fire Breather Mom "Gale")

 Kurzinhalt
Die Familie hat ein ungutes Gefühl, was Samuel angeht, doch der schafft es einmal mehr das Blatt zu seinen Gunsten zu ändern, natürlich ohne Rücksicht auf Verluste. Sylar bittet Matt um Hilfe, doch der will Sylar lieber endgültig aus dem Weg räumen. Noah und Lauren brechen zum Jahrmarkt auf, ebenso wie Emma…


 Inhalt
Samuel tritt finster drein blickend aus seinem Wohnwagen und sucht Lydia auf. Sie berichtet, dass der Jahrmarkt wegen Samuels Tat geschlossen ist. Sie sagt ihm auch, dass die Familie Angst vor ihm hat und enttäuscht von seiner Tat ist, welche die so nah geglaubte neue Heimat kosten wird. Samuel hakt nach, warum Lydia ihm nicht mehr traut. Sie will mehr über seinen Zustand und seine Pläne wissen und versucht, ihn zu berühren. Samuel weist sie zurück und wirft ihr vor, sie habe Josephs Platz in den Herzen der Familie eingenommen. Lydia hält Samuel vor, dass niemand ihn mehr respektiert, woraufhin Samuel entgegnet, er wolle den Respekt der Familie zurückgewinnen.

In Peters Traum spielt sich Emma ihre Finger blutig. Als Sylar zur Rettung eilt, schreckt Peter hoch. Er versucht erfolglos, Emma zu erreichen. Das Telefon klingelt. Es ist Angela.

Matt kommt nach Hause und stellt entsetzt fest, dass Sylar auf ihn wartet. Matt befürchtet schon, dass Sylar wieder in seinem Kopf steckt, doch Sylar hilft ihm beim Tragen der Einkäufe und stellt klar, dass er Matt nicht töten will. Auch Janice gesellt sich dazu, die froh ist, dass Matt Besuch von seinem alten Kumpel Gabriel bekommen hat. Hilflos setzt sich Matt mit seiner Frau und Sylar an den Tisch.

Claire und Gretchen warten vor Noahs Wohnung. Claire hat keine Lust, ihren Dad zu sehen, doch Gretchen hält es für wichtig, ihm von Sylars Besuch zu berichten. Gretchen sichert Claire ihre Unterstützung zu und Claire steigt schließlich aus dem Wagen. Sie ist erstaunt, als Lauren öffnet. Claire entdeckt Noahs Pinnwand und den Kompass und stellt Lauren zur Rede. Lauren soll Noah ausrichten, dass er damit aufhören soll. Lauren berichtet von Samuels Wutausbruch, der 200 Menschenleben gekostet hat. Claire will jedoch nicht bleiben und geht.

Die Parkmans und Sylar essen, Matt will Sylar lieber alleine sprechen und geht mit ihm in den Keller. Sylar stellt fest, dass auch Matt einen guten Weg gefunden hat, um mit seiner Fähigkeit umzugehen, nämlich Ehemann und Vater zu sein. Sylar möchte, dass Matt nochmals in seinen Geist eindringt und seine Fähigkeiten entfernt. Matt ist skeptisch. Sylar wird trotzdem nicht normal sein, das sei 50 Morde zu spät. Sylar will dafür Janice und den Jungen in Ruhe lassen.

Angela grübelt ratlos über die Grabinschrift für Nathan. Peter berichtet ihr von seinem Traum und will wissen, ob auch Angela Sylar als Retter sah. Angela rät zur Vorsicht. Es wäre ihr lieber, wenn Peter Sylar nicht aufsucht.

Claire erzählt Gretchen von Noahs Verfolgungswahn und bittet ihre Freundin um Rat. Gretchen meint, Claire solle lieber zu ihrer Vorlesung gehen, doch Claire entschließt sich, der Jahrmarktfamilie zu helfen und Samuel aufzuhalten.

Noah spricht Claire derweil auf die Mailbox. Lauren erwähnt eine Vorlesung, zu der Claire vorhin musste. Noah beschließt, zum Jahrmarkt aufzubrechen und Lauren möchte mitkommen.

Auf dem Jahrmarkt angekommen, sucht Claire direkt Lydia auf. Lydia liest in Claire, dass auch Noah auf dem Weg ist. Claire sagt, sie will Opfer vermeiden und helfen. Das Gespräch wird von Eli belauscht. Lydia will sich lieber ihre Tochter nehmen und fliehen, doch Samuel stellt sich ihr in den Weg. Er hadert mit dem Schicksal und gibt der Welt die Schuld für sein elendiges Leben. Claire denkt, er solle die Verantwortung für seine Taten übernehmen. Aus der Ferne beobachten Noah und Lauren das Geschehen. Lauren erkennt Claire, die sich auch prompt telefonisch meldet und sagt, dass Samuel sich stellen will. Claire betont, dass es kein Blutvergießen geben soll. Lauren hält es für eine Falle und möchte an Noahs Stelle zum Treffpunkt gehen. Noah soll alle im Fokus behalten. Samuel nimmt die Hände nach oben und spricht zur Familie. Er bereue alles und erzählt von den Agenten und dass er die Familie nicht zerreißen wird. Plötzlich fallen Schüsse. Samuel und Claire werden getroffen. Panik bricht aus.

Sylar drängt Matt, es zu versuchen, doch bemerkt danach keine Veränderung. Matt probiert es erneut, doch Janice funkt dazwischen und Sylar schleudert sie gegen die Wand. Matt fleht, er solle sie gehen lassen. Sylar kämpft mit sich selbst und droht, Janice zu töten, wenn Matt ihm nicht seine Fähigkeiten nimmt.

Noah beobachtet das Chaos von der Anhöhe aus und erkennt den Schützen – Eli. Lauren wird getroffen und Noah schießt auf Eli, doch es war nur ein Abbild. Der echte Eli schlägt Noah nieder. Samuel rappelt sich hoch, Claire heilt und Eric Doyle ruft Samuel zur getroffenen Lydia. Claire versucht, zu helfen. Die verletzte Lauren sieht wie Eli Noah davon schleift, doch kann nicht eingreifen. Samuel sagt zu Lydia, sie wolle wissen wie es in seinem Herzen aussieht und küsst sie. Lydia wirkt verstört und Samuel bittet sie um Verzeihung. Sie hat der Familie noch einen böseren Schurken als ihn selbst geliefert. Lydia stirbt. Claire versucht, ihren Dad zu erreichen, Eli bringt ihn an. Noah beteuert, er habe nicht geschossen, doch die Leute glauben ihm nicht und wollen Noah fertigmachen. Samuel interveniert. Sie seien besser als sie. Man soll Noah ins Spiegelkabinett bringen und Claire wird in Samuels Wohnwagen geschlossen.

Noch immer kämpft Sylar gegen sich selbst. Matt beschwichtigt ihn, man sei mehr als die Summe seiner Fähigkeiten, denn zuerst sei man ein Mensch. Sylar lässt Janice los und Matt redet mit ihr. Sie ist dafür, Sylar ein für alle Mal zu erledigen. Matt versucht es erneut und Sylar bemerkt, dass er seine Fähigkeiten nicht mehr einsetzen kann. Matt sagt, er habe die Fähigkeiten vergraben und er hat Sylar in seinem eigenen Geist eingesperrt. Dort wird er für immer allein in seinem Alptraum gefangen sein. Matt wünscht ihm viel Spaß in der Hölle und mauert Sylars Körper in seinem Keller ein als es an der Tür klopft. Es ist Peter.

Emma ist auf dem Jahrmarkt eingetroffen und Samuel erzählt, was geschehen ist. Emma soll ihm helfen, eine neue Welt zu erschaffen.

Matt begrüßt Peter, der hat gehört, was Matt denkt und stürmt in den Keller. Peter sagt, Sylar müsse viele Menschen retten. Trotz Matts Protest versetzt sich Peter in Sylars Traum und irrt dort durch leere Straßen.

Lauren ruft Tracy an. Samuel sitzt neben der toten Lydia als der bestürzte Edgar auftaucht. Samuel sagt, dass es Noah war und spricht erneut zu seiner Familie. Er gibt der normalen Welt die Schuld. Menschen wie sie wurden dort nie verstanden. Er plant, der Welt zu offenbaren, was sie sind…


 Review
von Isabelle Kilias

Es kommt Bewegung in die Serie. Sylar scheint sich wirklich gebessert zu haben, zumindest will er das. Seine dunkle Seite ist noch nicht verschwunden, doch er kann sich gut im Zaum halten. Matt ist da zu verstehen, wenn er Sylar die Läuterung nicht so ganz abnimmt und nun hat er auch noch die Chance, den Psychopathen auf ewig von der Welt und seinen Lieben fernzuhalten. Von daher ist Matt bewundernswert konsequent…

Samuel verrät schließlich seine „Familie“, die sein böses Spiel gar nicht bemerkt. Lydia stirbt in Unfrieden. Sie hat einen Blick in Samuels Herz erhaschen können. Samuel ist egoistisch und gefährlich, weil er von Zorn und Verbitterung getrieben wird. Ein Glück, dass die Bennets gleich als Sündenböcke parat stehen. Sein Verrat zeigt einmal mehr, dass er skrupellos danach trachtet, der Welt eins auszuwischen – und zwar um jeden Preis. Wie lange kann er seine Familie noch täuschen? Wie wird die Welt mit seiner Enthüllung umggehen und wie wird es danach den „besonderen“ Menschen ergehen? Wie wird die Welt sie aufnehmen?