Heroes


:: Staffel Eins
:: Staffel Zwei
:: Staffel Drei
:: Staffel Vier


:: 1x01 Genesis
:: 1x02 Don't Look Back
:: 1x03 One Giant Leap
:: 1x04 Collision
:: 1x05 Hiros
:: 1x06 Better Halves
:: 1x07 Nothing to Hide
:: 1x08 Seven Minutes To Midnight
:: 1x09 Homecomming
:: 1x10 Six Months Ago
:: 1x11 Fallout
:: 1x12 Godsend
:: 1x13 The Fix
:: 1x14 Distractions
:: 1x15 Run
:: 1x16 Unexpected
:: 1x17 Company Man
:: 1x18 Parasite
:: 1x19 .07%
:: 1x20 Five Years Gone
:: 1x21 The Hard Part
:: 1x22 Landslide
:: 1x23 How to Stop an Exploding Man


Heroes Episodenguide


1x14 "Distractions"

[Ablenkungen]


 « Review :: Eure Meinung (9) » 
Eure Meinung - Leserkommentare zur Folge
09.01.08, 21:27 Uhr
Yavin
Dark Lord of the Perv


registriert seit:
Jul 2006
Ich bin von dieser Folge wirklich begeistert. Sylar und Claude verleihen ihr ein unübertreffbares Maß an Skurilität, dazu kommt George Takeis Auftritt als strenger Vater und Enthüllungen über Claires wahre Eltern.

Also ich bin wirklich zufrieden!

EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
10.01.08, 15:00 Uhr
tini
unregistriert


Nathan wird irgendwie immer mehr zur zentralen Figur. Die meisten Heroes hat er im Verlauf der Serie getroffen, auch wenn er´s nicht immer wusste. Schade, dass sich damit Peter und Claire eredigt haben. Ich fand die zwei zusammen irgendwie süss.
Kann mich ja damit trösten, dass die im echten Leben zusammen sind.
10.01.08, 18:04 Uhr
Yavin
Dark Lord of the Perv


registriert seit:
Jul 2006
Zitat:
Zitat von tini

Nathan wird irgendwie immer mehr zur zentralen Figur. Die meisten Heroes hat er im Verlauf der Serie getroffen, auch wenn er´s nicht immer wusste. Schade, dass sich damit Peter und Claire eredigt haben. Ich fand die zwei zusammen irgendwie süss.
Kann mich ja damit trösten, dass die im echten Leben zusammen sind.


Peter und Claire? Dafür ist Claire doch etwas arg jung, Zach paßt viel besser zu ihr.
EX-TER-MI-NATE! EX-TER-MI-NATE!
11.01.08, 16:20 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
Als ich damals das Ende der Folge sah, Nathan sei der Vater von Claire, fiel meine Kinnlade bis zum Boden
Tolle Folge!
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.
13.01.08, 23:41 Uhr
Darksider
Freelance Sith Lord


registriert seit:
Feb 2007
Das Ende war doch total konstruiert (schlimmer als bei Lost)

Heroes bleibt plumb und irgendwie dümmlich. Allein George Takeis Auftritt, was soll denn das. Hiro ist Classic Star Trek Fan und plötzlich taucht Mr. Sulu auf. Das ist kein guter Gag, sondern eher peinlich und unlogisch.
13.01.08, 23:46 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
Och Gottchen, Darksider, lässt du das bitte?
Nutze deine Freizeit dann eben anders, aber lass das einfach, uns mit immer der gleichen Meinung zu quälen. Ok, du findest die Serie arm, toll. Nach 14 Folgen hätte ich sie mir an deiner Stelle echt nicht mehr angetan.
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.
14.01.08, 00:12 Uhr
Darksider
Freelance Sith Lord


registriert seit:
Feb 2007
Ok. Vielleicht war ich zu hart, aber das mit George Takei geht wirklich nicht. Ist witzig gemeint, aber einfach nicht stimmig finde ich und meine Gründe, warum ich Heroes anschaue habe ich ja schon gepostet (ok Hayden trägt auch ein wenig dazu bei).

Ich gönne Euch allen Heroes, aber ich find es eben eher unteres Mittelmaß.

Ich schaue einige Serien, die mir nicht gefallen, wo ich stetig hoffe eine gute Folge zu sehen und ich möchte schon wissen wie Heroes weitergeht...mehr oder weniger.

Ich versteh halt nicht, daß weitaus bessere Serien in der Vergangenheit weniger Chancen hatten (und auch wenns ein anderes Genre ist Enterprise oder Veronica Mars fallen mir da ein).
14.01.08, 19:27 Uhr
Mr. Eko
Bringer of Rain, Slayer of Theokoles, Champion of Capua


registriert seit:
Sep 2006
Ja das Ding ist, dass viele Leute die Serie eben wirklich gut finden. Ist halt alles Geschmackssache. Du kannst ja auch sagen Star Trek war eine der geilsten SF Serien, und trotzdem wirst du viele Leute finden die dir das Gegenteil bestätigen. Damit will ich jetzt keine Aussage gemacht haben, war nur ein Beispiel aus dem Stehgreif.
Ich persönlich finde Heroes trotz vieler Logiklücken und manchen schlechten Bluescreen Szenen sehr unterhaltsam und an vielen Stellen einfach dramaturgisch wertvoll. Aber es gibt immer solche und solche Meinungen.
Ich meine nur, du kannst nicht einfach behaupten dass Heroes als schlechte Serie bessere Chancen kriegt als deiner Meinung nach bessere Serien. Jeder hat eben einen anderen Standpunkt.
Here's to you, Nicola and Bart,
Rest forever in our hearts,
The last and final moment is your's,
The agony is your triumph.

Beitrag geändert von Mr. Eko [14.01.08, 23:14 Uhr]
16.03.08, 17:01 Uhr
WUT
unregistriert


Ich weiß nicht obs wem aufgefallen ist, aber das auto von george Takei hat das Kennzeichen NCC-1701